ifun.de — Apple News seit 2001. 38 006 Artikel

Miniatur vorübergehend ausblenden

Mac-Screenshots mit Vorschaubild: Schieben, Ziehen, Rechtsklick

Artikel auf Mastodon teilen.
18 Kommentare 18

Wer auf dem Mac ein Bildschirmfoto mit der Tastenkombination Command+Shift+3 erstellt, wird seit einigen Versionen des Mac-Betriebssystems mit einem kleinen Vorschaubild konfrontiert, das knappe fünf Sekunden in der unteren, rechten Ecke des Monitor verweilt, ehe das Bildschirmfoto als Datei auf dem Desktop auftaucht.

Mac Key Combo Diagram Shift Command 3 1500

Das Vorschaubild, dies sollte bereits bekannt sein, lässt sich auf Wunsch vollständig ausblenden: Startet die Bildschirmfoto-Anwendung mit der Tastenkombination Command+Shift+5 und klickt unten auf „Optionen“. Wenn ihr hier den Haken bei „Schwebende Miniatur anzeigen“ entfernt, sichert macOS neue Screenshots wieder umgehend auf dem Schreibtisch.

iPhone-Übergabe nur bei aktiver Miniatur-Anzeige

Allerdings führt die Deaktivierung des Vorschaubildes dazu, dass die Übergabe an iPhone oder iPad, die mit iOS 13 eingeführt wurde, nicht mehr automatisch angeboten wird – ifun.de berichtet.

Schön wäre es also, die Vorschau weiterhin aktiviert lassen zu können, diese von den langen 5 Sekunden auf erträgliche 1 oder 2 Sekunden zu reduzieren. Hier bietet Apple leider keinen (uns bekannten) Terminal-Befehl an, sondern stellt Anwender lediglich vor die binäre Wahl: Das Vorschaubild gar nicht oder mindestens fünf Sekunden lang anzuzeigen.

Screenshot Geraet Wahlen Anmerken

Schieben, Ziehen, Rechtsklick

Anwender, die von dieser Verzögerung genervt sind, sollten wissen, dass mehrere Handgriffe zur Verfügung stehen, um die Vorschaubilder schneller loszuwerden.

  • Schieben: Zum einen kann das Vorschaubild mit Maus oder Trackpad nach rechts aus de Bild geschoben werden und landet dann umgehend als Datei auf dem Desktop.
  • Ziehen: Wer schneller zieht als schiebt, greift das Vorschaubild mit der Maus, zieht dieses 30 Pixel in Richtung Bildschirmmitte und lässt es los. Auch dieser Handgriff sorgt dafür, dass der Screenshot umgehend als Datei auf dem Desktop landet.
  • Rechtsklick: Die Dritte Option ist der Rechtsklick, der euch ein Kontextmenü mit Schnellaktionen anbietet. Hier kann eine direkte Sicherung des Bildes angestoßen oder die Weitergabe an eine App beauftragt werden.

Kontextmenue

Vorschaubild vorübergehend ausblenden

Der Geheimtipp für alle, die nur Vorübergehend auf das Vorschaubild verzichten wollen. Drückt die Tastenkombination Command+Shift+4, die euren Maus-Cursor in ein Fadenkreuz verwandelt, wählt dann aber keinen Bereich aus, sondern knipst eurer Bildschirmfotos anschließend mit Command+Shift+3. Nun wird der Vollbild-Screenshot direkt auf dem Schreibtisch gesichert. Ohne Vorschau-Verzögerung.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
05. Jan 2021 um 14:12 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    18 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Ich finde das mit den ganzen Tastenkombinationen wenig benutzerfreundlich und traue mich fast nicht zu fragen: Gibt es für das Dock so etwas wie das Snipping-Tool unter Windows?

  • Command-Shift-5 hatte ich schon mal hier gelesen – der beste Tipp überhaupt!

    allerdings kann ich die oben angegebenen Tipps nicht alle nachvollziehen:
    – das „ziehen“ funktioniert nicht in Safari, stattdessen wird der Screenshot im Browserfenster angezeigt, anschließend NICHT auf dem desktop abgelegt
    – im Finder in Spaltenansicht wird der so erstellte Screenshot gerne in einer (aktiven) Spalte platziert…
    – erst cmd-shift-4 und dann cmd-shift-3 ist zwar ein relativ schneller work arround, aber nach dem tatsächlich DIREKTEM Ablegen auf dem Desktop, ist das Fadenkreuz immer noch aktiv – entweder entsteht so ein versehentlicher Screenshot, oder esc wird notwendig…

    das schnellste ist meiner Meinung nach, einfach wischen nach links m.d. Trackpad, denn manchmal müssen ja Markierungen angebracht werden, da muss man eh auf die Preview klicken…

  • Beim Auswählen lässt sich der Bereich übrigens auch noch mit der Space Taste verschieben, u.a. sehr praktisch, um mal eben was auszumessen. Wenn man als Ziel die Zwischenablage auswählt, gibts auch keine unnötigen Dateien ;)

  • Hi, hat wer auch das Problem… wenn ich ein Bildschirmfoto mache, höre ich zwar den Kamera aber auf mein Schreibtisch kommt kein Foto. Bei der Einstellung im Bildschirmfoto.App ist es aber so eingestellt!

  • Wie kann man Cmd+Shift+6 deaktivieren? Das Tastenkürzel wird auch vom Wiki-Editor verwendet.

  • Ich ah mir das einfach auf die Touchbar konfiguriert. Mega praktisch, immer griffbereit. Die letzten Einstellungen werden automatisch gemerkt.

  • Das Programm „Greenshot“ ist auch zu empfehlen. Benutze ich seit Jahren auf dem Firmen-PC.
    Gibt es glücklicherweise auch für Macs.

  • Snagit ist für all diese Dinge das Schweizer Taschenmesser

  • Suche eine MAC-App die von der gesamten Browserseite einen Shot macht und nicht nur vom sichtbaren Teil – so wie das auf den iPhone schon möglich ist.

  • Ich habe die Tastenkombination auf CMD+ Y geändert, des weiteren finde ich es praktisch wenn die Bilder direkt in dem Ordner auf meinem iCloud Speicher landen, dann hab ich überall Zugriff drauf.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38006 Artikel in den vergangenen 8215 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven