Suchergebnis
Suchergebnis
Internet (134)

Facebook führt “Später lesen”-Liste ein

22.07.2014 facebook-icon

Facebook erlaubt künftig, von anderen Nutzern geteilte Links, Orte oder Musik- und Filmtipps auf einer Später-Lesen-Liste zu speichern. Mithilfe dieser neuen Funktion sollen interessante Einträge künftig auch wenn man einmal keine Zeit hat nicht mehr ungelesen im Nirvana des Newsstreams verschwinden. Die gespeicherten Beiträge  ... | Weiter →


Ärgernis Flash: Google will iOS-Nutzer in den Suchergebnissen warnen

15.07.2014 header

Google will iPhone- und iPad-Besitzern künftig Enttäuschungen ersparen und weist bereits bei der Anzeige der Suchergebnisse auf Seiten hin, deren Inhalte vorrangig auf Flash basieren. A common annoyance for web users is when websites require browser technologies that are not supported by their device. When  ... | Weiter →




Datenverlust bei eBay: Passwortänderung empfohlen

21.05.2014 icon

Kunden der Auktionsplattform eBay sollten ihre Passwörter ändern. Wie heute bekannt wurde, sind persönliche Informationen von eBay-Kunden in die Hände von Cyberkriminellen gelangt. Konkret waren dies neben verschlüsselten Passwörtern wohl Name, E-Mail-Adresse, Wohnort, Telefonnummer und Geburtstag der betroffenen Kunden. Die Hacker waren offenbar im  ... | Weiter →




Flickr, Web.de und mehr:

Heartbleed-Sicherheitslücke betrifft unzählige Online-Dienste

10.04.2014 500

Das Stichwort Heartbleed ist euch in den letzten Tagen vielleicht schon begegnet. Kurz und knapp handelt es sich dabei um eine Sicherheitslücke auf verbreiteten Serversystemen, die zwei Jahre lang nicht bemerkt wurde und nahezu alle Webseiten betrifft, die verschlüsselte Verbindungen über OpenSSL anbieten. Ein paar Beispiele gefällig? Flickr,  ... | Weiter →


Neues Design: Twitter orientiert sich an Facebook

08.04.2014 twitter-500

Falls ihr nicht auf Anhieb wisst, woran euch der unten eingebettete Screenshot erinnert, klickt einfach mal eine Facebook-Profilseite an. Twitter hat sich bei dem heute offiziell vorgestellten Redesign offenbar bei der derzeit reichweitenstärksten Social-Media-Plattform inspirieren lassen. Offenbar wollen die Twitter-Macher sich davon lösen, ausschließlich gesichtsloser Lieferant  ... | Weiter →


Im Zweifel für den Datenschutz:

EU-Gerichtshof kippt Vorratsdatenspeicherung

08.04.2014 500

Der Europäische Gerichtshof stärkt den Datenschutz in den Mitgliedsländern der der EU. Die Große Kammer des obersten rechtsprechenden Organs der Europäischen Union hat entschieden, dass die Vorratsdatenspeicherung nicht mit EU-Recht vereinbar ist. (EU-Gerichtshof Luxemburg | Bild: Peter Fuchs Shutterstock) Konkret hatte unter anderem die irische Bürgerrechtsorganisation  ... | Weiter →


Netzneutralität in Gefahr: EU-Parlament will “Sonderdienste” legitimieren

01.04.2014 neutral-icon

Am Donnerstag stimmt das EU-Parlament darüber ab, ob Internetprovider zukünftig für bestimmte Onlinedienste zusätzliche Gebühren verlangen können. „Specialised Services“ nennt sich die Hintertür, mit deren Hilfe dann zwischen „normalen“ und Premiumdiensten unterschieden werden könnte. Für den Nutzer bedeutet dies im schlimmsten Fall, dass bezahlte Angebote bevorzugt durch  ... | Weiter →



Geburtstagsgrüße von Erdogan: Türkei sperrt Twitter

21.03.2014 icon

Die Türkei macht Twitter kein sonderlich tolles Geburtstagsgeschenk. Die dortigen Machthaber haben den Kurznachrichtendienst offenbar deaktiviert. Bild: Turkey Observed Twitter ist in der Türkei seit letzter Nacht nicht mehr erreichbar und die türkische Zeitung „Hürriyet“ berichtet laut Spiegel Online, dass die Sperrung damit zusammenhänge, dass die Verantwortlichen von Twitter Gerichtsentscheidungen ignoriert hätten. So sei die Plattform verpflichtet gewesen, bestimmte Links aufgrund von Beschwerden türkischer Bürger zu entfernen und habe dies nicht getan. Die Tagesschau hält in diesem Zusammenhang auch eine Verbindung mit  ... | Weiter →




Twitter-Kennwörter zurückgesetzt: Kein Hack sondern technischer Fehler

04.03.2014 icon

Wenn es um Sicherheitsfragen geht, sollte man eigentlich klare und sachliche Kommunikation erwarten. Anders bei Twitter, der Kurznachrichtendienst schiebt offenbar auch mal Sicherheitsgründe vor, um eigene Fehler zu kaschieren bzw. verzichtet zumindest im Nachhinein auf eine Klarstellung den Nutzern gegenüber. Laut einem Bericht der US-Webseite Re/code  ... | Weiter →


1 von 912345
ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
Insgesamt haben wir 13986 Artikel in den vergangenen 4661 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS