ifun.de — Apple News seit 2001. 30 383 Artikel

Streaming-Schaltzentrale

Streamlabs OBS: Jetzt auch für Mac-Nutzer verfügbar

9 Kommentare 9

Die Logitech-Tochter Streamlabs hat ihre quelloffene Streaming-Schaltzentrale, die 200MB große Applikation Streamlabs OBS, jetzt auch in einer Fassung für Mac-Nutzer freigegeben.

Streamlabs Obs Livestream App 1500

Streamlabs OBS basiert auf der nicht-kommerziellen Open Broadcaster Software und verheiratet deren Streaming-Kapazitäten mit den Schnittstellen von Twitch, YouTube, Mixer und Facebook.

Habt ihr der Logitech-Anwendung den Zugriff auf Webcam und Mac-Mikrofon gestattet, könnt ihr Texte, Aufnahmequellen, Animationen und mehr vorbereiten und während laufender Live-Streaming-Sitzungen verwalten und den Look eures virtuellen Studios aus über 200 Themes auswählen.

Die software selbst wird kostenlos angeboten und finanziert sich über die „Prime“ genannten Premium-Funktionen des Streamlabs-Accounts. Das eingebettete Video des YouTube-Kanals
Nilson1489_TV vermittelt die Grundlagen ganz anschaulich.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
31. Mrz 2020 um 18:07 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    9 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Rede mit!
  • Kann man jemand einem Unwissenden erklären, für was man das hier braucht?

    :-)

    Danke…

    • OBS auf dem Streamlabs aufbaut nutze ich in der Firma zur Regie von weltweit internen Livestreams. So z.B. Mal die Kamera im Vollbild, dann die Präsentation im Vollbild mit kleinem Kameraausschnitt der Präsentierenden usw. Streamlabs scheint wirklich speziell auf den Streamer von Zuhause ausgelegt zu sein, also z.B. sein Videospiel im Vollbild mit einem Kameraausschnitt von sich live zeigen.

    • OBS wird privat und kommerziell genutzt, um Medien via Internet zu streamen oder aufzuzeichnen. Dabei kann so ziemlich jede Quelle, die irgend etwas in die Richtung macht, genutzt werden – Auch der Bildschirm.

    • Unter anderem, um auf Twitch zu streamen (oder auch überall anders). Es hat dementsprechende Features mit Szenen, Aufnahme und Integrationen.

  • Wir benutzen OBS um virtuelle Konferenzen via Youtube vorzubereiten. Sprecher können sich zusammen mit ihrer PowerPoint oder Keynote-Präsentation aufnehmen – quasi Bild in Bild und das ganze als Video aufnehmen und speichern. Die Videos laden wir dann in Youtube hoch.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 30383 Artikel in den vergangenen 7135 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven