ifun.de — Apple News seit 2001. 21 733 Artikel
Upload, Zwischenablage, Direktlink

Dropbox entfernt „Public Folder“: Mac2imgur übernimmt die Bildablage

Artikel auf Google Plus teilen.
6 Kommentare 6

Wie angekündigt hat der Cloud-Speicher-Anbieter Dropbox die sogenannte „Public Folder“ aus den Accounts der nicht zahlenden Kunden entfernt. Eine Umstellung, die abhängig von gewohnten Arbeitsabläufen, durchaus irritieren kann.

Imgurl Upload

Ein Beispiel: Im Büroalltag setzen wir seit geraumer Zeit die Mac-Anwendung Swiftdrop ein, um ausgesuchte Dateien schnell ins Netz zu laden und den entsprechenden Weblink anschließend zu teilen.

Screenshots, Fotos, PDF-Dateien und Dokumente die per Drag-and-Drop auf dem Swiftdrop-Symbol gelandet sind, wurden direkt in die Dropbox übertragen; der Link zum Dokument im „Public Folder“ wurde in die Zwischenablage kopiert. Ein einfacher Arbeitsablauf, der uns die schnelle Datei-Weitergabe in iMessage-Chats, E-Mails und Skype-Gesprächen ermöglichte ohne hier eigene Dateiübertragungen anwerfen zu müssen.

Mit dem gestern umgesetzten Wegfall der „Public Folder“ lassen sich nun jedoch leider keine direkten Links mehr teilen. Der Anbieter lässt fortan lediglich die Weitergabe eines Dropbox-Sharing-Links zu, der hochgeladene Bilder nicht direkt anzeigt, sondern in der üblichen Dropbox-Ansicht öffnet.

Upload Imgurl

Zumindest für unsere Bild-Uploads haben wir in der quelloffenen Mac2imgur-Anwendung nun adäquaten Ersatz gefunden. Die Menüleisten-App lädt neue Bildschirmfotos (auf Wunsch auch automatisch) auf das Bild-Portal imgur.com und kopiert den entsprechenden Direktlink anschließend in die Zwischenablage.

Mac2imgur lässt sich sowohl anonym als auch mit einem bereits vorhandenen imgur-Konto nutzen und zeigt die History der bereits ins Netz geladenen Bilder direkt in der Menüleiste an. Hier können nicht mehr benötigte Schnappschüsse wieder gelöscht und Einstellungen – etwa die automatische Bildverkleinerung von Retina-Screenshots – gesetzt werden. Mac2imgur kann hier aus dem Netz geladen werden.

 

Donnerstag, 16. Mrz 2017, 12:12 Uhr — Nicolas
6 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Für einen öffentlichen und direkten Link, einfach die 0 am Ende jedes Dropbox-Sharinglinks durch eine 1 ersetzen. Schon hat man den direkten Link

  • Man kann weiterhin einen Direktlink erhalten, wenn man die 0 am Ende eines Links durch eine 1 ersetzt, also dl=0 wird zu dl=1. Bei vielen Dateien zugegeben etwas Handarbeit. :-)

  • CloudApp macht das auch sehr komfortabel

  • Unter windows bietet Greenshot eine Menge Funktionen als kostenfreies Screenshot Tool, ebenfalls mit direktem
    Upload zu den gängigen cloud Providern.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21733 Artikel in den vergangenen 5783 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven