ifun.de — Apple News seit 2001. 38 172 Artikel

Der Coda-Nachfolger von Panic

Mac-Editoren: Lapce stellt sich neu vor, Nova 9 zum halben Preis

Artikel auf Mastodon teilen.
8 Kommentare 8

Programmierer, Entwickler und Texter können aus einer Vielzahl von Code-Editoren auf dem Mac wählen. Während wir zu den Fans des japanischen Community-Projektes CotEditor gehören, schwören andere Anwender auf Visual Studio Code, Atom oder BBEdit und obwohl der Markt schon fast gesättigt scheint, versuchen sich immer wieder auch neue Projekte durchzusetzen.

Nova Theme

Nova 9 zum halben Preis

Erst Ende 2020 startete mit Nova ein gänzlich neuer Editor auf dem Mac. Entwickelt von der namhaften Software-Schmiede Panic (die euch vielleicht schon mit dem FTP-Client Transmit der der Handheld-Konsole Playdate über den Weg gelaufen ist), beerbte Nova den Code-Editor Coda und bietet sich seitdem als robuste Entwicklungsumgebung an, die vornehmlich auf Web-Entwickler abzielt.

Nova Editor

Nova startete zum Einmalpreis von 99 Dollar in den Markt, der bislang nahezu unterbrechungsfrei verlangt wurde. Zur Verfügbarkeit von Version 9 hat das Team hinter Nova den Preis des Editors nun halbiert und bietet Nova vorübergehend für 49 Dollar an.

Im Preis inbegriffen sind ein Jahr voller Updates. Wer auch danach weiter von Aktualisierungen profitieren möchte, der kann ein weiteres Jahr an Updates für 49 Dollar kaufen, muss dies aber nicht.

Lapce stellt sich neu vor

Wer Lust hat sich mit einem Kategorie-Neuzugang auseinanderzusetzen, der wirft einen Blick auf Lapce. Nach eigenen Angaben noch in der Vor-Alpha-Phase, handelt es sich bei Lapce um ein Open-Source-Projekt, das einen Vim-ähnlichen Editor, ein Terminal und eine responsive Oberfläche miteinander kombiniert, die durch ein Plugin-System erweiterbar ist.

Lapce Screen

Lapce ist sowohl für den Mac als auch für Linux-Systeme verfügbar und stellt sich auf dieser Homepage vor. Der Download erfolgt bei Interesse über das Code-Portal GitHub.

17. Mrz 2022 um 16:19 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    8 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Es wundert mich, dass es trotz VSC und Atom und weiteren leistungsfähigen Editoren einen Markt für kostenpflichtige gleicher Güte gibt.

    • Ich bin von VSC auf Nova umgestiegen. VSC ist zwar ein Beispiel, wie eine Electron-App gut umgesetzt werden kann (nutze es noch unter Windows) und ein guter Editor, aber Nova ist als native App deutlich schneller, passt besser zu meinen Workflows und eine fast bis ins letzte durchdachte App. Sowas hatte ich zuletzt vor ein paar Jahren mit 1Password, bevor es mit denen den Bach runterging

  • Neben dem Umstand, dass Nova ein wirklich guter Editor ist (ist sein Geld absolut Wert): ich finde diesen Ansatz viel sympathischer als ein reines Abo – du kannst mit dem Bezahlen aussetzen, der Editor verliert keine Funktion, die Software kann weiter neu installiert werden. Wenn du ein Update brauchst, kaufst du dich ermäßigt wieder für ein Jahr ein.

  • Kennt jemand einen Texteditor der einen Text-Block einfügen kann?
    Eine Textdatei hat 10 Zeilen, ich stelle den Cursor in die Zeile 1 ans Ende der Zeile und füge einen weiteren *mehrzeiligen* Text aus der Zwischenablage ein. Ich möchte die Zwischenablage einfügen ohne den bereits vorhandenen Text zu verschieben, d.h. der neue Text soll an jeder vorhandenen Zeile ans Ende eingefügt werden.

    • Das sollte jeder Editor können, der mit Steuerzeichen innerhalb von Suchen & Ersetzen klarkommt (und das sollte jeder anständige sein ;-), damit würde ich es nämlich machen. Und es sollte keine Rolle spielen, wo dein Cursor gerade steht.

      Ausformuliert willst du Folgendes: ersetze jeden Zeilenwechsel (das ist in der Regel „\n“) durch <Zeilenwechsel + Ergänzungszeile 1 + Zeilenwechsel + Ergänzungszeile 2 + Zeilenwechsel…>
      In BBEdit wäre das dann so:

      Text vorher:
      Zeile 1
      Zeile 2
      Zeile 3

      Suchen: \n

      Ersetzen: \nErgänzung Zeile 1\nErgänzung Zeile 2\nErgänzung Zeile 3\n

      Text nachher:
      Zeile 1
      Ergänzung Zeile 1
      Ergänzung Zeile 2
      Zeile 2
      Ergänzung Zeile 1
      Ergänzung Zeile 2
      Zeile 3
      Ergänzung Zeile 1
      Ergänzung Zeile 2

      • Verflixt! Ich sehe gerade, dass das Kommentarsystem einen Backslash (option+shift+7) aus Sicherheitsgründen ausfiltert. Die sind aber wichtig :-)

        Überall da, wo in meinem Beispiel jetzt „n“ steht, müsste eigentlich „Backslash n stehen“…

      • Hat sich erledigt, vermutlich hat ein netter Moderator die Backslashes nachträglich wieder eingefügt. Danke dafür! :-)
        Der erste Post passt also wieder…

      • Ganz schön umständlich.

        In VSCode: Einfach in das Ende jeder Zeile einen Textcursor setzen (Option+Click), danach Cmd+V zum einfügen.

        Man muss nur aufpassen, dass man nicht genau so viele Zeilen selektiert hat, wie man aus der Zwischenablage einfügen möchte. Sonst ist VSCode so „clever“ und teilt diesen Block auf die selektierten Zeilen auf.

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38172 Artikel in den vergangenen 8247 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven