Suchergebnis
Suchergebnis
Sicherheit (214)

Neues Apple-Onlinetool: Aktivierungssperre für iOS-Geräte prüfen

02.10.2014 aktivierungssperre-header

Apple stellt über die iCloud-Webseite ein neues Onlinetool bereit, mit dem sich abfragen lässt, ob für ein iOS-Gerät eine Aktivierungssperre gesetzt ist oder nicht. Die Aktivierungssperre schützt iOS-Geräte nach Verlust oder Diebstahl vor unbefugter Nutzung.


iCloud: Programmspezifische Passwörter für Apps mit iCloud-Zugriff

01.10.2014 header

Ihr erinnert euch an unseren Artikel zur Einführung zusätzlicher Sicherheitsmaßnahmen für euer iCloud-Konto? Apple schützt fortan auch das iCloud-Onlineportal mittels zweistufiger Bestätigung und hat zudem sogenannte „anwendungsspezifische Passwörter“ für den iCloud-Zugriff von Apps von Drittanbietern eingeführt. Sofern ihr die zweistufige Bestätigung aktiviert habt und Apple sich an die in diesem Zusammenhang gemachten Ankündigungen hält, sollten diese programmspezifischen Passwörter von heute an zwingend  ... | Weiter →




“Shell Shock”-Sicherheitslücke gefährdet OS X und andere Unix-Systeme

25.09.2014 shell-shock-bash-error

Unter der Bezeichnung „Shell Shock“ wurden eine Unix-Schwachstelle bekannt, die neben sämtlichen Linux-Betriebssystemen auch OS X betrifft. Der Fehler betrifft die die Eingabeaufforderung der Kommandozeile, die sogenannte “Bash”, und ermöglicht das Ausführen von Schadsoftware unter anderem offenbar auch beim Besuch von infizierten Webseiten. Apple hat  ... | Weiter →


Datenschutz: Innenminister attackiert Google

22.09.2014 datenschutz-shutterstock-header

Bundesinnenminister Thomas de Maizière will laut einem Artikel der Frankfurter Allgemeinen Zeitung Google und anderen Internetkonzernen verbieten, aus ihren Kundendaten Persönlichkeitsprofile zu erstellen und diese weiterzuverkaufen. (Bild: Shutterstock) Die Zeitung zitiert de Maizière mit den Worten „Wir brauchen zusätzliche Instrumente, die eine sinnvolle Nutzung von  ... | Weiter →



Amazon-Sicherheitslücke: Manipulierte E-Books als Hintertür

16.09.2014 amazon-e-book-hack-header

Der Sicherheitsexperte Benjamin Mussler weist auf eine Sicherheitslücke im Zusammenhang mit der E-Book-Verwaltung bei Amazon hin. Offenbar lassen sich im Kindle-Format .mobi gespeicherte Bücher so manipulieren, dass darin versteckter Schadcode beim Öffnen der Amazon-Webseite zur Geräteverwaltung ausgeführt wird. Zumindest theoretisch könnte auf diese Weise Schaden innerhalb eures Amazon-Kundenkontos angerichtet  ... | Weiter →


NSA soll Zugang zu Telekom-Netz haben

15.09.2014 ueberwachung-500-shutter

Das Nachrichtenmagazin Spiegel berichtet in seiner aktuellen Ausgabe darüber, dass die NSA wie auch der britische Geheimdienst GCHQ über Zugänge zu den Netzen von Telekom und Netcologne verfügen. Diese Informationen gehen laut dem Spiegel aus einer Grafik aus dem Dokumentenbestand von Edward Snwoden hervor. (Bild: Weiter →


Locko für OS X: Ein vollwertiger 1Password-Konkurrent?

12.09.2014 locko-icon

Der Name des Software-Studios Binary Nights ist euch vielleicht schon mal über den Weg gelaufen. Auf dem Mac haben sich die Entwickler einen Namen mit dem FTP-Client und Dateimanager Forklift gemacht. Mit Locko präsentiert Binary Nights jetzt einen Passwort-Manager, der sich mit 1Password messen lassen soll. Die  ... | Weiter →


Sicherheit im Internet: Hackversuche und Phishing-Attacken nehmen zu

08.09.2014 sicherheit-shutterstock-header

Im Jahr 2014 wurden im Internet wohl jetzt schon mehr persönliche Daten von Nutzern geklaut als je zuvor. Ihr erinnert euch vermutlich an die 16 Millionen Benutzerkonten, die laut dem Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) zu Jahresbeginn kompromittiert wurden und weitere 21 Millionen E-Mail-Konten im April. (Bild: Shutterstock) Letzten Monat berichteten US-Medien dann von 1,2 Milliarden Benutzername- und Password-Kombinationen und 500 Millionen gestohlenen E-Mail-Adressen.  ... | Weiter →




Geklaute Nacktfotos: Apple sieht Fehler nicht bei iCloud

02.09.2014 icloudcom-header

Apple hat eine Stellungnahme hinsichtlich der zumindest teilweise aus gehackten iCloud-Konten stammenden privaten Fotos von weiblichen US-Stars veröffentlicht. Nach einer intensiven Untersuchung sei man zu dem Ergebnis gekommen, dass einige Nutzerkonten von bekannten Persönlichkeiten von gezielten Angegriffen betroffen waren, die auf Benutzernamen, Kennwörter und die bei Apple  ... | Weiter →



Mac-Verkauf: Was passiert mit den Daten auf SSD-Festplatten?

01.09.2014 ssd-500-shutterstock

Wer seinen Computer verkaufen will tut gut daran, die auf der Festplatte gespeicherten Daten sicher zu löschen. Die gängigste Methode hierfür ist das mehrfache Überschreiben der Daten mit Nullen, wie es beispielsweise das Festplattendienstprogramm von Apple als Option für das sichere Löschen anbietet. Bei SSD-Laufwerken verhält sich  ... | Weiter →


1 von 141234510
ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
Insgesamt haben wir 14382 Artikel in den vergangenen 4727 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS