ifun.de — Apple News seit 2001. 26 322 Artikel
Update

IKEA Trådfri: Umfangreiches HomeKit-Update „in den kommenden Wochen“

21 Kommentare 21

In Sachen HomeKit hat das schwedische Einrichtungshaus IKEA mehrere noch aktive Baustellen: So warten sowohl die günstigen Trådfri-Steckdosen als auch die IKEA-Rollos FYRTUR und KADRILJ nicht nur auf ihren Verkaufsstart hierzulande, sondern auch auf die Ausgabe der versprochenen HomeKit-Aktualisierungen.

Ikea Tradfri Funk Steckdose

Diese sollen jetzt nur noch wenige Wochen benötigen. So haben sich Mitarbeiter der IKEA-Entwicklung aktuell in den sozialen Netzen zu Wort gemeldet und mit einem Status-Update auf die Nachfragen wartenden Nutzer reagiert.

Der im Trådfri-Team aktive IKEA-Mitarbeiter Petter erklärt:

Der Grund für die Verzögerung der HomeKit-Unterstützung unserer Steckdose ist die neue Gateway-Firmware, an der wir gerade arbeiten. Wir führen umfangreiche Aktualisierungen des Gateways durch, um die Leistung und Stabilität zu erhöhen. Wenn bestimmte Aktualisierungen der Firmware vorgenommen werden, muss die HomeKit-Zertifizierung erneuert werden.

Die Veröffentlichung erfolgt in den in den kommenden Wochen und wird zuerst als OTA für ausgewählte Märkte freigeben; gefolgt von einer globalen Veröffentlichung einige Tage später.

Dies ist ein normales Freigabeverfahren bei globalen Rollouts. Ich habe keine Informationen darüber, welche Märkte welche Version erhalten werden, grundsätzlich können alle Anwender jedoch bald mit dem Firmware-Update rechnen! Wir freuen uns, Euch die neue Gateway-Firmware anbieten zu können, entschuldigen uns aber auch für die Verzögerung! Vielen Dank für Ihre Geduld und Ihr Verständnis.

Zum Nachlesen

Mittwoch, 27. Mrz 2019, 15:51 Uhr — Nicolas
21 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Die Dosen aus Holland funktionieren hier schon wunderbar

    • Außerdem sollten Sie bei den Wipp-Schaltern Noch mal nacharbeiten, denn diese verklemmen nach einiger Zeit immer wieder. Sobald man die eine Position durch leichten Druck von unten wieder lösen möchte, schaltet man automatisch in den anderen Modus. Sprich also man macht an, versucht die Verklemmung zu lösen und schaltet direkt wieder aus, weil die Null-Lage viel zu leicht gerastert ist. Das ist auf Dauer ziemlich nervig !!!

  • Ich hab schon seit Monaten das Problem, dass nach jedem Stromausfall alle Leuchten neu eingerichtet werden müssen. Der Gateway vergisst alles. Der IKEA support sagte mir gestern dass das bei den gateways beider generationen (sprich mit homekit aufkleber und ohne) der fall ist. Hoffentlich wird dieses Problem mit dem firmware updste behoben. Nun meine frage: meint ihr dass ein firmware update des gateways ebenfalls ein wiederholtes einrichten aller leuchten erforderlich macht ?

    • Marc Perl-Michel

      Komisch, ich musste neulich das Gateway neu starten (Stecker ziehen und so). Danach lief alles wieder ohne Probleme und ich musste auch nichts neu einrichten.

      • Bei mir ebenso. Hatte das Gateway schon öfters ausgeschaltet, z.B. Wenn ich in den Urlaub fliege und musste noch nie das Gateway neu aufsetzen.

    • Gott sei Dank ist das bei mir nicht der Fall, denn ich muss 1x wöchentlich den Strom kappen, weil sich das Gateway „aufhängt“. Von einer auf die andere Sekunde, ohne erkennbaren Grund.

      Eine Stabilitätsverbesserung mit dem Firmware-Update würde ich persönlich also sehr begrüßen.

    • Starte das Gateway jede Nacht per Koogeek Steckdose neu , da es sich sonst aufhängt. Alle Geräte bleiben erhalten

    • Ich war jetzt 5 Wochen in Urlaub und alles war aus, kein Strom. Lampen und Gateway eingeschaltet- alles geht wie vorher.

  • Finde die Transparenz von Ikea vorbildlich! Hat man mittlerweile leider selten…

  • Wie viele Geräte kann man mit dem IKEA Gateway verbinden? Finde leider nichts dazu auf der IKEA.de Seite.

  • Bin am überlegen auf Tradfri umzusteigen. Ich verwende Siri um alles zu steuern und habe zur Zeit noch kein Gateway in Benutzung. Alles bisher gekaufte funktioniert ohne. Wie schaut es bei Ikea denn mit der Steuerung aus? Läuft das über einen IKEA-Server oder, da ich es mit HomeKit verwende, über die Apple-Server? Brauche ich eine Art Nutzerkonto?

    • Geräte werden über Schalter/Dimmer am Gateway angemeldet. Es ist kein Konto bei Ikea notwendig.
      Gateway wird an HomeKit angemeldet- dafür ist eine Apple ID notwendig.
      Die Steuerung erfolgt dann ohne die Apple Cloud – dort liegt nur die Konfiguration.
      Um von Unterwegs auf die Geräte zugreifen zu können, wird ein IPad, Appletv oder HomePod benötigt, der sich zu Hause befindet.

    • Bist du unterwegs sendet dein Handy ein Signal an den Ikea-Server, der dann ans Gateway und dieses dann zu Lampe.

    • Nein, du benötigst kein Nutzerkonto. Nur die Bridge von IKEA und dann fügst du die Lampen usw. in der TRADFRI App hinzu. Dann kann man sie danach im Home in die passenden Räume sortieren.

      Sonst funktioniert alles wie bekannt, also auch mit Siri usw. Nur das TRADFRI Gateway ist nicht sonderlich stabil. 1x pro Woche muss ich es neu starten.

  • Für Licht sind die Philips Hue Birnen das einzig ware. Hatte mal 13 Tradfris, die sind aber wieder alle rausgeflogen weil sie nur Probleme gemacht haben. Jetzt haben wir hier ca. 50 unterschiedliche Hues und es klappt vorbildlich! Das Gateway musste ich bisher ich nie (2 Jahre Nurzungszeit) Neustarten!

    • Komisch. Ich habe 14 Ikea Leuchten und 1 Ikea teckdose, 1 Hue Hängeleuchte, 29 Nanoleaf Canvas, 1 smarten Neato Saugroboter, 1 Nuki Schloss und 1 Smarte Lg Waschmaschine. Benötige dazu 1 Ikea Gateway und 1 Hue Bridge. Habe bisher kaum Probleme gehabt. Steuere alles mit 2 Homepods. Warte jetzt gespannt auf die Rollos. Lieber Kufe ich mir die Ikea leuchten und spare mir einen Haufen anstatt Hue zu verwenden. Und wenn mal irgendwas nicht passen sollte kommt eh ein Update. Aber gut vielleicht war in deiner Wohnung der Abstand zu groß oder keine Ahnung :/

  • Wann soll den die IKEA Trådfri Steckdose in Deutschland erschienen? Ist da etwas bekannt?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 26322 Artikel in den vergangenen 6512 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven