ifun.de — Apple News seit 2001. 30 917 Artikel

26.1 Release Candidate 1

OBS Studio: Virtuelle macOS-Kameras jetzt nativ in der Streaming-App

11 Kommentare 11

Bereits in den Kommentaren zur erst gestern besprochenen mmhmm-Applikation wurde der Querverweis auf die quelloffene Alternative „OBS Studio“ gesetzt. Jetzt steht der Open-Source-Download kurz vor einem großen Update und hat für dieses nun den ersten Release Candidate zum Download bereitgestellt.

Autokonfig

Version 26.1 der Video-Streaming-App OBS Studio unterstützt das Aufsetzen virtueller macOS-Kameras erstmals nativ und kann damit als performantes Videoeingangssignal für Anwendungen wie Zoom und Co. ausgewählt werden.

Open-Source und kostenlos

OBS, ein Abkürzung die für Open Broadcaster Software steht, haben wir zuletzt im Zusammenhang mit dem März-Debüt von Streamlabs OBS berücksichtigt. Streamlabs OBS basiert auf dem selben Kern wie das OBS Studio, wird jedoch von der Logitech-Tochter Streamlabs gepflegt.

Seit dem Frühjahr steht die 200MB große Applikation auch in einer Fassung für Mac-Nutzer zur Verfügung.

Zurück zum OBS Studio. Version 26.1 RC1 ist das erste große Update, seit der Freigabe von Ausgabe 26 im September und implementiert neben der virtuellen macOS-Kameras selbige auch für die Linux-Ausgabe.

Eigene Video-Arrangements für Zoom und Co.

Obs Mac Rc1

Der 300MB große Download erlaubt das Arrangieren von Kamera-Streams, Video-Inhalten, Bildern, Bildschirmaufnahmen und anderen Medienquellen und erstellt aus diesen einen Videostream der sich seinerseits als virtueller Kamera-Input an Zoom, Google Meet und Co. übergeben lässt. Entsprechend größer sind eure kreativen Freiheiten während der nächsten Homeoffice-Besprechung.

Statt ausschließlich das Bild der FaceTime-Kamera an Zoom und Co. übergeben zu können, dürfen ganze Arrangements angelegt werden, mit deren Hilfe sich professionelle Präsentationen halten lassen. Euer Gesicht klein in einer der Bildschirmecken, die wichtige Folie mit den Geschäftszahlen groß im Bildmittelpunkt.

OBS Studio lässt sich hier aus dem Netz laden.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
27. Nov 2020 um 07:57 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    11 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    11 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 30917 Artikel in den vergangenen 7223 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven