ifun.de — Apple News seit 2001. 30 651 Artikel

Zudem ein neues Apple TV?

Apple Betas verweisen auf neue Versionen von iPad Pro und iMac

32 Kommentare 32

In den gestern von Apple veröffentlichten Beta-Versionen finden sich Hinweise auf gleich drei neue Geräte. Apple dürfte zeitnah tatsächlich neue iPads, iMacs und wohl auch ein neues Apple TV vorstellen.

Das Apple-Blog MacRumors hat die neuen Software-Testversionen analysiert und dabei unter anderem direkte Hinweise auf neue Modelle des iPad Pro aufgestöbert. So wird im Quellcode von Apples Betriebsystem für Mobilgeräte jetzt direkt ein Prozessor vom Typ A14X referenziert. Die aktuell bei Apple erhältlichen iPad-Pro-Modelle setzen noch auf den älteren Prozessortyp A12Z, Apples aktuell neuester Prozessor ist der im iPad Air und den neuen iPhone-Modellen verbaute A14.

Die Erwähnung des bislang nicht von Apple angekündigten Prozessors vom Typ A14X darf man als direkten Hinweis auf neue Versionen des iPad Pro werten. Begleitend dazu finden sich im Quellcode des Betriebssystems die bislang unbekannten und wohl für die neuen iPad-Modelle bestimmten Gerätecodes J517, J518, J522 und J523. Die neuen Modelle des iPad Pro sollen gerüchteweise unter anderem auch mit einem Thunderbolt-Anschluss ausgestattet sein.

Apple-Codes erwähnen neue iMacs

Neue iMacs werden eigentlich erst für die zweite Jahreshälfte erwartet, doch auch hier finden sich in den gestern veröffentlichten Beta-Versionen deutliche Referenzen. So finden in der neusten Vorabversion von macOS Big Sur 11.3 die beiden bislang nicht bekannten, Apple-internen Gerätecodes iMac21,1 and iMac21,2 Verwendung. Apple nummeriert in diesem Format unterschiedliche Gerätegenerationen und -varianten durch.

Imac Farben

Es wird erwartet, dass Apple sein iMac-Programm in diesem Jahr umfassend überarbeitet und den All-in-One-Rechnern erstmals seit Jahren auch wieder ein neues Gehäuse spendiert. Gerüchten zufolge sind hier auch fünf verschiedene Farbvarianten angedacht. Apple hat erst vor zwei Wochen bekanntgegeben, dass der iMac Pro künftig nicht mehr vertrieben wird, dessen Rolle dürften zum Teil auch neuere Versionen des Standard-iMac einnehmen.

„Siri Remote“ zu „Apple TV Remote“ umbenannt

Zudem darf man auch wieder über eine neue Version von Apple TV nachdenken. Hier wird berichtet, dass Apple sämtliche Erwähnungen der „Siri Remote“ im Quellcode von tvOS 7.4 durch den Begriff „Apple TV Remote“ ersetzt hat. Dies muss nicht zwingend auf neue Hardware hindeuten, doch zählt die Fernbedienung „Siri Remote“ mit zu jenen Dingen, die im Zusammenhang mit Apple TV viel kritisiert werden und dringend überarbeitet werden müssten.

Apple TV wird seit bald vier Jahren unverändert angeboten. Gerüchte um eine Überarbeitung von Set-Top-Box wie auch Fernbedienung begleiten uns schon seit längerer Zeit. Mit Blick auf die Ankündigung des HomePod mini und der Unterstützung von Thread ist mehr denn je zu erwarten, dass auch das als HomeKit-Zentrale verwendbare Apple TV nicht nur in seinen Eigenschaften als Streaming-Box, sondern auch hinsichtlich seiner HomeKit-Kompatibilität überarbeitet wird und künftig ebenfalls als Thread-Router agieren kann.

24. Mrz 2021 um 07:06 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    32 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    32 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 30651 Artikel in den vergangenen 7181 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven