ifun.de — Apple News seit 2001. 23 483 Artikel
Am 24. März 2001 vorgestellt

macOS ist jetzt älter als Apples ursprüngliches Mac OS

Eine nette Story zum Wochenende: Jason Snell hat ausgerechnet , dass Mac OS X (oder neuerdings auch macOS) jetzt älter ist, als Apples ursprüngliches Mac OS. Stolze 17 Jahre und zwei Monate ist es mittlerweile her, seit Apple am 24. März 2001 Mac OS X in Version 10.0 vorgestellt hat. Damit hat das Betriebssystem seinen am 24. Januar 1984 vorgestellten Vorgänger ...

Freitag, 25. Mai 2018, 19:20 Uhr 13 Kommentare 13
Editors Choice
Alte Modelle nicht mehr sofort verfügbar

Lieferverzögerungen deuten auf neue Apple-Notebooks zur WWDC hin

Die Wahrscheinlichkeit, dass Apple wie im vergangenen Jahr auch in diesem Jahr die Entwicklerkonferenz WWDC zum Anlass nimmt, um neue Notebooks vorzustellen, steigt. Die aktuellen MacBook-Modelle sind teilweise nur noch mit Verzögerung lieferbar, so ist beispielsweise das MacBook Pro ohne Touch Bar im amerikanischen Apple Store nun nicht mehr vor dem 6. Juni lieferbar. Auch für andere Apple-Notebooks haben sich ...

Freitag, 25. Mai 2018, 12:14 Uhr 19 Kommentare 19
Das Stiefkind hätte ein Update verdient

iOS als Vorbild: Zeigt Apple in zehn Tagen den neuen Mac App Store

Der Apple-Blogger John Gruber wirft die Frage auf, ob wir mit der kommenden macOS-Version 10.14 einen überarbeiteten Mac App Store sehen, ähnlich wie Apple dies mit iOS 11 für iPhone und iPad eingeführt hat. Eine interessante Theorie, wenngleich man hierbei die grundsätzlichen Unterschiede der offiziellen Software-Shops für iOS-Geräte und den Mac nicht außer acht lassen sollte. Apple engagiert sich ...

Freitag, 25. Mai 2018, 9:44 Uhr 8 Kommentare 8
Das Rätsel um einen tödlichen Virus

Unforeseen Incidents: Neues Point-and-Click-Adventure für Mac und Windows

Mit Unforeseen Incidents haben Application Systems Heidelberg ein neues Point-and-Click-Adventure für den Mac veröffentlicht. Das Spiel wurde seinen Entwicklern zufolge von Serien wie Lost oder X-Files inspiriert und handelt von verschwörerischen Machenschaften im Zusammenhang mit einem gefährlichen Virus. Unforeseen Incidents ist ein klassisches Point & Click Mystery-Adventure in einer liebevoll gestalteten, komplett handgezeichneten Welt. Als Hobbybastler Harper Pendrell in ...

Donnerstag, 24. Mai 2018, 16:06 Uhr 1 Kommentar 1
Eigenes Intervall festlegen

Auf Updates prüfen: Terminal-Kommando zügelt euren Mac

Um seine Anwender über die Verfügbarkeit neuer Systemaktualisierungen und frisch verfügbare Updates geladen Mac App Store-Applikation zu informieren, prüft der Mac das Vorhandensein entsprechender Aktualisierungen in regelmäßigen Abständen selbstständig. Ab Werk setzt Apple hier auf ein Intervall von sieben Tagen und hält so im Wochenabstand nach neuen Software-Aktualisierung für System und Drittanbieter-Apps Ausschau. Ein Intervall, das ihr ...

Mittwoch, 23. Mai 2018, 18:26 Uhr 3 Kommentare 3
Cryptominer sucht Monero

mshelper: Mac-Malware lässt die Lüfter blasen

Wenn die Lüfter eures Mac sei kurzem regelmäßig auf Hochtouren laufen, empfiehlt sich ein Blick in die Aktivitätsanzeige . Falls dort ein Prozess namens „mshelper“ als Verursacher für die hohe CPU-Last angezeigt wird, habt ihr euch eine Malware eingefangen. Bei „mshelper“ handelt es sich offenbar um eine modifizierte Version des Cryptominers XMRig. Die Malware nutzt fremde Rechner, um ...

Mittwoch, 23. Mai 2018, 11:10 Uhr 8 Kommentare 8
Für Grafikkarten mit bis zu 500W

Razer Core X: Preislich attraktives eGPU-Gehäuse für den Mac

Mit Core X hat Razer ein neues, mit dem Mac kompatibles eGPU-Gehäuse zum vergleichsweise günstigen Preis von 299,99 Euro vorgestellt. Das integrierte Netzteil kann mit 650 Watt auch leistungsfähige Grafikkarten versorgen und liefert zudem Ladestrom für angeschlossene Notebooks. Das Razer Core X wird über Thunderbolt 3 angeschlossen und ist kompatibel mit der ab macOS High Sierra 10.13.4 von Apple ...

Mittwoch, 23. Mai 2018, 9:29 Uhr 13 Kommentare 13
Raum-Kontrolle möglich

Denon Multiroom: Mac-App steuert HEOS-Lautsprecher und Receiver

Der polnische Entwickler Dariusz Niklewicz kümmert sich um die Nutzer der von Denon angebotenen HEOS-Lautsprecher und bietet mit Remote for HEOS jetzt eine Menüleisten-App für den Mac an, die die Fernsteuerung kompatibler HEOS-Geräte vom Rechner aus ermöglicht. Die App erinnert in ihrer Aufmachung an die offizielle iOS-Anwendung des Multiroom-Systems und erkennt HEOS-Lautsprecher im Netzwerk automatisch. Diese können nun fernbedient, kontrolliert und ...

Freitag, 18. Mai 2018, 13:05 Uhr 2 Kommentare 2
Editors Choice
Große Platte?

Den eigenen Mac als Time Machine-Ziel im Netzwerk bereitstellen

In Haushalten, in denen mehr als ein Mac aber (noch) kein Netzwerkspeicher und keiner der inzwischen eingestellten TimeCapsule-Router zum Einsatz kommt, könnt ihr bei Bedarf dennoch drahtlose Time Machine-Ziele bereitstellen, auf die die im Heimnetz aktiven Rechner ihre Backups übertragen dürfen. Andere Rechner im Netzwerk können euren Mac auswählen Anstatt auf ausgelagerte Festplatten in dedizierten NAS-Systemen von QNAP oder ...

Dienstag, 15. Mai 2018, 15:54 Uhr 9 Kommentare 9
Über Mitteilungszentrale abrufbar

Messenger-App Signal: Auf dem Mac sind „gelöschte“ Nachrichten teils noch vorhanden

Der Messenger Signal ist zwar deutlich weniger verbreitet als WhatsApp oder iMessage, wird aber insbesondere aufgrund seines strengen Sicherheitskonzepts oft empfohlen. Im Zusammenhang mit der Benutzung von Signal auf dem Mac wurde nun allerdings ein Problem bekannt, das zumindest als sicherheitsrelevant bezeichnet werden darf. Eigentlich gelöschte Nachrichten sind über die Mitteilungszentrale des Mac weiterhin lesbar. Konkret geht es ...

Donnerstag, 10. Mai 2018, 13:40 Uhr 16 Kommentare 16
Editors Choice
Alternative zu Cloud-Angeboten

Speicherplatz sparen: Mac-Fotosammlung auf externe Festplatte auslagern

Nicht nur teure Digitalkameras sondern auch moderne Smartphones können hochaufgelöste Fotos und Videos aufnehmen. Diese belegen dann entsprechend viel Speicherplatz auf eurem Mac. Wenn es mit dem Festplattenplatz eng wird, kann euch das Auslagern dieser Dateien Luft verschaffen. Auf die Dateien lässt sich dann weiter in gewohnter Weise über die Fotos-App zugreifen. Am einfachsten lässt sich dies ...

Dienstag, 08. Mai 2018, 15:58 Uhr 38 Kommentare 38
Konzentrierter arbeiten

Silenz: Mac-App als „Geräuschunterdrückungs-Mixer“ für Kopfhörer-Nutzer

Mit Silenz hält der Mac App Store eine neue Anwendung parat, die sich speziell an jene Mac-Nutzer richtet, die für bessere Konzentration mit Kopfhörern arbeiten. Der Entwickler Grzegorz Owsiany will den Nutzern seiner App die bestmögliche Kontrolle darüber bieten, wie weit sie sich nach außen abschotten. Die Funktion ist allerdings nicht mit einer aktiven Geräuschreduzierung zu verwechseln, sondern ...

Dienstag, 08. Mai 2018, 10:22 Uhr 10 Kommentare 10
Großes Layout mit Ziffernblock

Cherry Strait 3.0: Günstige USB-Tastatur für den Mac

Wenn es darum geht, eine günstige USB-Tastatur für den Mac zu finden, ist auch Cherry mit einem Angebot zur Stelle. Der Traditionshersteller verkauft das Modell Cherry Strait 3.0 für Mac in Deutschland für weniger als 40 Euro. Zu diesem Preis dürft ihr natürlich keine Aluminiumgehäuse erwarten, Cherry versucht dies mit flachem Design „im Metall-Look“ wettzumachen. Die Tasten sind laserbeschriftet und laut Hersteller ...

Montag, 07. Mai 2018, 12:38 Uhr 5 Kommentare 5
Editors Choice
Apples Neustart im Jahr 1998

20 Jahre iMac: „Ein Computer wie von einem anderen Planeten“

Der iMac feiert seinen zwanzigsten Geburtstag. Apple-Chef Tim Cook erinnert auf Twitter an die eindrucksvolle Präsentation des Rechners durch seine Vorgänger Steve Jobs. Diesem gelang es mit der Neuvorstellung, Apple wieder auf die Erfolgsspur zu bringen. iMac und später der iPod schufen unwiderruflich die Basis für den heutigen Erfolg des Unternehmens. Vor 20 Jahren hat Steve den iMac ...

Sonntag, 06. Mai 2018, 19:40 Uhr 34 Kommentare 34
"Software nicht für deinen Mac optimiert"

64-Bit-Pflicht auf macOS: Fujitsu verspricht rechtzeitige ScanSnap-Updates

Fujitsu hat mit dem ScanSnap iX500 einen der besten Dokumenten-Scanner auf dem Markt. Das Gerät arbeitet zuverlässig und schnell und kommt auch mit doppelseitigen Dokumenten oder außergewöhnlichen Formaten zurecht. Nur in Sachen Software-Unterstützung hapert es hier und da – teils lassen wichtige Updates leider lange auf sich warten, wir erinnern uns an die zähe Problembehebung im Anschluss an das ...

Donnerstag, 03. Mai 2018, 13:06 Uhr 20 Kommentare 20
Kontextmenü, Copy & Paste usw.

StopTheMadness: Safari-Erweiterung killt funktionsbeschränkende Webseiten-Skripte

Mit der Mac-App StopTheMadness will sich der Entwickler Jeff Johnson gegen die Entwicklung stemmen, dass Standardfunktionen der Webbrowser durch besuchte Webseiten beeinträchtigt oder gar komplett unterdrückt werden. Beispiele wären Einschränkungen beim Kopieren von Inhalten oder die Deaktivierung des Kontext-Menüs. Mithilfe von Script-Erweiterungen können die Anbieter dergleichen umfangreich beeinflussen, Funktionen wie Copy & Paste oder das automatische Einsetzen von ...

Donnerstag, 03. Mai 2018, 9:39 Uhr 7 Kommentare 7