ifun.de — Apple News seit 2001. 34 000 Artikel

Verhaltene Entschuldigung aus Cupertino

WSJ: Apple hat seine Tastaturen noch immer nicht im Griff!

66 Kommentare 66

Apples Tastatur-Misere hält weiter an. Nach zahlreichen Anwenderberichten zum nach wie vor fehlerbehafteten Keyboard der aktuellen MacBook-Modelle hat die drittgrößte US-Zeitung die kontinuierlichen Qualitätsprobleme heute erbarmungslos thematisiert.

Der Artikel des Wall Street Journals, offizieller Partner des am Montag neu vorgestellten Nachrichten-Dienstes Apple News+, fällt vernichtend aus.

So präsentiert sich der 1200 Wörter lange Text „Appl Still Hasn’t Fixd Its MacBook Kyboad Problm“ nach dem Aufruf ohne die Buchstaben „E“ und „R“ oder wahlweise mit doppelten „T“ – Fehlerbilder, mit denen die Technik-Kolumnistin Joanna Stern auch Anfang 2019 noch auf ihrem brandneuen MacBook Air zu kämpfen hat.

Macbook Pro Tastatur Zerlegt

Was folgt ist ein lesenswerter Erfahrungsbericht mit der bekannten Botschaft: Seit 2015 verkauft Apple Laptops mit fehleranfälligen Tastaturen, die (trotz zwei Nachbesserungen) auch in der nunmehr dritten Ausgabe zu Aussetzern, einer doppelten Zeichen-Ausgabe und funktionslosen Tasten neigen.

Ein Vorwurf den Apple der Autorin gegenüber sogar zähneknirschend eingeräumt hat. So wird ein Konzernsprecher Cupertinos mit den folgenden Worten zitiert:

Wir sind uns bewusst darüber, dass eine kleine Anzahl von Benutzern Probleme mit ihren Butterfly-Tastatur der dritten Generation haben, und das tut uns leid. Die große Mehrheit der Mac-Notebook-Kunden hat positive Erfahrungen mit der neuen Tastatur gemacht […]

Doch wirklich etwas zu unternehmen scheint der Konzern, abgesehen von der Tastatur-Garantierverlängerung auf vier Jahre, bislang nicht.

Davon, dass Apple selbst derzeit noch werksfrische MacBook-Modelle verkauft, die weiterhin vom laufenden Reparaturaustauschprogramm betroffen sind (etwa das MacBook Pro ohne Touch Bar) wollen wir gar nicht erst anfangen.

Zum Nachlesen:

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
27. Mrz 2019 um 17:53 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    66 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    66 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 34000 Artikel in den vergangenen 7558 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven