ifun.de — Apple News seit 2001. 31 418 Artikel

Für Tastatur-Virtuosen

Geheimtipp „Spotiqueue“: Alternative Mac-App für Spotify

2 Kommentare 2

In den vergangenen Tagen haben wir uns etwas ausführlicher mit nahezu unbekannten Alternativen der offiziellen Spotify-App auseinandergesetzt. Damit meinen wir weniger die zahlreichen Mac-Fernsteuerungen wie etwa SpotMenu, Silicio oder Lofi, die lediglich die offizielle Mac-Applikation des Musik-Streaming-Dienstes fernbedienen, sondern eigenständige Anwendungen.

Der schlanke Spotify-Player Psst war so ein Kandidat. Eine weitere Alternative nennt sich Spotiqueue.

Spotiqueue Eer

Komplett leer: Spotiqueue startet ohne Inhalt

Auch Spotiqueue wird beim Erststart mit eurem Spotify-Konto verbunden und ist anschließend in der Lage auf alle Musik-Inhalte zuzugreifen, die der Spotify-Katalog so hergibt. Anstatt euch jedoch eure Musikbibliothek anzuzeigen, alle bereits vorhandenen Playlisten zu präsentieren und einmal mehr den „Mix der Woche“ oder das neueste „Release Radar“ zu empfehlen, startet Spotiqueue mit einem leeren Fenster.

Dieses bietet auf der linken Seite Platz für eine Wiedergabeliste, auf der rechten Seite ist ein Suchfeld und Platz für die Suchergebnisse.

Spotiqueue Voll

Lasst die Hände auf der Tastatur. Spotiqueue funktioniert folgendermaßen:

  • Mit Command+F springt ihr ins Suchfeld und tippt eure Suchworte ein. Ein Druck auf Enter feuert die Suche ab.
  • Mit den Pfeiltasten oder den Buchstabentasten j und k könnt ihr die Trefferliste nun durchkämmen.
  • Songs die in der Wiedergabeliste, also auf der linken Seite landen sollen, werden mit Command+Pfeil nach links dorthin geschoben. Mit Command+Shift+Pfeil nach links landen diese ganz oben in der laufenden Wiedergabeliste.
  • Aus der Trefferliste lassen sich mit gedrückter Shift-Taste auch mehrere Songs mit den Pfeiltasten markieren und mit Command+Pfeil nach links in die Wiedergabeliste übernehmen. Mit gedrückter Command-Taste könnt ihr mehrere Songs per Mausklick auswählen.
  • Command+N springt bei laufender Wiedergabe zum nächsten Song, kann aber auch zum Start der Wiedergabe genutzt werden.
  • Die Leertaste pausiert die Wiedergabe.
  • Befindet ihr euch in der laufenden Wiedergabeliste könnt ihr hier mehrere Songs auswählen und deren Position mit den Pfeiltasten und gedrückter Command-Taste wechseln.
  • Statt Pfeil nach oben und Pfeil nach unten könnt ihr auch die Buchstabentasten h und l nutzen.
  • Tab springt zwischen Suchfeld, Suchergebnissen und Wiedergabeliste hin und her.

Über das zusätzliche Suchfeld unter der Trefferliste lassen sich die Ergebnisse zudem mit regulären Ausdrücken einschränken. Zum Download der quelloffenen Freeware geht es hier entlang.

20. Aug 2021 um 19:18 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    2 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    2 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 31418 Artikel in den vergangenen 7302 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven