ifun.de — Apple News seit 2001. 38 006 Artikel

Freeware kann Text, QR- und Barcodes

SnapTug kopiert Texte, die sich nicht auswählen lassen

Artikel auf Mastodon teilen.
15 Kommentare 15

Nachdem inzwischen auch Apples Vorschau-Applikation mit einer soliden Texterfassung ausgestattet ist, können Mac-Anwender, die Texte aus Bildern oder geschützten PDF-Dateien kopieren möchten, den kurzen Bildschirmfoto-Umweg nehmen.

Snap Tug Kopiert

Der Bildschirmfoto-Umweg

Man lichtet den fraglichen Bereich mit einer der bekannten Tastenkombinationen kurz ab, öffnet anschließend das so erstellte Bildschirmfoto in Apples Vorschau-Applikation und nutzt die dort dann automatisch einsetzende Texterkennung, um den interessanten Abschnitt zu markieren, zu kopieren und in anderen Anwendungen weiter zu verarbeiten.

In der Regel bleibt hier ein Screenshot übrig, der eigentlich nicht benötigt wird und überhaupt könnte das Abgreifen der Textinhalte etwas eleganter vonstattengehen. In der Vergangenheit haben sich hier kostenpflichtige Anwendungen wie zum Beispiel TextSniper als hilfreiche Kandidaten angeboten, die in der Lage waren, nicht auswählbare Texte auch ohne den Zwischenschritt über einen zusätzlichen Screenshot zu kopieren.

Snap Tug Menu

SnapTug kann Text, QR- und Barcodes

Dass dies recht zuverlässig, auch komplett kostenlos funktioniert, zeigt die Mac-Anwendung SnapTug. Ist diese installiert und einmal mit den benötigten Berechtigungen ausgestattet, wartet SnapTug in der Mac-Menüleiste darauf, dass ihr das zugehörige Tastenkürzel drückt und lässt sich dann ähnlich dem Screenshot-Werkzeug nutzen. Auch SnapTug zeigt ein Fadenkreuz an und ermöglicht es euch, die zu kopierenden Textausschnitte einfach abzulichten.

Snap Tug Settings

Wenige Sekunden später ertönt ein Audiosignal und der dezente Hinweis, dass der betreffende Text gerade in die Zwischenablage kopiert wurde. Diese lässt sich dann in der Zielapplikation einfügen und jederzeit auch noch mal in der History-Übersicht der Anwendung einsehen, die sich die zehn zuletzt kopierten Textstellen merkt und jederzeit erneut zum Zugriff anbietet.

SnapTug besitzt keine In-App-Käufe, versteht sich auch auf QR-Code und Barcodes, ist nur 1 MB klein und benötigt zur Installation mindestens macOS 13.

Laden im App Store
‎SnapTug: OCR, Copy & Paste
‎SnapTug: OCR, Copy & Paste
Entwickler: Sylvester Wilmott
Preis: Kostenlos
Laden

Snaptug App Optimized

16. Feb 2024 um 18:36 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    15 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Oh das hätt ich auf dem iPhone schon öfter gern gehabt…

  • Auch auf dem iPhone kannst du den Umweg über einen Screenshot machen.

  • Finde ich super, gleich ausprobieren, wunderbares Argument gegen dumme PDFs die gesperrt gegen Cut&Paste sind.

    Man bräuchte das auch in Teams & Zoom mit automatischem Stream des umgewandelten Textes der Slides in ein lokales Textfile zum späteren Nachlesen…

  • Sehr geil.
    Die Titel von Spotify umrahmen und als Text einfügen.
    Kein Getippe und kein Gesuche wie man kyrillische Zeichen schreibt…

  • Auf iPhone die Erweiterung
    Stopthemadness installieren dann geht auch schon wesentlich mehr als erlaubt

    Installiert ihr euch noch die Erweiterung Stay und kauft pro, könnt ihr scripts laden und adblock listen hinzufügen, auch Video streams speichern.
    Tolle Sache das ganze auf dem iPhone, iPad

  • Antworten moderated
  • Hattet ihr dafür nicht mal Capture&Paste empfohlen? Das nutze ich immer noch gern.

  • Funktioniert super, auch beim Erkennen von wenig leserlicher Handschrift. Hammer Tool. Danke.

  • Ich sehe da auf dem Mac keinen Vorteil zum Screenshot, da die Texterkennung (im Gegensatz zum iPhone) auch schon vor dem Speichern des Screenshots funktioniert. Hat man den gewünschten Text markiert, kann man den temporären Screenshot auch direkt per Knopfdruck löschen.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38006 Artikel in den vergangenen 8215 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven