ifun.de — Apple News seit 2001. 23 269 Artikel
Artikel
Abo-Fallen locken mit Probezeiträumen

Fast 300 Mio. Apple-Abonnenten, nicht alle freiwillig

Mit Blick auf die erst kürzlich veröffentlichten Amazon-Zahlen zum Wachstum der zahlenden Prime-Kunden – inzwischen haben diese die 100-Millionen-Marke durchbrochen – hat der auf Apple spezialisierte Markt-Analyst Horace Dediu versucht die folgende Frage zu beantworten: Amazon hat 100 Millionen Prime-Abonnenten und Netflix 125 Mio. kostenpflichtige Accounts, wie viele Abonnenten zählt Apple? Apple-Schätzung: @asymco Als Anhaltspunkt für seine Schätzung nutzt Dediu ...

Freitag, 20. Apr 2018, 16:27 Uhr 21 Kommentare 21
Jahres- oder Monats-Abo

Teurer und mit Abo: Drafts 5 erscheint als neue Applikation

Die Macher der umfangreichen Notiz-Applikation Drafts , haben mit Ausgabe der runderneuerten Version 5.0 ihr Finanzierungsmodell umgestellt. Während Drafts 4 noch zum relativ günstigen Einmalkauf für 5 Euro angeboten wurde, setzt Drafts 5 nun auf das auch von Apple bevorzugte Abo-Modell und hat die Preise deutlich angezogen. Für die sogenannte Pro Subscription werden 2 Euro pro Monat oder 20 Euro pro ...

Donnerstag, 19. Apr 2018, 16:17 Uhr 14 Kommentare 14
6. Generation 52 Euro günstiger

Bei der Telekom: Neues iPad 2018 vertragsfrei für 297 Euro

Die Telekom verkauft das erst vor zehn Tagen von Apple vorgestellte iPad der 6. Generation in ihrem Online-Shop aktuell vertragsfrei für 297,46 Euro . Ein Preis der satte 51,54 Euro unter Apples offiziellem Verkaufspreis von 349 Euro liegt. Über die Gründe, warum der Mobilfunker das neue Gerät mit Apple Pencil-Unterstützung und 32GB Speicher schon jetzt deutlich günstiger als Apple selbst anbietet, ...

Freitag, 06. Apr 2018, 18:57 Uhr 111 Kommentare 111
Microsoft To-Do übernimmt

Wunderlist Pro: Kostenlos dem sicheren Ende entgegen

Alle Pro-Funktionen der inzwischen von Microsoft übernommenen Aufgaben-Verwaltung Wunderlist lassen sich von heute an komplett kostenlos nutzen. Eine Umstellung, über die das Unternehmen seine Bestandskunden per E-Mail informiert hat, mittlerweile aber auch auf dem hauseigenen Hilfe-Portal über die Einstellung der regelmäßigen Abbuchungen informiert . Zahlende Pro-Kunden sollten entsprechende Rückerstattungen bereits erhalten haben. As of April 4, 2018 we will no longer ...

Mittwoch, 04. Apr 2018, 18:11 Uhr 29 Kommentare 29
$30 bis $100 pro Gerät und Jahr

Apple: Zukünftiger Umsatzzuwachs vor allem in der Service-Sparte

Dass wir weder auf günstigere iCloud-Speicherpreise noch auf eine Erhöhung der in den Basis-Accounts angebotenen 5GB warten brauchen, steht schon länger fest. Apple kennt inzwischen die Kreditkartendaten von deutlich über 800 Millionen aktiven iTunes-Kunden und will nicht nur seinen Musik-Streaming Dienst „Apple Music“, sondern auch die unterschiedlichen Speicher-Abos, iTunes Match, Anwendungen mit wiederkehrenden In-App-Zahlungen und demnächst auch noch ...

Freitag, 23. Mrz 2018, 9:15 Uhr 18 Kommentare 18
Google, Apple und Facebook im Fokus

EU-Kommission macht Vorschläge für faire Besteuerung von Digitalunternehmen

Die Europäische Kommission hat ihre Vorschläge zur Besteuerung „digitaler Geschäftstätigkeiten“ in der EU veröffentlicht . Konkret zielen diese Maßnahmen auf die umstrittenen Steuervermeidungspraktiken von Großkonzernen wie Facebook, Google und auch Apple. Ziel sei es, eine faire und wettbewerbsfreundliche Besteuerung dieser Tätigkeiten zu erreichen. Die EU-Kommission stellt dazu zwei unterschiedliche Entwürfe zur Diskussion. Die erste Variante sieht vor, die ...

Mittwoch, 21. Mrz 2018, 21:18 Uhr 14 Kommentare 14
Interne Dokumente nennen Zahlen

Amazon Prime: Exklusive Video-Inhalte machen sich bezahlt

Amazons Zurückhaltung, was die Kommunikation absoluter Nutzer-, Verkaufs- und Abonnentenzahlen angeht, hat dem Konzern bereits einen Spitznamen für seine nichtssagenden Statistik-Diagramme beschert. Die Wachstums-Übersichten, die auf eine Y-Achse (und entsprechende Zahlen) verzichten, werden in der Branche gern als Bezos Chart bezeichnet. Ein klassisches „Bezos-Chart“ Um so spannender sind die Zahlen, die die Nachrichtenagentur Reuters am Donnerstagvormittag vorgelegt hat . Diese zitiert aus internen Dokumenten ...

Donnerstag, 15. Mrz 2018, 12:17 Uhr 25 Kommentare 25
"Qualität nicht Quantität"

Apple Manager spricht sich gegen Netflix-Übernahme aus

Im Rahmen eines Bühnen-Gespräches auf der Medien-Konferenz „South by Southwest“ hat sich Apples Eddy Cue gegen die Übernahme von Netflix ausgesprochen. Apple, dies betonte der unter anderem für die Reality-Show Planet of the Apps verantwortliche Top-Manager, sei für das hauseigene Video-Angebot auf der Suche nach Qualität, nicht nach Quantität. Die Nutzer des Konzerns sollten sich jedoch auf anstehende Überraschungen im Video-Bereich ...

Dienstag, 13. Mrz 2018, 13:02 Uhr 37 Kommentare 37
Transparent kommuniziertes Bezahlmodell

Bitcoin Mining statt In-App-Käufe: Eine Option für die Zukunft?

Die über den Mac-App Store vertriebene Kalender-Applikation Calendar 2 hat eine interessante Diskussion losgetreten : Ist die transparente Integration einer Crypto-Mining-Komponente in Desktop-Anwendungen ein mögliches Geschäftsmodell für Software-Entwickler? Calendar 2 hat seine Integration inzwischen zwar wieder zurückgezogen – ausschlaggebend waren Bugs im Programm, Probleme mit dem Anbieter des Mining-Codes und Bedenken ein Negativbeispiel zu setzen – das Vorhandensein der Mining-Komponente ...

Dienstag, 13. Mrz 2018, 8:52 Uhr 35 Kommentare 35
Fire Emblem Heroes betroffen

Lootbox-Paragraph: Apple verhindert Updates von iOS-Spielen

Ende Dezember nutzte Apple die Weihnachtspause um neue Vorgaben an die Developer-Community zu formulieren und ergänzte die App Store-Richtlinien um mehrere neue Absätze, die wir auf ifun.de ausführlich besprochen haben . Komplett neu war damals die Einführung des sogenannten „Lootbox“-Paragraphen. App-Entwickler, die In-App-Käufe bereitstellen, deren Inhalte zufälliger Natur sind, müssen seitdem angeben, wie hoch die Chance ist, begehrte Inhalte überhaupt zu Gesicht ...

Freitag, 09. Mrz 2018, 13:34 Uhr 11 Kommentare 11
Hauptsache billig

Das „unter 20 Euro“-Versprechen: eBay eröffnet virtuellen Grabbeltisch

Die immer aggressiveren Versuche des Online-Auktionshauses eBay, sich nicht mehr nur auf den Verkauf gebrauchter Waren zu konzentrieren, sondern mit zahlreichen China-Angeboten, gesondert beworbenen Einzelhändler-Einträgen und nach Marken sortierten Einkaufsbereichen direkt mit Amazon zu konkurrieren, hat uns die Lust an dem „3…2…1… MEINS!“-Konzept gehörig verdorben. Header-Bild: Depositphotos by Wolterke Inzwischen weichen wir in Sachen 2.-Hand-Artikel fast ausschließlich auf eBay-Kleinanzeigen aus und ...

Donnerstag, 01. Mrz 2018, 9:53 Uhr 31 Kommentare 31
8 Millionen Verlust pro Tag

Spotify: 71 Mio. zahlende Abonnenten, 159 Mio. Nutzer

Der Musik-Streaming-Dienst Spotify konnte die Anzahl seiner Premium-Kunden im vergangenen Jahr fast verdoppeln. Während Ende 2016 lediglich 48 Millionen Anwender die monatliche Gebühr von 10 Euro entrichteten, zahlten Ende 2017 bereits 71 Millionen den von Land zu Land leicht unterschiedlichen Mitgliedsbeitrag. Grafik: Techcrunch Dennoch: Auf jeden Premium-Kunden kommt mindestens ein Gratis-Nutzer, den Spotify mitfinanzieren muss. Dies zeigen aktuelle Unternehmenszahlen , die ...

Donnerstag, 01. Mrz 2018, 8:22 Uhr 32 Kommentare 32
Abo-Übersicht auf iPhone und iPad anzeigen

Apple Music: E-Mail warnt nach Abo-Kündigung vor Datenverlust

Apples Musik-Streaming-Dienst Apple Musik informiert zahlende Kunden, die sich für die (vorübergehende) Aufgabe ihres Abo-Zugangs entschieden haben, etwa um einen konkurrierenden Dienst zu testen, oder dem Familien-Account des neuen Partners beizutreten, inzwischen per E-Mail über die möglichen Folgen der Abo-Kündigung. Da Cupertino im Gegensatz zu Spotify keine Gratis-Accounts mit eingeschränktem Funktionsumfang anbietet, sondern hier ausschließlich die alles-oder-nichts-Strategie ...

Donnerstag, 22. Feb 2018, 14:23 Uhr 34 Kommentare 34
Maxdome und Deezer vom Discounter

Lidl YOU: „Erwartungen unserer Kunden nicht erfüllt“

Kurz nach dem Rückzug des Lidl Deutschland-Chefs, Marin Dokozic, und nur einen Monat nachdem der Lebensmittel-Discounter auch seine geplante US-Expansion zurecht stutzen musste , wird sich der Einzelhändler im kommenden Monat nun von seinem Entertainment-Angebot trennen. Wie Lidl mitteilt, soll das Junge-Leute-Angebot „Lidl YOU“ zum 31. März eingestellt werden. Unter der Marke „Lidl YOU“ bot der Discounter bislang den kostengünstigen Zugriff auf die Streaming-Dienste Maxdome und ...

Dienstag, 20. Feb 2018, 19:18 Uhr 8 Kommentare 8
Besserer Schnitt für Google und Amazon

HomePod: Hoher Fertigungspreis, geringe Marge

Wie relevant die geschätzten Fertigungspreise aktueller Apple-Produkte sind, lassen wir mal dahingestellt. Online-Artikel, die mit Überschrift wie „so billig ist das neue iPhone wirklich“ locken, lassen häufig nicht nur die Entwicklungskosten der Geräte außen vor, sondern ignorieren auch Apples massives F&E -Budget, die Marketing-Anstrengungen des Konzerns und den Logistik-Apparat, der die Produkte aus China in die hiesigen Märkte ...

Donnerstag, 15. Feb 2018, 9:19 Uhr 36 Kommentare 36
36 Mio. gegen 70 Mio. weltweit

Apple Music: Bald mehr US-Abonnenten als Spotify

Während der Musik-Streaming-Dienst Spotify, weltweit betrachtet, nach wie vor der absolute Platzhirsch auf dem Markt für kostenpflichtige Audio-Abos ist, könnte Apples Konkurrenz-Angebot Apple Music die Skandinavier langfristig zumindest in den USA überholen. Dies prognostiziert das Wall Street Journal und legt Wachstumszahlen vor, die die These untermauern sollen. Demnach vergrößert sich die Anzahl der Apple Music-Abonnenten mit einer ...

Montag, 05. Feb 2018, 8:11 Uhr 35 Kommentare 35
ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
Insgesamt haben wir 23269 Artikel in den vergangenen 6026 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2018 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven