ifun.de — Apple News seit 2001. 38 541 Artikel

Konkurrenz für Magnet

Window Collage: Kostenloser macOS-Fenstermanager

Artikel auf Mastodon teilen.
9 Kommentare 9

Die Software-Kategorie der Fenstermanager erfreut sich unter macOS einer so großen Beliebtheit, dass es eigentlich nur noch eine Frage der Zeit sein dürfte, bis Apple eigene Werkzeuge zum automatischen Anordnen offener Programm-Fenster direkt in das Mac-Betriebssystem integriert.

Window Collage

Bis es soweit ist, bieten sich zahlreiche kostenlose und kostenpflichtige Kandidaten an, euch beim Arrangieren eurer Programm-Fenster zur Hand zu gehen. Aus dem Stegreif fallen uns Amethyst, SizeUp, Moom, BetterSnap, ShiftIt, Hyperdock, Cinch, WindowTidy, FlexiGlass, Spectacle, Magnet, Divvy und Doublepane ein.

Solltet ihr noch keinen Favoriten ausgemacht haben, dann können wir euch mit Window Collage eine weiteren Fenster-Manager ans Herz legen, den ihr euch zum Ausprobieren vormerken dürft.

Window Collage Breit

Die komplett kostenfrei erhältliche Anwendung lässt sich mit eigenen Tastatur-Kürzeln konfigurieren und unterstützt nicht nur die schnelle Fenster-Positionierung in der linken, rechten, oberen und unteren Bildschirmhälfte, sondern versteht sich auch auf Spalten-Layouts und die Ablage in offener Fenster in einer der vier Bildschirm-Ecken.

Window Collage lebt in der Mac-Menüleiste und kann sowohl mit der Maus als auch über selbst gesetzte Tastatur-Abkürzungen gesteuert werden.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
30. Okt 2017 um 09:48 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    9 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Bisher fand ich nur Fenstermanager, die die Größe sowie die Position eines geöffneten Fensters verändern können. Doch welcher Fenstermanager kann einen früheren Fensterzustand sichern und nach Neustart wieder herstellen? Also inkl. öffnen vormals geöffneter Fenster sowie in Tabs einordnen, was vorher in Tabs war. Kann auch etwas kosten…

    • Option-Taste und währenddessen auf das X klicken sollte dir helfen! In Tabs wird automatisch geöffnet wenn man beim Klick die command-Taste gedrückt hält.

      • Danke für den Hinweis, doch das ist bekannt. Ich suche aber nach etwas, das vorige Finder-Fensterpositionen inkl. Tabs nach Aktivierung automatisch wieder herstellt, ohne noch klicken zu müssen…

  • Moin,
    Aber mit der Maus wie z.B. bei Magnet kann man die Fenster nicht automatisch anordnen?
    Mit Tastenkombination ist mir das einfach zu anstrengend! Ich bin faul !

  • Was ich vermisse, ist der Doppelklick auf die Fensterleiste, damit es in einen Balken zuklappt – wie im os9.
    Alle Tools, ausser XShade, sind dabei sehr lahm. Leider läuft es bei mir nicht mehr.

  • Nutze seit Jahren Moom und bin begeistert. Die Designänderung vor kurzem zu den Rauten finde ich etwas gewöhnungsbedürftig.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38541 Artikel in den vergangenen 8306 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven