ifun.de — Apple News seit 2001. 34 219 Artikel

"Memory Leak" bei Suche weiter vorhanden

macOS 12.5 beseitigt Touch-Bar-Fehler und Audioprobleme

9 Kommentare 9

Es gibt eine gute Nachricht für Freunde der in verschiedenen Apple-Notebooks verbauten Touch Bar. Vergangenen Monat hatten wir darauf hingewiesen, dass die AirPlay-Steuerung über die Touch-Eingabeleiste zu massiven Leistungsverlusten führen kann. Diesen Fehler hat Apple mit der in der vergangenen Woche ausgegebenen macOS-Version 12.5 behoben.

Airplay Touch Bar

Der Entwickler Martin Persson hatte ursprünglich auf das Problem aufmerksam gemacht. Seinen Recherchen zufolge hatte das Vorhandensein einer AirPlay-Taste in der Touch Bar zur Folge, dass das MacBook permanent nach erreichbaren AirPlay-Geräten sucht, was sich durch massive Einbußen der Netzwerkleistung bemerkbar machte.

Die Fehlermeldung Perssons hat dann offensichtlich auch die richtigen Personen bei Apple erreicht. Wie der Entwickler mitteilt, wurde das Problem sowohl mit macOS Monterey 12.5 als auch mit der dritten Vorabversion von macOS Ventura behoben.

Welche Bedienelemente in der Touch Bar angezeigt werden, lässt sich auf offiziellem Wege konfigurieren. Eine Übersicht der damit verbundenen Möglichkeiten findet ihr hier bei Apple.

macOS 12.5 korrigiert offenbar auch Audiofehler

Ebenfalls bislang gutes Feedback haben wir mit Blick auf die Audioprobleme wie Knistern und Knacken über die internen Lautsprecher von Apple-Computern erhalten. Wir wollen den Tag nicht vor dem Abend loben, doch gibt es erste Rückmeldungen von betroffenen Nutzern, die seit dem Update keine entsprechenden Störungen mehr wahrgenommen haben.

Apple hatte die Probleme über lange Zeit hinweg ignoriert und erst auf massiven Druck hin vernehmen lassen, dass man den Fehler mit einem kommenden Softwareupdate korrigieren wolle.

Speicherfehler bei Finder-Suche weiter vorhanden

Mac Suche Im Finder Fenster

Weiterhin vorhanden ist dagegen ein Speicherfehler in der Finder-Suche, auf den Mac-Besitzer erstmals mit macOS 12.0.1 aufmerksam wurden. Der Fehler tritt auf, wenn man regelmäßig die Suchfunktion in den Finder-Fenstern (nicht mit der Spotlight-Suche in der Menüleiste zu verwechseln) verwendet. Die dynamische Suchergebnisse können, wenn nur die ersten Buchstaben des gesuchten Begriffs eingegeben werden, schnell auf mehrere Tausend Einträge wachsen. Der dadurch belegte Speicher wird auch nach Beenden der Suche nicht mehr vom System freigegeben, was zu Leistungseinbußen und Problemen führen kann.

25. Jul 2022 um 07:08 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    9 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    9 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 34219 Artikel in den vergangenen 7594 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven