ifun.de — Apple News seit 2001. 38 006 Artikel

"Make It Spatial"

Mac-App generiert Tiefeninformationen für Bilder und Fotos

Artikel auf Mastodon teilen.
9 Kommentare 9

Den App-Entwickler Ben Harraway kennt ihr vielleicht von Projekten wie Vivid, eine Applikation, die die maximal mögliche Bildschirmhelligkeit aus aktuellen MacBook-Modellen herauskitzelt und dabei übersteigt, was Anwender mithilfe der Bordmittel manuell konfigurieren können.

Make It Spatial

Die jüngste Neuveröffentlichung von Ben Harraway nennt sich Make It Spatial und steht ab sofort zum kostenlosen Download im Mac App Store bereit. „Make It Spatial“ richtet sich vornehmlich an Besitzer der Apple Vision Pro und will diesen dabei helfen, aus herkömmlichen Schnappschüssen dreidimensionale Bilder mit Tiefeneffekt zu machen, die mit der Datenbrille betrachtet werden können.

Die App kann dafür genutzt werden, nahezu beliebige Bilder in 3D-Bilder zu verwandeln. Aktuell unterstützt die Applikation die Formate HEIC, PNG und JPG.

KI-Umwandlung erfolgt lokal

Per Drag-and-Drop auf den gänzlich kostenfreien, 70 MB großen Download gezogen, wendet die Applikation künstlich-intelligente Algorithmen an, um die räumliche Tiefe innerhalb des Bildmotivs zu analysieren und das Foto anschließend in ein Bild mit räumlichen Tiefeninformationen umzuwandeln. „Make It Spatial“ setzt dabei keine Beschränkungen hinsichtlich der Anzahl der Fotos durch, die mit der Anwendung konvertiert werden können. Wer möchte, kann also sein ganzes Bildarchiv umwandeln.

Spatial Katze

Der gesamte Verarbeitungsprozess findet dabei lokal auf dem eigenen Mac statt. Weder werden Verbindungen zu externen Servern aufgebaut, noch werden Daten an fremde Server übermittelt.

„Make It Spatial“ speichert seine Ergebnisse im HEIC-Format und zeichnet diese anschließend auch in der Fotos-Applikation Apples mit dem 3D-Hinweis aus. Für deutsche Anwender, ohne Apple Vision Pro, ist die Mini-Anwendung momentan noch nicht wirklich attraktiv – mit dem Wissen um die App und der Möglichkeit, diese aktuell noch ohne Bezahlung aus dem App Store laden zu können, wollen wir euch jedoch gerne versorgen.

Laden im App Store
‎Make It Spatial
‎Make It Spatial
Entwickler: Lumen Digital
Preis: Kostenlos
Laden

16. Feb 2024 um 16:43 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    9 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Probiere ich aus. Die Videos sollen sich ja jetzt auch mit der Quest abspielen lassen. Vielleicht geht das auch mit Fotos?

    • Geht leider nicht für die Quest. Ich habe zwar die Software auf der Quest, mit der ich 3-D Videos abspielen kann und sehe diese Videos auch in der Galerie, aber die Quest App für iOS hat das Feature noch nicht Fotos hochzuladen zur Brille. Gleichwohl die App gestern das letzte Update erfahren hat. Das geht im Moment anscheinend nur mit der Android Version. Das macht Sinn.

      • Sidequest im Entwicklermodus zum Hochladen und eine Foto App auf der Quest, wie z.Bsp. immerGallery zum Anschauen.

      • Es braucht noch einen Zwischenschritt. Das HEIC spatial Bild musst du noch mit Spatialify auf der iOS Seite in das Side-by-Side Format umwandeln. Dann wieder zurück auf den Mac und mit Sidequest auf die Brille laden und mit z.Bsp. immerGallery öffnen.
        Hab es gerade gemacht. Die KI hat sich aber etwas verrechnet. Hatte ein paar Leute am Strand durch ein Geländer fotografiert. Oberhalb des Geländers ist das Bild 2D, unter dem Geländer zwischen den Sprossen ist das Bild nach vorne versetzt. Im Prinzip 3D, aber völlig falsch interpretiert. Mit dem iPhone 15 Pro klappt so etwas wunderbar. Mit Spatialify kann man 3D Fotos machen.

  • Also die Katze rechts bei completed sieht nicht mehr gesund aus.

  • Ich habe einige 3D Fotos, ich würde sie gern in ein Format umwandeln welches von Apple dann auch als 3D erkannt wird, hat da jemand einen Tipp? Danke!

    Antworten moderated
  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38006 Artikel in den vergangenen 8215 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven