ifun.de — Apple News seit 2001. 38 195 Artikel

Drei Jahre nach Alfred 4

Mac-Launcher Alfred: Version 5 steht zum Download bereit [Update]

Artikel auf Mastodon teilen.
5 Kommentare 5

Update vom 14. Juli: Wie angekündigt steht nach der Vorschau-Version nun auch die offizielle Aktualisierung von Alfred 5 zum Download bereit. Eine Übersicht der neuen Funktionen von Alfred 5 haben die Macher auf dieser Webseite zusammengefasst.

Ubiquitous Search 1400

Original-Eintrag vom 13. Juni: Mit den für macOS verfügbaren Tastatur-Launchern haben wir uns in den zurückliegenden Wochen recht ausführlich beschäftigt und dabei nicht nur auf unseren Favoriten Launchbar hingewiesen, sondern auch auf die vielen, teils experimentellen Alternativen.

Zu diesen gehören das Urgestein Quicksilver, der moderne Tastatur-Launcher Raycast, die plattformübergreifende Lösung ueli für Mac und Windows und die Freeware Sol, die sich eher an Mac-Nerds richtet:

Alfred 5 im Anmarsch

Bei vielen Anwendern wegen seiner Erweiterbarkeit sehr beliebt ist zudem die Mac-Applikation Alfred des in Cambridge ansässigen Entwicklers Andrew Pepperrell. Seit Mai 2019 in Version 4 verfügbar, soll der seit 2010 existierende Tastatur-Launcher noch in diesem Monat auf Version 5 gebracht werden. Zumindest die erste Preview-Version wird noch im Juni verfügbar sein.

Über deren Neuerungen informiert Pepperrell jetzt auf der neu geschalteten Sonderseite „What’s Coming in Alfred 5„.

Neuer Workflow-Editor

Wichtigste Verbesserung: Der Workflow-Editor der Mac-Anwendung wurde von Grund auf neu geschrieben.

Workflow Canvas 1400

Hinzugefügt wurden unter anderem Tastaturkürzel und Mausinteraktionen sowie eine konfigurierbare und durchsuchbare Auswahl von Workflow-Elementen. In dieser können einzelne Objekte und Objektgruppen fortan als Vorlage gespeichert werden, um den Bau neuer Arbeitsabläufe zu beschleunigen.

Auch die Suche soll umfangreich verbessert worden sein und vereinfacht fortan den direkten Aufruf ausgewählter Snippets. Zudem soll das Erstellen neuer Workflows direkt aus der Suche heraus möglich werden.

Prefab Example 1400

Viele weitere Verbesserungen hat Pepperrell auf dieser Sonderseite in Stichpunkten zusammengefasst.

Alfred 4 lässt sich kostenlos aus dem Netz laden und installieren, um alle Funktionen nutzen zu können muss jedoch das sogenannte Alfred PowerPack zusätzlich erworben werden. Dies kostet aktuell 34 britische Pfund.

14. Jul 2022 um 11:00 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    "/]

    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    5 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Weiß jemand, ob die unter Version 4 installierten Workflows unter V5 einfach weiter funktionieren?

  • Langzeit LaunchBar Nutzer – mittlerweile Teste ich Raycast, da bei LaunchBar kaum noch Entwicklung passiert, was sehr schade ist.

    Gibt es Aspekte in denen Alfred Raycast überlegen ist?

  • Aus der App heraus ist ein Update auf die Version 5 nicht möglich.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38195 Artikel in den vergangenen 8249 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven