ifun.de — Apple News seit 2001. 34 000 Artikel

Offenbar kulante Vorgehensweise angedacht

Apple-Interna liefern weitere Infos zum Tastaturtausch

27 Kommentare 27

Wenngleich Apples Reparaturprogramm für Tastaturen von MacBook und MacBook Pro teils als „Augenwischerei“ und „am Thema vorbei“ kritisiert wird, betroffene Kunden sind zunächst einmal froh darüber, dass sie in irgend einer Form Unterstützung erhalten. Das Thema wird uns dennoch noch eine Weile beschäftigen, insbesondere wenn die ersten Erfahrungsberichte zur Inanspruchnahme vorliegen. Etliche Detailfragen sind noch offen, zum Beispiel, wie kulant sich Apple zeigt, wenn die Geräte auch anderweitige Schäden aufweisen.

Touch Bar Macbook

Die Kollegen von MacRumors haben die bislang verfügbaren Informationen rund um Apples Reparaturprogramm um eine Reihe interessanter Punkte ergänzt. Als Quelle durfte unter anderem ein internes Dokument für Servicemitarbeiter herhalten. Dementsprechend sei angemerkt, dass ihr euch auf die genannten Punkte zwar nicht berufen, aber davon ausgehen könnt, dass in dieser Richtung verfahren wird.

  • Tastaturen, die aufgrund von Reparaturversuchen durch einen Kunden beschädigt wurden, kommen dennoch für einen kostenlosen Service im Rahmen des Programms in Frage.
  • Wenn das MacBook oder MacBook Pro einen Gehäuseschaden aufweist, der nichts mit der Tastatur zu tun hat, bleibt es ebenfalls berechtigt.
  • Bei einem Flüssigkeitsschaden entfällt der Anspruch auf kostenlose Reparatur.
  • Wenn ein Tastendruck nicht erkannt wird, die Tasten sich ungewöhnlich anfühlen oder klemmen, Tasten lose sind oder fehlen, sollen das Service-Personal die betroffenen Tasten nach Möglichkeit reinigen oder ersetzen.
  • Wenn Zeichen unerwartet wiederholt werden oder der zuvor genannte Austausch von Einzeltasten unwirksam war, soll die gesamte Tastatur getauscht werden. Dies bezieht macht Austausch der gesamten Oberschale einschließlich des Trackpads und der Lautsprechergitter erforderlich.
  • Apple gibt im Moment eine Bearbeitungszeit von fünf bis sieben Werktagen an, allerdings könnten die Wartezeiten steigen, wenn wenn die Nachfrage entsprechend stark ist.
  • Sollten nach einer Reparatur im Rahmen des Programms erneut Probleme auftreten, so können Kunden ihr Notebook auch erneut zur Ansicht zu Apple bringen. Dies deutet an, dass das Programm auch mehrfach genutzt werden kann.
Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
25. Jun 2018 um 20:29 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    27 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    27 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 34000 Artikel in den vergangenen 7559 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven