ifun.de — Apple News seit 2001. 38 162 Artikel

Kostenlose Zusatz-Docks

Mac-App Panelicious: Ablage für Ordner, Apps und Dateien

Artikel auf Mastodon teilen.
11 Kommentare 11

Die Arbeiten des Entwicklers Lars Augustin waren zuletzt Ende Januar Thema auf ifun.de – damals stellten wir Augustins schlichte Zeichen-App ‎Charcoal vor.

Panelicious 500

Jetzt meldet sich der Programmierer mit der Mac-App Panelicious zurück. Die nur 2MB große Gratis-Anwendung platziert kleine Ablagen auf eurem Schreibtisch, auf die sich beliebige Apps, Dateien und Dokumente legen lassen.

Ein umfangreiches Konfigurationsmenü gestattet es euch anschließend Aussehen und Positionierung der einzelnen Panele dem eigenen Geschmack anzupassen, lässt jedoch (noch) eine Option zum Einblenden von Beschriftungen vermissen.

Kurz zusammengefasst erstellt die App kleine Zusatz-Docks, auf denen sich wichtige Inhalte stets griffbereit vorhalten lassen. Nicht mehr, nicht weniger.

Laden im App Store
‎Panelicious
‎Panelicious
Entwickler: Susanne Volk-Augustin
Preis: Kostenlos
Laden

Panelicious

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
03. Mrz 2020 um 13:30 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    11 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Klingt sehr interessant- cooler Tipp! Wird getestet…. vielen Dank :)

  • @Nicolas
    Ich fänd es durchaus erwähnenswert, dass das Tool Catalina voraussetzt. Es gibt für den Einen oder Anderen genug Gründe Catalina (noch) nicht einzusetzen …

  • kleines manko:
    es sollte ausgeblendet sein und wenn ich mit der maus nah rankomme, soll der panel eingeblendet sein. das wäre was :)

    • Oh nein, wieso sind die Filme und Serien jetzt alle MIT TON und in diesen schrecklichen FARBEN… Och nö. ^^

      • Man fühlt sich ja fast als müsse man sich entschuldigen dass man die dreieinhalbtausend Euro für nen neuen iMac gerade nicht zu Hand hat und deswegen den alten iMac wwiter nutzen muss für den bei High Sierra Schluss ist.

  • Schade, dass die Bades bei den Icons Mail, Messages etc. nicht angezeigt werden. Genau dafür hätte ich es nämlich genutzt – normales Dock ausgeblendet, aber hiermit ein Mini-Dock mit Mail, Messages, Facetime und Whatsapp im Auge für eingegangene Nachrichten.

  • Installiert und schnell wieder runtergeworfen. Sobald das Programm aktiv war, wurde der ganze Mac saulangsam beim Desktop Wechsel, was ein nerviges No-Go ist. Sobald deaktiviert rennt der Mac wieder….daher leider aktuell für mich nicht zu gebrauchen

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38162 Artikel in den vergangenen 8244 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven