ifun.de — Apple News seit 2001. 22 308 Artikel
FTP und SFTP in der Mac-Menüleiste

FileShuttle: Schnell-Uploads auf die eigene Domain

Artikel auf Google Plus teilen.
8 Kommentare 8

Ihr verfügt über eine eigenen Domain beziehungsweise einen eigenen Server? Dann ist der Freeware-Download FileShuttle für euch. Der kleine Helfer für die Mac-Menüleiste lädt ausgesuchte Dateien per Drag & Drop auf eure Maschine und kopiert die URL anschließend in eure Zwischenablage. Nicht mehr, nicht weniger.

Doch mehr: Denn FileShuttle lässt sich auf Wunsch auch als automatischer Screenshot-Uploader einsetzen. Aktiviert ihr die Funktion in den Einstellungen der Open-Source-App, greift sich FileShuttle jedes Bildschirmfoto, das ihr mit den Tastenkombinationen CMD+Shift+3 und CMD+Shift+4 anfertigt, schiebt dieses in Netz und versorgt euch mit dem Link.

Ein ausklappbares History-Menü gestattet euch jederzeit dem Zugriff auf die letzten fünf Uploads.

Auf dem Menü-Icon selbst lassen sich Screenshots, Fotos, PDF-Dateien und Dokumente per Drag-and-Drop ablegen – auch hier wird der Web-Link zum Dokument nach dem Upload in die Zwischenablage kopiert. Ein einfacher Arbeitsablauf, der die schnelle Datei-Weitergabe in iMessage-Chats, E-Mails und Skype-Gesprächen ermöglicht ohne hier eigene Dateiübertragungen anwerfen zu müssen.

Shuttle Settings

Frei nach dem Motto „There is no Cloud – It’s just someone else’s computer“ könnt ihr mit FileShuttle Anwendungen wie Swiftdrop und Mac2imgur ersetzen und zukünftig auf die eigene Infrastruktur vertrauen.

Mittwoch, 05. Jul 2017, 17:54 Uhr — Nicolas
8 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Gibt’s etwas Vergleichbares (Upload per Drag&Drop) auch für Windows?

  • Nettes Teil, so etwas bräuchte ich für den Download…

  • Dropshare find ich besser, macht das auch.

  • Tolle Sache. Ich hab bei solchen unbekannten Entwicklern nur immer etwas Bauchschmerzen bezüglich Datensicherheit: „telefoniert“ die App nach hause? Werden meine FTP-Passwörter verschlüsselt gespeichert (wenn der Rechner verlorengeht). Gibt es wirklich nur Nächstenliebe als Veröffenlichungsmotiv?

  • Leider ist die App wohl tot. Seit 2 Jahren Tür sich nichts mehr. Der Fullscreenbug nervt und SSH Keys gehen nicht.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22308 Artikel in den vergangenen 5873 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven