ifun.de — Apple News seit 2001. 31 220 Artikel

Touch-ID, doppelt so schnell, günstiger

Neues MacBook Air mit „Magic Keyboard“ verfügbar

54 Kommentare 54

Apple hat eine neue Version des MacBook Air vorgestellt. Das neue Notebook kommt nun auch mit der überarbeiteten Tastatur „Magic Keyboard“, zudem wurde der Preis für das Gerät gesenkt und die Gesamtleistung deutlich erhöht. Apple bietet das Gerät ohne Touch Bar, also mit echten Funktionstasten, aber mit zusätzlich integriertem Fingerabdrucksensor Touch-ID an.

Macbook Air Mit Magic Keyboard

Apple hat den Speicherplatz in der Basisversion verdoppelt und liefert das MacBook Air nun mit mindestens 256 GB SSD-Speicher aus. Zudem arbeitet ab Werk ein 1,1 GHz Dual- bzw. Quad-Core-Prozessor vom Typ i3 bzw. i5 mit Turbo-Boost-Geschwindigkeiten von bis zu 3,5 GHz in dem Gerät. Als Grafikkarte setzt Apple standardmäßig eine Intel Iris Plus ein, die die Grafikleistung um bis zu 80 Prozent beschleunigen soll.

In der oben beschriebenen Basisversion kostet das MacBook Air jetzt 1.199 Euro und damit 50 Euro weniger als bisher. Alternativ bietet Apple zum Preis von 1.499 Euro auch eine Variante mit 1,1 GHz Quad‑Core Core i5-Prozessor und 512 GB Speicherplatz. Das Gerät ist in den Farben Gold, Space Grau und Silber erhältlich.

Macbook Air 2020 Gold

Von Studenten und Anwendern, die sich ihren ersten Computer kaufen, bis hin zu Kunden, die ein Upgrade möchten, schätzen alle den Mac – und insbesondere das MacBook Air. Heute spendieren wir diesem ein umfassendes Update, mit zweimal schnellerer Leistung, dem Magic Keyboard, doppeltem Speicherplatz, einem neuen, günstigeren Einstiegspreis von 1.199 Euro inkl. MwSt. Mit seinem atemberaubenden, dünnen und leichten Design, dem brillanten Retina Display, der ganztägigen Batterielaufzeit sowie der Leistung und Benutzerfreundlichkeit von macOS, ist das MacBook Air das beste Consumer-Notebook der Welt.
-Tom Boger, Senior Director of Mac and iPad Product Marketing bei Apple

Das neue Macbook Air ist mit Apples Security-Chip T2 ausgestattet und besitzt links zwei Thunderbolt-3-Anschlüsse zum Aufladen und Anschluss von externen Geräten. Auf der rechten Geräteseite findet sich ein 3,5-mm-Kopfhöreranschluss. Erstmals beim MacBook Air wird auch der Anschluss von Bildschirmen mit bis zu 6K Auflösung unterstützt.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
18. Mrz 2020 um 13:13 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    54 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    54 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 31220 Artikel in den vergangenen 7271 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven