ifun.de — Apple News seit 2001. 38 336 Artikel

Kabelnetz für Telefónica offen

Grünes Licht für Vodafone: EU nickt Unitymedia-Übernahme ab

Artikel auf Mastodon teilen.
45 Kommentare 45

Die EU-Kommission hat heute der 18,4 Milliarden Euro schweren Übernahme der Liberty Global Kabelnetze in Deutschland durch Vodafone zugestimmt.

Der Düsseldorfer Netzbetreiber hatte die Akquisition im Mai angekündigt und seitdem auf das OK aus Brüssel gewartet. Dieses liegt nach knapp 300 Tagen intensiver Prüfung nun vor.

Hannes Ametsreiter

Hannes Ametsreiter, CEO Vodafone Deutschland

Konkret prüfte die EU-Kommission die geplante Übernahme 272 Tage. Am Ende verblieben lediglich zwei Bedenken: Zum einen hinsichtlich einer potentiellen Verminderung des Wettbewerbs durch Wegfall des DSL-Angebots im Unitymedia-Vermarktungsgebiet, zum anderen hinsichtlich einer möglichen größeren Verhandlungsmacht im Fernsehmarkt.

Bedenken die Vodafone mit mehreren Selbstverpflichtungen seinerseits auflösen konnte. So öffnet Vodafone sein Kabelnetz – wie angekündigt – bundesweit für die Telefónica und schafft damit einen weiteren nationalen Kabelwettbewerber. Zugleich will Vodafone TV-Sender mit mehr Unabhängigkeit ausstatten.

EU-Wettbewerbskommissarin Margrethe Vestager erklärte hierzu:

„Der Zugang zu bezahlbaren und hochwertigen Breitband- und TV-Diensten ist in unserer modernen Gesellschaft fast genauso gefragt wie der Zugang zu fließendem Wasser. Unter dem Vorbehalt von Abhilfemaßnahmen, die sicherstellen sollen, dass Kunden weiterhin in den Genuss von fairen Preisen, hochwertigen Dienstleistungen und innovativen Produkten kommen, haben wir heute die Übernahme der Geschäftstätigkeit von Liberty Global in Tschechien, Deutschland, Ungarn und Rumänien durch Vodafone genehmigt.“

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
18. Jul 2019 um 12:20 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    45 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Die 18Milliarden werden/müssen wieder eingenommen werden… das wird jeder bei (noch) Unitymedia deutlich spüren …

    • prettymofonamedjakob

      Ich glaube du verstehst nicht, wie so ein Deal funktioniert. Da überweist keiner 18 Milliarden in Bar.

      • Könnte daran liegen, dass man generell eher weniger „bar“ überweisen kann.

      • George…Du bist ein Fux ;-)

        ymmd

      • Das Vodafone das nicht in bar bezahlt ist mir klar… am Ende wird in der Bilanz bei diesem
        Posten bestimmt nicht auf der aktiva Seite stehen. Preisanpassungen nach oben werden trotzdem kommen und wenn man sagt man öffnet das netz dann verstehe ich nicht warum nur o2 in das Netz kommt und nicht weitere Anbieter … :/

  • Hauptsache dieser Idioten Verein hat noch Geld übrig, mich jeden 2. oder 3. mit Werbung im Briefkasten zu bombadieten obwohl ich es nicht möchte und das ganze in doppelter Ausführung. Damit man keine Werbung mehr bekommt muss man die Hotline anrufen, hat aber nach ner Stunde warten keinen Bock mehr. Wird schon extra so gemacht, damit man vorher frustriert auflegt… nehm ich den Mist halt zum Anschüren im Winter..

  • Wir haben ja jetzt schon mit die höchsten Preise in Europa – da geht noch was!

    • Eben. Was soll schon schiefgehen, wenn man den Wettbewerb noch weiter einschränkt….:D Ist bestimmt förderlich für die Preise. Man sollte einfach die gesamte Infrastruktur einem einzigen, gewinnorientierten Unternehmen überlassen. Also los! Verkauft bitte alles an Vodafone: Straßen (isb. Autobahnen), Stromnetze, Gasleitungen, Fernwärme, alle Mobilfunk Stationen, Wasserleitungen und natürlich alle digitalen Netze! Was soll schon schiefgehen…

      • Richtig! Ich habe von unserer geliebten Bundesregierung gelernt, dass der Markt das^TM regelt.

    • Ihr seht das irgendwie alle falsch… Vodafone muss ein Netz öffnen. Hier wird Wettbewerb geschaffen.

      Was glaubt ihr eigentlich, warum die virtuellen Service Provider wie Blau, Klarmobil und wie sie alle heißen euch ne SIM-Karte für 4,99 EUR im Monat verkaufen können, wenn du für das gleiche Produkt und das gleiche Netz beim Anbieter 29,95 EUR bezahlen musst.

      Die kaufen Leistungen im Kontingent ein und ramschen die raus nur um Marktanteile zu schaffen. Das gleiche wird mittelfristig auch bei Kabelnetzen der Fall sein.

  • Dann kann es bei Unitymedia jetzt nur noch bergab gehen -.-“ schade…War bisher echt zufrieden….bekomme sogar mehr als die gebuchte Bandbreite…Bei Vodafone eher immer ne ganze Ecke weniger.

    • Mit Unitymedia geht es schon länger bergab. Der Kundenservice war mal super, aber jetzt sitzt da nur noch ein Trümmerhaufen.

    • Mir geht’s lustiger Weise genau andersrum. Keine Probleme mit Vodafone, dafür welche mit UnityMedia. In Stuttgart scheint das UM-Netz nicht wirklich stabil zu sein…
      Aber im Grunde wird’s vermutlich so, wie es immer im TK-Markt ist. Man tauscht einfach Pest mit Cholera ;-)

    • Diese ganze pauschale Verteufelung eines einzelnen Unternehmens ist doch Blödsinn. Ja es gibt Leute die haben schlechte Erfahrungen – die gibts bei Telekom, 1&1, Vodafone, Unity – das war schon immer so und wird nie anders sein. Jetzt gibts nur ein Unternehmen weniger was man hier nennen kann. Ich hatte mal Unity Internet und DSL von Vodafone – beides lief Problemlos. Der Nachbar hat sich zur selben Zeit nur aufgeregt über Unity, während noch ein Haus weiter ne alte Dame Problemlos dahin wechselte und keine Probleme hat. DSL genau dasselbe

    • Ist doch ne ganz andere Technologie… Du vergleichst hier Apfel mit Birnen…

  • Wieso wird eigentlich das Kabelnetz nicht wie das Telefonnetz behandelt und reguliert und anschließend vermietet?

  • Yes. Ich als Medienberaterin von Vodafone freue mich sehr. Herzlich Willkommen unity media.

  • Ist denn eigtl bekannt ab wann Vodafone anstelle von Unitymedia das Netz in des bisherigen Unitymedia Gebieten vertreibt und ab wann o2 Kabeldienste anbieten wird. In Bezug auf o2 habe ich mal was von „nicht vor 2020“ gehört. Frage, weil mein aktueller Vertrag bald ausläuft.

  • Hey, dann bekomme Ichlaute bald die 250 aus dem Kabelanschluss im Keller über o2

  • Habe schon 4 oder 5 gigatvbox, aber meine Probleme werden mehr statt weniger, jetzt habe ich bei TV nur noch Pixelsalat Bund das soll an der Leitung liegen, Techniker??? Seit dem 15.juli soll ich für einen Termin einen Anruf bekommen, aber mit heute 4 Tage, keine Ahnung wo die anrufen, bei mir nicht, und nun noch größer, wie soll es dann erst gehen??? Da sieht man auch wie diese eurokacker uns verarschen, nach den Wahlen haben sie gemacht was sie wollten und nun das!!!!

    • Verstehst Du eigentlich selber, was Du da schreibst?
      Da bekommt man ja Augenkrebs, da stimmt ja nix, Zeichensetung, Rechtschreibung, Sinn, alles nur zu erraten.
      Mann Mann Mann, lies es vorher durch, bevor Du es abschickst oder komm ein bisschen runter, bevor Du tippst…

      • So wird auch seine Fehlermeldung gewesen sein und der arme Techniker irrt seit Tagen umher und findet die Straße nicht.

        Gibt keine hmklpf Straße 33 in Blohm

  • Wieso durfte die Telekom den Provinzprovider Tele Columbus nochmal NICHT übernehmen?

  • Kein KinoX.to mehr auf dem Fire TV Stick :-( Das wird übel!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38336 Artikel in den vergangenen 8274 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven