ifun.de — Apple News seit 2001. 32 001 Artikel

Escape-Taste, Touch Bar und Touch ID

MacBook Pro: Neues 13″-Model debütiert mit neuer Tastatur

134 Kommentare 134

173 Tage nach dem Marktstart des 16-Zoll großen MacBook Pro, das die bis dahin erhältlichen 15-Zoll-Maschine ablöste und 47 Tage nach der Präsentation des ebenfalls runderneuerten MacBook Air, das sich vor zwei Monaten endlich auch von der fehleranfälligen Tastatur verabschiedete, hat Apple jetzt auch das 13-Zoll-Modell des MacBook Pro überarbeitet.

Herausragendes Merkmal ist – wie schon beim großen Bruder – die neue Tastatur. Das laut Apple umfassend überarbeitete „Magic Keyboard“.

Apple Macbook Pro 13 Inch Magic Keyboard Screen 05042020

Apple verspricht einen verbesserte Scherenmechanik, die einen Tastenhub von 1 mm und ein stabiles Tastengefühl bieten soll. Zudem soll eine von Apple „Rubber Dome“ genannte Technik den Tastendruck verbessern. Mit der physischen Escape-Taste erhält eine weitere, von vielen Nutzern geforderte Verbesserung Einzug. Alles Neuerungen, die das große 16-Zoll Modell bereits etabliert hat und dafür fast ausschließlich positives Feedback erntete.

Kritik ernteten hier lediglich vereinzelnd auftretende Audio-Probleme und die nicht immer korrekte Lüftersteuerung.

Basisversion ab 1.499 Euro

Zurück zum 13-Zoll-Modell dieses startet in Deutschland ab 1.499 Euro in den Markt und kommt in der Basisausstattung mit 256GB.

Kunden lieben die superschnellen SSDs auf dem MacBook Pro mit sequentiellen Lesegeschwindigkeiten von bis zu 3,0 GB/s. Das 13″ MacBook Pro bietet jetzt doppelt so viel Speicherplatz wie die Vorgängergeneration, wobei der Standardspeicher bei 256 GB beginnt und bis zu 1 TB reicht, sodass Nutzer noch mehr Fotos, Videos und Dateien speichern können. Und für Profi-Anwender, die noch mehr Speicherkapazität für große Fotobibliotheken und Videoprojekte benötigen, bietet das 13″ MacBook Pro jetzt bis zu 4 TB SSD.

 

Die 13″ Modelle des MacBook Pro bieten jetzt Quad-Core Intel Core Prozessoren der 10. Generation mit Turbo-Boost-Geschwindigkeiten von bis zu 4,1 GHz. Anwender, die von einem 13″ MacBook Pro mit Dual Core-Prozessor aufrüsten, sollen eine bis zu 2,8 Mal schnellere Leistung feststellen.

Preise Macbook Pro 13

Die neuen Geräte lassen sich ab sofort konfigurieren und sollen alle bis auf das Top-Modell zwischen dem 7. Mai und dem 8. Mai geliefert werden. Das Modell mit 2,0 GHz Quad‑Core Prozessor und 1 TB Speicherplatz soll allerdings erst ab 13. Mai eintreffen.

Mac Book Pro 16″ – Ein halbes Jahr am Markt

Potentiell interessierten Nutzern legen wir folgende Infos zum 16-Zoll-MacBook Pro ans Herz, die euch einen guten Überblick auf die ersten Erfahrungen geben, die mit der neuen Hardware-Generation gesammelt wurden.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
04. Mai 2020 um 14:36 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    134 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    134 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 32001 Artikel in den vergangenen 7397 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven