ifun.de — Apple News seit 2001. 31 220 Artikel

Überfällig oder überraschend?

Apple ohne Chef-Designer: Jony Ive tritt ab

116 Kommentare 116

Nach fast 30 Jahren der Betriebszugehörigkeit wird Apples Design-Chef Jony Ive das Unternehmen noch in diesem Jahr verlassen.

Ein vollständiger Rückzug ins Privatleben sei jedoch nicht vorgesehen, erklärt Apple. Der Chief Design Officer werde eine eigene Design-Agentur gründen und Apple als einen der wichtigsten Klienten weiter betreuen.

Eine Sprachregelung, auf die man sich geeinigt haben wird, um die Intensität der Meldung zumindest etwas abzuschwächen.

Jony Ives Rückzug, der von einigen Apple-Beobachtern schon lange als überfällig bewertet wird, scheint mit einer Neuausrichtung der bislang (über)mächtigen Design-Abteilung einherzugehen.

So werden die restlichen Mitglieder des Teams fortan dem COO Jeff Williams und nicht mehr dem Apple-Chef Tim Cook direkt unterstehen.

Anwender hatten zuletzt nicht nur Design-Entscheidungen der aktuellen MacBook-Generation kritisiert, seit Veröffentlichung von iOS 7 waren auch die Entscheidungen die Ive in Sachen Interface-Gestaltung traf immer wieder in Frage gestellt worden.

Die Financial Times hat sich exklusiv mit Jony Ive und Apple Chef Tim Cook über den Umbau der Chefetage unterhalten, hat aber ebenfalls keine Antwort auf die im Raum stehende Frage: Wer ist Ives Nachfolger?

Derzeit ist davon Auszugehen, dass wir noch mehrere Jahre mit den geistigen Kindern des Ausnahme-Designers versorgt werden und uns, ähnlich wie nach dem Tod Steve Jobs, auch in vier Jahren noch Fragen werden, wie viel Ive im dann aktuellsten iPhone noch steckt.

Ive selbst kommentiert seinen Rückzug nüchtern:

„Nach fast 30 Jahren und unzähligen Projekten bin ich am meisten auf die nachhaltige Arbeit stolz, die wir mit dem Aufbau des Designteams, der Einführung von Prozessen und der Etablierung einer Kultur bei Apple geleistet haben, die ihresgleichen sucht. Das Team heute ist stärker, lebendiger und talentierter als zu irgendeinem anderen Zeitpunkt in der Geschichte von Apple. Das Team wird sich unter der hervorragenden Leitung von Evans, Alan und Jeff, die zu meinen engsten Mitarbeitern gehörten, sicherlich weiterentwickeln. Ich habe größtes Vertrauen in meine Designerkollegen bei Apple — die meine engsten Freunde bleiben — und ich freue mich auf die zukünftige, langjährige Zusammenarbeit mit ihnen.“

Zum Nachlesen:

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
28. Jun 2019 um 05:55 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    116 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    116 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 31220 Artikel in den vergangenen 7271 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven