ifun.de — Apple News seit 2001. 33 753 Artikel

Anhaltende Kaufwarnungen

Tastaturverbesserung unzureichend: MacBook Pro weiterhin „unkaufbar“

116 Kommentare 116

Über die massiven Probleme, für die verschwindend kleine Krümel in den Tastaturen der seit 2015 bzw. 2016 angebotenen MacBook und MacBook Pro-Modelle sorgen, mussten wir bereits mehrfach berichten.

Der im vergangenen Oktober von Casey Johnston publizierte Artikel „Das neue MacBook-Keyboard ruiniert mein Leben“ gehörte ohne Frage zu den Veröffentlichungen, die die webweite Diskussion über die (Un)zuverlässigkeit der Apple-Tastaturen am nachhaltigsten befeuert haben.

In der Zwischenzeit ist viel passiert: Apple hat ein befristetes Reparatur-Programm für die Tastaturen fast aller Laptops ins Leben gerufen (und weite Teile der MacBook-Familie damit über Wochen hinweg als „unkaufbar“ deklariert). Zudem wurden in den neuen MacBook Pro-Modellen leicht überarbeitete Tastaturen verbaut, die das Eindringen von Schmutzpartikeln und die dadurch provozierten Tastaturausfälle verhindern sollten.

Eine halbgare Lösung, die die Zuverlässigkeit der filigranen Tasten nur unwesentlich verbessern. Dies behauptet Casey Johnston, die jetzt noch mal nachgelegt hat und ihre Kaufwarnung unter der Überschrift „Die neuen und verbesserten MacBook-Tastaturen haben die gleichen alten Probleme“ ein weiteres Mal erneuert.

Macbook Pro Tastatur Zerlegt

Johnston zitiert in ihrer Bestandsaufnahme zahlreiche Online-Nutzer, die ihren Unmut auf Twitter, in Foren und auf Reddit geäußert haben und ist überzeugt: Apples Gummi-Membran reduziert vielleicht die Symptome, behebt den grundlegenden Fehler der Tastaturen jedoch nicht.

I’ve gone to the Apple store page a few times in the last couple of months, just staring down the new MacBook Pros, wondering if I can trust again. Could a silicone membrane be effective in keeping debris out, when it seemed like it would be equally good at locking debris in? There are no other good computers to buy right now.

Johnston schließt ihren Bericht mit einer Frage, die sich derzeit viele Apple-Beobachter stellen dürften: Wird Cupertino das MacBook Air – das letzte MacBook mit einer zuverlässigen Tastatur – noch in diesem Monat aus dem Programm nehmen und durch einen zeitgemäßen Nachfolger ersetzen?

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
17. Okt 2018 um 08:14 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    116 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    116 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 33753 Artikel in den vergangenen 7518 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven