ifun.de — Apple News seit 2001.

31 474 Artikel
11 Artikel
Anforderungen an Ticket- und Vergleichsportale

Bundestag beschließt neue Regeln für Online-Marktplätze

Der Deutsche Bundestag hat heute einem Gesetzentwurf zugestimmt , der die EU-Richtlinie zur besseren Durchsetzung und Modernisierung der Verbraucherschutz-Vorschriften umsetzt und neue Regeln formuliert, die fortan beim Kauf in Online-Marktplätzen greifen. Mit einer Einschränkung: Wenn es um Finanzdienstleistungen wie Kredite oder Versicherungen geht, die von Maklern angeboten werden, greifen die neuen Transparenz-Regeln nicht. Vielmehr zielen die neuen Regelungen auf Online-Marktplätzen wie ...

Freitag, 11. Jun 2021, 16:08 Uhr 25 Kommentare 25
Jahresstatistik 2020

Verbraucherschützer: Auffällig viele Beschwerden zu Vodafone

Vodafone steht weiterhin in der Kritik der Verbraucherschützer. Seine Tochtergesellschaften einbezogen, gab der Anbieter im vergangenen Jahr am häufigsten Anlass für Verbraucherbeschwerden. Einer Auswertung des Verbraucherzentrale Bundesverband zufolge sind 2020 in den Bereichen Breitband und Festnetz auf die fünf größten Anbietern bezogen 66 Prozent der Verbraucherbeschwerden auf Vodafone entfallen. Bei Festnetz und Breitband ist Vodafone bundesweit der zweitgrößte ...

Mittwoch, 12. Mai 2021, 19:25 Uhr 111 Kommentare 111
Tauchen stetig unter neuen Adressen auf

Verbraucherschützer warnen weiter vor Fake-Streaming-Webseiten

Der Verbraucherzentrale Bundesverband warnt erneut vor betrügerischen Streaming-Angeboten. Mittlerweile finden sich auf der von den Marktwächtern frisch aktualisierten Liste mit gefälschten Streaming-Webseiten mehrere Hundert Internetadressen. Die betrügerischen Angebote locken Nutzer mit seriös wirkenden Video-Angeboten und teils wohlklingenden Domain-Namen wie kinoplay.de, imaxdome.com, megaflix.de oder appleflix.de. Aufgrund ihrer professionellen Aufmachung seien diese Angebote nur schwer von seriösen Webseiten zu unterscheiden. Das in Aussicht ...

Dienstag, 30. Mrz 2021, 9:57 Uhr 37 Kommentare 37
"oft nebulös und fragwürdig"

Verbraucherzentrale: „Amazon’s Choice“ liefert fragwürdige Empfehlungen

Die Empfehlungen, die der Online-Händler Amazon durch das prominent platzierte Gütesiegel „Amazon’s Choice“ in seinen Suchergebnissen ausspricht, sind mit Vorsicht zu genießen. Darauf weist die Verbraucherzentrale NRW hin und mahnt: Wer Amazons Empfehlung vertraut, verpasst oft bessere Offerten. Grundsätzlich seien die Kriterien für die Auswahl der Artikel „nebulös und fragwürdig“. Die schwarzen Auszeichnungen, die in der Lage sind den Umsatz ...

Donnerstag, 06. Feb 2020, 14:16 Uhr 14 Kommentare 14
Bundesregierung in der Pflicht?

Internetausfälle: Entschädigungszahlungen würden Druck auf Anbieter erhöhen

Der Leitspruch „Never change a running system“ gilt auf den heimischen Internetanschluss bezogen vermutlich besonders. Wenn die Verbindung stabil ist und man halbwegs jene Bandbreite bekommt, für die man beim Provider bezahlt, darf man sich beinahe schon glücklich schätzen. Laut dem Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) hat jeder dritte Internetnutzer wiederholt Probleme mit seiner Internetverbindung. Zudem erreicht laut Bundesnetzagentur gerade mal jeder ...

Montag, 03. Feb 2020, 13:40 Uhr 57 Kommentare 57
"Zu weitreichende Fotorechte"

Abgemahnt: Apple muss Teilnahmebedingungen für Schülerkurse ändern

Apple muss die Teilnahmebedingungen für die angebotenen „ Entdeckungsreisen für Schüler “ ändern. Verbraucherschützer haben die Teilnahmebedingungen für die Kurse zu großen Teilen als rechtswidrig kritisiert und den iPhone-Hersteller erfolgreich abgemahnt. Wie der Verbraucherzentrale Bundesverband mitteilt , hat Apple bereits eine Unterlassungserklärung abgegeben und zugesichert, die strittigen Teilnahmebedingungen zurückzunehmen beziehungsweise zu ändern. Die Verbraucherschützer haben unter anderem kritisiert, dass Apple jegliche ...

Montag, 04. Jun 2018, 12:37 Uhr 18 Kommentare 18
Urteil gegen DB Vertrieb

Verbraucherschutz: BGH stärkt Vorbehalte gegen „Sofortüberweisung“

Der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) macht auf ein erfreuliches Gerichtsurteil aufmerksam. Laut einer Entscheidung des Bundesgerichtshofs muss „kostenloses Bezahlen zumutbar sein“, dem Verbraucher muss die Möglichkeit gegeben werden, Zahlungsverpflichtungen auch ohne Preisgabe sensibler Daten kostenlos begleichen zu können. Ausschlaggebend für die zugrundeliegende Klage war ein Angebot der DB Vertrieb GmbH, die bei Flugbuchungen über das Portal start.de die „Sofortüberweisung“ als ...

Donnerstag, 20. Jul 2017, 19:25 Uhr 31 Kommentare 31
   

EU-Kommission ermittelt gegen Google

Google sieht sich mit einem Kartellverfahren der EU konfrontiert. Die Europäische Kommission wirft dem Unternehmen Missbrauch seiner führenden Position mit Bezug auf das Betriebssystem Android vor. In einer Stellungnahme der EU-Kommission werden die Vorwürfe konkretisiert. Google halte neben den Online-Suchangeboten auch im Bereich der Lizensierung von Android-Betriebssystemen und dem zugehörigen App Store die Vorherrschaft. Diese Position nutze Google aus, um ...

Mittwoch, 20. Apr 2016, 19:38 Uhr 20 Kommentare 20
   

Verbraucherschützer punkten gegen Facebook: Ordnungsgeld und AGB-Änderung

Der Verbraucherzentrale Bundesverband hat vor dem Landgericht Berlin einen wichtigen Punkt im Streit um die Nutzungsrechte der auf Facebook veröffentlichten Inhalte gemacht. Die europäische Facebook-Zentrale wurde zur Zahlung eines Ordnungsgelds in Höhe von 100.000 Euro verdonnert, weil eine umstrittene Klausel in den Nutzungsbedingungen trotz rechtskräftiger Verurteilung nicht ausreichend geändert wurde. Facebook war bereits im März 2012 gerichtlich dazu aufgefordert ...

Montag, 29. Feb 2016, 16:58 Uhr 11 Kommentare 11
   

Gericht bestätigt: Apples alte Garantieverträge teilweise unzulässig

Der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) hat erfolgreich gegen Apples Garantiebedingungen geklagt. Wie der eingetragene Verein per Pressemitteilung bekannt gibt, hat das Landgericht Berlin 16 von Apple zeitweise in den Garantiebedingungen verwendete Klauseln für unzulässig erklärt. Apple sieht sich in Europa schon längere Zeit mit Vorwürfen eine unzulängliche Herstellergarantie betreffend konfrontiert . So prangert der vzbv auch im aktuellen Fall ...

Montag, 12. Jan 2015, 17:37 Uhr 44 Kommentare 44
Schwarz auf Weiß:

Apple räumt 14-tägiges Widerrufsrecht für iTunes-Käufe ein

Die Möglichkeit, Fehlkäufe im iTunes Store zu reklamieren, gibt es ja schon geraume Zeit und in der Vergangenheit zeigte sich Apple mit Blick auf eine Rückerstattung des Kaufpreises bisher auch stets kulant. Nun räumt Apple für Bestellungen im iTunes Store ein generelles Widerrufsrecht ein. Fehlkäufe lassen sich innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt des Kaufbelegs ohne Angabe von Gründen ...

Montag, 29. Dez 2014, 12:44 Uhr 56 Kommentare 56
ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
Insgesamt haben wir 31474 Artikel in den vergangenen 7310 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven