ifun.de — Apple News seit 2001. 31 399 Artikel
   

Apple TV: Nach Plex auch VLC angekündigt – Entwickler-Kits werden verschickt

70 Kommentare 70

Auf das neue Apple TV warten wir ja mit großer Spannung. Apples tvOS und die damit für Entwickler verbundene Möglichkeit, eigene Apps für die TV-Box zu entwickeln, verspricht ein breites Produktportfolio. Von besonderem Interesse sind hier für viele Nutzer auch die Möglichkeiten mit Blick auf die Nutzung privater Mediatheken. Nach Plex wurde mit VLC nun eine weitere App mit Potenzial in diesem Bereich angekündigt. „We started to prepare VLC for tvOS“ kündigten der Chef-Entwickler in seinem Blog an.

vlc-500

VLC ist euch als Medienplayer für Computer und Mobilgeräte vermutlich ein Begriff. Die Open-Source-Anwendung versteht sich mit verschiedensten Video- und Audioformaten. Die für Amazons Fire-Geräte erhältliche Version VLC for Fire deutet an, in welche Richtung die Reise auf Apple TV gehen könnte. Dort erlaubt die App die Wiedergabe lokal gespeicherter Video- und Audiodateien ebenso wie das Abspielen von Netzwerk-Streams und unterstützt zudem die Verwaltung von Mediendateien.

Eine wichtige Voraussetzung für all diese Funktionen sind natürlich auch entsprechende Nutzungs- und Zugriffsrechte. Hier sind wir gespannt, wie weit Apple den Entwicklern entsprechend Spielraum lässt. Auch der Erfolg der Medienverwaltung Plex dürfte maßgeblich mit davon abhängen, wie weit die Entwickler die von anderen Plattformen bekannten Features auf Apple TV implementieren können.

Apple TV Developer Kits werden verschickt

Apropos tvOS-Entwickler: Apple stellt eine begrenzte Anzahl von Apple-TV-Entwickler-Kits vorab bereit. Interessierte Entwickler konnten sich für das zum symbolischen Preis von 1 Euro angebotene Paket bewerben. Wer Glück hatte, bekam letzte Nacht seine Bestätigungs-E-Mail und darf sich auf das Eintreffen des Pakets in den nächsten Tagen freuen.

Die begrenzt verfügbaren Pakete wurden verlost, allerdings wurden hierbei Entwickler bevorzugt, die sich im App Store aktiv zeigen und bereits eine oder mehrere Apps anbieten.

dev-kit

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
15. Sep 2015 um 08:33 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    70 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    70 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 31399 Artikel in den vergangenen 7299 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven