ifun.de — Apple News seit 2001. 18 849 Artikel
   

Apple TV 4: „Die Zukunft des Fernsehens sind Apps“

Artikel auf Google Plus teilen.
155 Kommentare 155

Apple-Chef Tim Cook sieht die Zukunft des Fernsehens in Apps. Das neu vorgestellte Apple TV soll diesem Anspruch gerecht werden. Das Gerät kommt mit Siri und einer neuen mit Sensoren und Touch-Feld ausgestatteten Fernbedienung, die gleichzeitig als Game-Controller verwendet werden kann.

apple-tv-4-500

Äußerlich sieht das neue Apple TV ähnlich aus wie der Vorgänger, nur deutlich dicker. Die neue Fernbedienung bietet einen Siri-Knopf. Der neue Homebildschirm bietet Zugriff auf Filme, TV-Serien, einen App Store, die iCloud-Fotobibliothek und Apple Music, zudem finden sich dort vorinstallierte Drittanbieter-Anwendungen wie beispielsweise Netflix.

Bedienung über Siri

Apples Siri-Unterstützung geht deutlich weiter, als wie dies von der Spracheingabe auf Amazons Fire TV kennen. Nicht nur die Suche, sondern auch weitreichende Bedienfunktionen sind per Sprachkommando verfügbar. Beispiele wären der Start von Anwendungen, das Vor- oder Zurückspulen oder kontextabhängige Aktionen wie die Eingrenzung einer Auswahl à la „zeige nur die neuen Filme“. Ergänzend sind die Siri-Standardfunktionen wie Abfrage von Sportergebnissen oder Wetterdaten verfügbar.

siri

Apps und tvOS

tvOS ist das neue Betriebssystem von Apple TV und damit auch die Basis für kompatible Apps. Erste Anwendungen wie Netflix und Hulu oder auch Spiele Galaxy on Fire oder Guitar Hero sind bereits verfügbar. Eine Live-Demo auf der Bühne präsentierten die Entwickler des Frogger-Klons Crossy Road.

apple-tv-700

Wichtig: Apps auf Apple TV laufen über den iOS-App-Store. Mit einem Kauf kann man eine App also auf iPhone, Pad und Apple TV nutzen.

Fernbedienung Siri Remote

Apples neue Fernbedienung läuft mit integriertem Akku bis zu drei Monate und lässt sich auch für die Lautstärkeregelung des TV-Geräts nutzen.

apple-tv-fernbedienung

Apple TV soll Ende Oktober auf den Markt kommen. Der Preis liegt bei 149 Dollar für das Modell mit 32 GB internem Speicher und 199 Dollar für die Version mit 64 GB Kapazität. (Die Euro-Preise liegen uns noch nicht vor,)

Mittwoch, 09. Sep 2015, 20:29 Uhr — Chris
155 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Erst ein Apple Surface, jetzt ein Apple FireTV.

  • 4k? An genau der Stelle hing mein Stream…

  • Eure Speicherangaben sind nicht ganz Richtig, es sind 32GB und 64GB

    Ich für meinen Teil finde es gelungen und wird gekauft! :)

  • 8 und 16 GB? Stimmt wohl nicht…

  • Ist okay. hätte mehr erwartet.
    4k wurde nicht erwähnt oder?

  • Bitte lest den letzten Screenshot und eure Speicherangaben im Text ;-)

  • Kein Safari? Scheint auch nicht so als wenn es möglich ist eine Tastertur anzuschließen!?

  • Was geschieht mit dem Apple TV 3? Bekommt das wenigstens Apple Music?

    • Bleibt drin, wohl weiter für 69 Dollar (und für mich mit ausreichenden Funktionen. Durfte FireTV ausgiebig testen, danke :) Dann halt weiter die Apps auf dem iPhone haben und aufs TV streamen, netflix geht ja eh)

  • Schön. Ein FireTV von Apple für das Doppelte. Die haben doch nicht mehr alle beisammen….

  • Gibt es nicht nur 32 GB und 64 GB Modelle!?

  • Wie war die URL zu der Seite für die Developer Kits? Hab ich mir leider nicht so schnell behalten :/

  • Bei der Speicherangabe habt ihr euch verguckt-oder! …siehe bild

  • Ganz ehrlich, 8GB und 16GB in Verbindung mit Spielen und dann zu dem Preis. Naja, Nischenprodukt.

  • Ich hatte fest eingeplant, das neue Apple TV zu kaufen. Nach der Vorstellung gerade will ich das Ding jedoch nicht. Ein Fire TV hab ich schon, da brauche ich kein zweites.

    • Was hätte es den können sollen?
      Alle schreien nach einem AppStore und nach Spielen damit.
      Apple bedient genau das und nun ist es auch nicht recht.

      • 4K Inhalte wären mal ein Knaller gewesen. Nun ist es nur ein FireTV in teuer

      • Hm evtl. ist genau das der Fehler und Apple hätte etwas überraschendes bringen sollen? Als sie soviel von TV und pla pla geredet haben, dachte ich für einen Moment ja wirklich Apple macht das Unerwartete und präsentiert ein TV-Gerät :D

      • Das ist immer so und wird in diesem Forum immer so bleiben. Hier sind immer alle mega enttäuscht, werden noch morgen all ihre Apple Produkte verkaufen, und zur Konkurrenz wechseln. Die Absatzzahlen werden am Ende trotzdem durch die Decke gehen, quasi wie immer.

  • Ihr habt einen Fehler im Artikel… Es gibt eine 32GB und eine 64GB Version. Im Artikel ist die Rede von 8 und 16GB.

    • Gut ich bin mal ehrlich was haben wir erwartet ?? Killerfeatures?? Was soll Apple aus dem Hut zaubern damit wir sagen das ist doch was tolles? Die können das Rad nicht neu erfinden. Mit der Vorstellung des iPhones und später des iPads und des atvs haben sie es damals geschafft . Mit einem Upgrade von den vorhandenen Devices werden sie solche Begeisterung nicht mehr erreichen.

  • Aber wo ist da jetzt Hammer ? Dafür 2-3 Jahre Entwicklungszeit? Bin ein klein wenig enttäuscht :-(

  • Einige hier haben Recht: Erinnert mich auch sehr an mein FireTV.

    Appletypisch nur wieder etwas smoother und inkl. der Apple Infrastruktur. Das reizt immer wieder sehr, da das Zusammenspiel einfach funktioniert

    Kaufe mir das neue AppleTV trotzdem.
    Kommt das ATV3 halt ins Schlafzimmer :)

  • Es hat doch einige Vorteile gegenüber dem Amazon Fire TV. Zum Beispiel die systemweite suche überall alle Apps. Bei Amazon geht ja nur der Amazon Inhalt.

    • Das ist ein Vorteil (den ich persönlich nicht so gut finde, ich suche gezielt bei Netflix und Co und möchte nicht überall suchen)

    • werstreamt punkt es :)
      Was bringt mir die Suche wenn es ausspuckt, dass es bei iTunes für, wie viel, 19,99€ anschaubar ist? Wäre cool, wenn man dann sagen könnte: Suche bitte nur bei netflix und amazon :)

  • Ich habe das atv 3 zugunsten des FTVs abgegeben und bereue es garnicht. Das atv4 ist ehrlich nicht der brüller

  • Was soll Apple noch zeigen:
    4K, adäquaten Preis

    Für diesen Preis erwarte ich deutlich mehr Funktionen als bei einem FireTV:
    Ein Appstore gibt es für den FireTV (inkl. Kodi/Plex), Sprachsteuerung ebenso, alle Streaminganbieter gibt es so auch bei FireTV. Die Suche ist gut gelöst, wahrscheinlich besser als beim Amazon Pendant. Die zusätzlichen, einblendbaren Informationen sind schick, aber braucht man das bei einem Film schauen?
    Bei einem FireTV selber kann man dafür noch USB anschließen, wird hier wahrscheinlich nicht gehen

    • ich mag Kodi ja auch gerne, weil man damit quasi alles machen kann, aber du kannst die Kodi-Apps nicht mit Apps für iOS Geräte vergleichen, und ich gehe mal davon aus dass die Apps auf dem Apple TV eine ähnliche Qualität besitzen werden.

  • Hahaha was hier einige erwartet haben. Sollte das ding auch noch euer Popcorn machen? Es ist dem FireTV in vielen Dingen ähnlich, ja warum denn auch nicht? Die Leute die jetzt rummeckern sie hätten mehr erwartet sind doch die die das FireTV so endlos gelobt haben. Jetzt gibt es ein Apple FireTV bei dem AirPlay ordentlich funktioniert, und das appletypisch eine Riesen Auswahl an guten Apps bieten wird, was will man mehr?

    • Ein konkurrenzfähiger Preis wäre ein Anfang gewesen

      • Also wenn ich mich nicht irre, dann bietet das FireTV 8 GB Speicher(?) und die 149€ Version des AppleTV4 32GB. Apple bietet (wahrscheinlich) innerhalb eines Monats 2x so viele Apps an wie es für das FireTV gibt, von den unterschieden bei der Appqualität brauchen wir gar nicht erst anfangen. Dazu dann noch AirPlay, was nur bei mir persönlich das KILLERFEATURE für ein Apple TV 3 war. Da kannst du dann nicht mit einem Preis um 90€ wie das FireTV rechnen.

      • @Alexis: Airplay habe ich ebenfalls auf dem FireTV. Die Apps – okay wer es mag. Hab auf dem FireTV die Mediatheken drauf und ein, zwei Spiele zum ausprobieren. Aber zum spielen habe ich meine Konsole.
        Airplay konnte das ATV2 ebenfalls und dann über 100 EUR mehr für 8 GB Speicherplatz? Wirklich? Naja, es wird seine Abnehmer finden – wie immer. Aber für meine Begriffe viel zu teuer. Schade, hätte gedacht nach dem FireTV wieder ins Apple-Universum einsteigen zu können.

    • Die Kritiken wahren doch beim FireTV hier insbesondere ziemlich laut…

  • Ich glaube ihr vergesst eine Sache:
    Entscheidend sind die Inhalte, also die Apps.

    Da hat Apple den entscheidenden Vorteil! Die Programmierer optimieren ihre Apps für Apple TV und schon kann die Kiste mehr als jede andere Box, egal ob FireTV oder Chromecast oder sonst was.
    Ich persönlich freue mich schon auf Apps von Synology, Sky, verschiedene Mediatheken usw. Allein dadurch wird mein Apple TV für mich WIEDER interessant.

    • Alles über Apps ist ja schön und gut, aber erstens kocht wieder jede App ihr eigenes Interface-Süppchen und wenn ich z.B. regelmäßig bei Netflix eine Serie oder in einer Mediathek eine bestimme Sendung schaue, möchte ich über neue Episoden über alle Apps hinweg auf der Startseite des Apple TV informiert werden. Was mir unheimlich fehlt bei der Sache ist eine Art „Notification Center“. Dafür das sie (nach Cooks Aussage) so lange daran gearbeitet haben, wirkt das Betriebssystem und Interface an sich relativ frei von echten praktischen Features…
      Darum mussten wohl auch unbedingt die tollen Screensaver, Wetterdaten und beweglichen Cover gezeigt werden…

    • Das alles was du beschreibst kann mein Fernseher schon, ohne ATV :)

  • Airplay, eben auch für Musik, ist eine der besten Funktionen von Apple TV. Und die lassen jetzt mal eben den Optical-Out weg… Was soll DAS denn bitte!? Soll ich jetzt ständig den TV einschalten, damit der Ton zu meiner Anlage kommt!? Es hat leider noch lange nicht jeder ne Anlage mit HDMI-Eingängen.

    • War auch mein erster Gedanke, ohne opticalOut ist das Ding kein Renner. Hoffe Apple Music kommt noch auf das ATV 3.

      • Habt ihr alle einen Uralt-receiver der keinen HDMI Eingang hat?
        Moderne haben sowas – und schon vermisst man keinen optical out mehr.
        Für die – die es nicht anders Lösen können: es gibt hunderte von „splittern“ die aus HDMI einen optischen Ausgang zur verfügung stellen… das geld ist aber besser in einen neuen Receiver investiert.
        Thorsten

      • Auch wenn der Receiver HDMI hat müste man irgendwie splitten, das neue ATV hat ja nur einen HDMI Ausgang. Gibt es dafür Verteiler? Nee, hört sich jetzt schon nach gefrickel an das Ding anzuschließen…

      • BruderBleistift

        Was muss da gesplittet werden? Das ATV kommt an den AV-Receiver.. der Fernseher ebenfalls. Willst du nur Musik hören, machst du nur AVR und ATV an. Willst du zusätzlich etwas sehen, machst du auch den Fernseher an.

    • Sehe ich genau so! Und wie kommt jetzt die Musik in meinen Accuphase CD-Player??? Apple macht zur Zeit aber auch alles falsch. Wäre es mit toslink, würde ich von Version 3 auf 4 upgraden; so allerdings ist es nicht zu gebrauchen!

  • Hängt der Stream bei Euch auch seit 20:55?

  • DerAppleHater-Nicht-.-

    Schon cool, aber für die praktischen App reicht theoretisch mein LG Smart TV schon aus. Wenn Games dann eine richtige Konsole. Aber für kleine Spielerein mit halbwegs guter Grafik akzeptabel. Wer es braucht.

  • Ihr habt euch da vertippt, es sind 32 und 64GB Speicher :D

  • Diese Fernbedienung ist so unfassbar hässlich – sieht aus wie eine billige Universalfernbedienung. Ziemlich unästhetisch :(

  • Also mein Fire TV kann das meiste irgendwie schon seit letztem Jahr und hat damals 49€ gekostet (zur Einführung). Naja. Das iPhone ist ganz in Ordnung! Die Bilder sahen toll aus!

  • Kann den Livestream leider nicht schauen. Wurde etwas bezüglich DTS/HD-Tonformate gesagt? Ist meiner Meinung nach wichtiger als 4K oder dem wegfallenden Toslink

  • Richtig überzeugt bin ich jetzt nicht. Es gibt einige Vorteile gegenüber meinem FireTV:
    + Die Lautstärketasten auf der Fernbedienung finde ich gut. Ich betreibe einen Fire Stick an einem Monitor ohne Fernbedienung. Da wäre das sehr schön.
    + Siri Systemweit. Die Suche beim FTV funktioniert super. Leider ist die auf die Suche von Medien und Apps beschränkt.
    Das bewegt mich jetzt aber beides nicht zum Wechseln.
    Kritikpunkte habe ich allerdings auch.
    – beim iPhone wird mit dem neuen Prozessor geworben, dass der Konsolenleistung für das „kleine“ Display bringt. Bei der Box für den großen Fernseher gibt es Vorjahresleistung.
    – die Anschlussmöglichkeiten wurden wieder beschränkt. Früher hing mein ATV an Fernseher und Musikanlage. Dann musste der Fernseher nicht an sein um Musik zu hören.
    Interessant wird aber die Umsetzung. Kann Siri auch Apps Steuern? Versteht Siri endlich englische Wörter? Ist die Touch Bedienung besser als in der Remote App? Kommt die Amazon Video App? Wird es einen ordentlichen Medienplayer für NAS-Systeme, wie z.B. Kodi, geben?

    • Das mit dem Prozessor liegt einzig und allein an dem Preis. Somit fallen für die „kleine Spaßbox“ die Entwicklungskosten der CPU ab und kann wesentlich günstiger verkauft werden.

      Das mit den Anschlussmöglichkeiten empfinde ich zwar nervig, aber das Digitale Tonsignal wird sowieso durch das HDMI geschleust. Also ist es irgendwie nicht so schlimm aber auch nicht besonders toll (kommt wohl auf den Nutzer an).

      Ich denke das Siri immer weiter verbessert wird. Und das mit Amazon und NAS-Systemen ist ganz einfach – Sobald die App´s dafür da sind gibt es auch diese Möglichkeiten.

      • Ich werde einfach abwarten. Im Moment kann ich mit dem FTV besser leben als mit dem ATV. Über Apps und Softwareupdates lässt sich da aber auch noch viel machen beim ATV.

  • Der letzte Mist wenn das alles war!

  • Laufen NETFLIX und AMAZON Prime darauf?

    Ja: gekauft
    Nein: Fail!

    • Netflix klar, was PIV angeht musst du Amazon fragen, ob sie eine App entwickeln werden :) Ich denke mittelfristig werden sie das, sie sind ja auch auf jedem Smart TV vorhanden. Das Prime-Abo ist denen wichtiger als erzwungenermaßen einen FireTV zu verkaufen.

      • Die verkaufen ja die Fire TV eh nur zum Selbstkostenpreis um Prime an den Mann zu bringen. Die Fire TV ist nur mittel zum Zweck. Wenn sie Inhalte auch über die Apple Box verkaufen können freuen die sich ja.

  • Habe wirklich mehr erwartet. Es ist einfach eine überteuerte Kopie vom Fire TV. Selbst das Gehäuse sieht genauso hässlich aus wie vorher, ganz zu schweigen von der Fernbedienung. Die Präsentation war auch mehr als langweilig. 100x Siri nach Actionfilmen & Co zu fragen ist nicht innovativ. Die Apps in Verbindung mit der Fernbedienung ist auch eher eine Qual. Da hat jemand seine Hausaufgaben nicht gemacht. Der Preis allerdings ist die größte Frechheit.

  • Wurde etwas bezüglich HD-Ton gesagt? Konnte den Livestream leider nicht schauen. So alt wie Dolby Digital ist wäre es nötiger mal Dolby Digital True HD zu unterstützen…

  • Ton über den TV schleifen, HDMI kann auch nicht weniger wie optisch. Wichtiger ist der Verstärker.

    • Die meisten TVs können leider kein DTS etc. von einem HDMI-Port auf den anderen schleifen. HDMI-ARC geht auch nur von TV intern zu Anlage.

    • Was HDMI theoretisch kann ist völlig wurscht. An den vielen Kommentaren kann man doch sehen das viele damit bei Ihrer Anlage ein Problem bekommen. Ich kann zwar alles an schliessen müsste aber immer Verstärker UND TV anschliessen weil keines der Geräte das Signal im Standby durch schleift. TV den Ton nicht bei AirPlay und der Verstärker das Bild nicht bei Apple Mirroring bzw der Apple TV Selbst.

  • Ich war heute auf der IFA. 4K wird da schon wieder belächelt. Da wurden bereits die ersten 8K-Modelle vorgestellt. Wenn Apple also innovativ in Richtung Auflösung hätte sein sollen, hätten sie wohl mit 8K auftrumpfen sollen.

    Und ja, die liebe 4K-Fraktion ist schon wieder veraltet.
    Und ich mit meinen zwei Full HD Fernsehgeräten auch.

    • Und wenn es dann in 5-6 Jahren 8K-Inhalte gibt, hat man jetzt schonmal ein Apple TV, dass diese Inhalte streamen kann! Super!
      Apple hat meiner Meinung nach mit dem Apple TV 4 bis auf den gesalzenen Preis alles richtig gemacht.

  • Kein Audioausgang, immer TV an? Idiotisch!

    Fernsehen der Zukunft ohne 4k? Träumer! (Aber hier liegt es ggf. an den Studios und nicht an Apple. Gibt es eine Box mit Studioinhlten die via HDMI angeschlossen wird?)

    Apps ist nett wenn sie auch Amazon Video, Spotify und Co zulassen.

    Oberfläche schaut gelungen aus ;)

    • 4K-Content ist SO langsam am kommen, das ist wirklich kein Verlust. Netflix hat jetzt mal ein bisschen was in 4K released, das ist so schlimm komprimiert dass es keinen Spaß macht. Und ansonsten ist 95% immer noch „nur“ 1080p was rauskommt.

  • Das neue Apple TV gefällt mir, endlich Apps!
    Aber was ist mit Homekit?
    Apple TV sollte doch die Schaltzentrale werden und nun kein Wort in der Keynote.
    Bin etwas enttäuscht.

  • So wie das neue ATV ist find ich’s okay, mehr hatte ich auch nicht erwartet.
    Meine Hoffnung lag eigentlich bei den Inhalten.
    Hardware können doch alle einigermaßen. Hätte mir einen Streamingdienst mit mehr Inhalten gewünscht oder eine Art Kombipaket für mehrere Anbieter. Das ganze Streamingsystem krankt doch daran das jeder Anbieter von allem etwas hat. Niemand will doch 2,3 oder 4 Anbieter abonnieren, um an alle für einen interessanten Inhalte zu kommen.

  • Hat jemand das Symbol für „Computer“ auf dem Hauptmenü gesehen?
    Oder darf man „serienmässig“ nur noch gucken, was im iTunes-Store gekauft (oder geliehen) ist?
    Kein Hinweis auf Streaming aus dem LAN….oder irre ich mich?

    • Dafür gibts dann ne Streaming App im AppStore! ;)

      • …ja…genau so wird es wohl sein.

        Zur „Bewertung“…sicherlich ne schicke Kiste( vor allem eine schöne Fernbedienung), aber…für mich kein wirklicher Mehrwert (bei 3 ATV 3. auch kein wirklicher Anreiz dabei)..

        Ich spule selten ständig herum, also kann ich auch den Ring drücken, Wetter will ich nicht wenn ich was anschaue, Mitteilungen kommen aufs iPhone…

        Schade..ich hätte gern was neues .))

  • Warum bauen sie denn einen A8 ein, wenn es tolle Spiele am TV bringen soll.
    Und beim iPhone mit dem A9 sagt er, es hat Konsolen-Grafik!!?
    *amkopfkratz*

      • OK, das 6plus hat aber auch „nur“ 1080p. Der A9 würde auf jeden Fall ordentlich mehr Leistung bringen – es wird ja bestimmt nicht vor 2 Jahren aktualisiert werden. Andererseits: es muss ja nicht unbedingt immer 1080p sein – das macht die XBox One ja auch nicht :-) ich denke, der A8 ist aber schon ganz OK. Dass der optische Ausgang weg ist, verstehe ich hingegen nicht so richtig. Benutze den bei meinem ATV2 auch zum Musik-hören. Da will ich doch nicht immer den doofen Fernseher für einschalten.
        Es hat mich nur gewundert, das P.Schiller die Spiele auf der ATV hervorhebt und dann 30Min später auf dem Phone die Konsolen-Leistung betont.

  • Plex?
    Prime?

    Plex rennt auf dem FireTV leider nicht gut…

    • Kodi mit Plexbmc ist super. Kann ich nur empfehlen.

      • Kodi mit PlexBMC hat bei mir die Eigenart meinen lokalen Content nicht lokal abzuspielen sondern über WAN auf mich selbst zuzugreifen: Daher Content kommt nicht über LAN sondern über WAN. Macht meinen Upload also dicht….

  • Ist das immer ich der alte 100MBit Ethernetanschluss ??
    Kein 4K??
    und wo ist der Toslink Anschluss denn hin??

    Ayayayay…. Apple Apple Apple…

  • Wenn Sie sky oder direkt die buli wie das mlb_com gezeigt hat da rauf bringen ist es das killerfeature und könnte nicht nur für apple sondern auch den abstand zur premier league der knaller in .de sein…

    Das mit pay per view oder pay per spieltag würde so einige Taschen prall füllen….

  • Was für ein Mist?! Was soll an der digitalen Übertragung über toslink gegenüber der digitalen Übertragung über hdmi anders sein?!

    • Toslink kann z.B. keine hochauflösenden Audiostreams wie DTS True HD. Im Endeffekt ist es eine veraltete Technik. Aber der ATV kann sowieso kein DTS, deswegen kann man die Entscheidung Optical wegzulassen damit nicht verteidigen.

  • Cool, habe bisher noch nie ein Apple TV besessen, weil ich es immer für unnötig hielt. Aber die neuen Funktionen sind schon cool. Und der Preis geht auch in Ordnung. Bin mal gespannt, ob hier in Deutschland auch Apps für Amazon Prime Instant Video und Watchever verfügbar sein werden bzw. wenn man nach einem Film sucht, dass auch angezeigt wird, dass er bei diesen Anbietern verfügbar ist.

  • Apple TV incl. Bundesliga wird sofort gekauft – mit dem ganzen US Sport nicht so interessant

  • seit 2 Jahren nur Probleme mit meinem Atv ,immer wieder Abbrüche über Airplay !!!(und ich bin da, glaube ich ,nicht der einzigste)
    seit einem Jahr Fire TV ;alles läuft top !
    Nie wieder Atv

  • Ja genau, über HDMI kommen die digitalen Nullen und Einsen wirklich total verzerrt an! Oh Mann, was für ein Kabel-Voodoo…

    Dann lieber beim veralteten TOSLINK mit max. DTS bleiben, und alle neuen hochqualitativen Formate ignorieren, Hauptsache der komprimierte Mist kommt durch diamantene Lichtleiter…

    • Du hast zwar recht, aber ich bin mit meinem 500€ 5.1 System sehr zufrieden. Für Filme und Serien und den Typischen Kino Effekt reicht es alle mal. Und das soll ich jetzt in die Tonne treten? Ein AV Receiver kostet schnell mal 300-400€ oder noch mehr und das nur, weil Apple meint, an nem optical Out Sparen zu müssen. Das ist echt arm.

  • Wenn der Receiver HDMI hat, steck das ATV doch dort an, wo ist jetzt das Problem?

  • @Parudol
    AirPlay hast du auf dem FireTV nicht, langsam bin ich es auch leid das hier immer wieder zu lesen. Die ganzen Apps die AirPlay imitieren sollen laufen einfach sche*sse. Musik funktioniert, Bilder im Grunde auch. Videos laufen nicht, selber probiert und berichten auch ALLE Tester. Bildschirmsynchronisation klappt auch nicht.

  • Bohhh alter Schwede immer diese Mecker Köppe. Das ding is geil und fertig. 4 K ? Was wollt Ihr den gugen gibt doch noch kaum medien dafür. Und nen 4 K tv hat von euch Kids doch eh keiner.

  • Wird das Apple TV 3 Apple Music bekommen? Wurde das erwähnt?

  • Ich verstehe Apple nicht. Wie kann man auf der einen Seite ein iPhone mit 4k-Video vorstellen und ein Apple TV ohne die Möglichkeit der 4k Wiedergabe???? Wie soll man denn die 4k-Videos auf einen geeigneten Fernseher abspielen????
    Ach so ja, ich lade die 4k-Videos auf meinen Rechner (muss sie evtl. noch umwandeln) – dann auf einen USB-Stick und diesen schließe ich dann an den Fernseher an. Super elegante Lösung!!!! Mit der viel umworbenen „best user experience“ hat das aber nichts mehr zu tun!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18849 Artikel in den vergangenen 5453 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven