ifun.de — Apple News seit 2001. 30 246 Artikel

In Grau, Silber, Roségold, Grün und Himmelblau

iMac 2021: Neue Generation soll wieder in fünf Farben erscheinen

65 Kommentare 65

Von dem Auftreten der YouTube-Persönlichkeit Jon Prosser kann man halten was man will. Fest steht: Mit seinen Apple-Vorhersagen lag Prosser zum überwiegenden Teil richtig. Insgesamt trafen 78 Prozent der von Prosser verbreiteten Gerüchte ins Schwarze. Eine Quote, die auch uns aufhorchen lässt, wenn der Videomacher unter Verweis auf seine Quellen über anstehende Apple-Neuheiten spricht.Jon Prosser Imac Back

Dies hat Prosser heute wieder getan und widmet sich in der neuesten Episode seiner Video-News-Show „FrontPageTech“ der nächsten Generation des iMac. Apples Desktop-Rechner steht seit Jahren des unveränderten Designs vor einem großen Facelift.

Der iMac steht kurz vor einem massiven Relaunch und, hier sind sich mehrere Apple-Beobachter einig, dürfte zur Präsentation auch den Switch der Prozessor-Architekturen von Intel hin zu Apples hauseigenen M-Prozessoren absolvieren.

In Grau, Silber, Roségold, Grün und Himmelblau

Laut Proser soll dieser, in Anlehnung an die bunten Kunststoff-Modelle des iMac G3 wieder in mehreren Farben angeboten werden. Der iMac 2021 soll in Grau, Silber, Roségold, Grün und Himmelblau angeboten. Erwartet wird der neue iMac im Herbst des laufenden Jahres.

Jon Prosser Imac 2021colors

Äußerlich soll sich der neue All-in-One-Mac am Design des Pro Display XDR orientieren und auf das bekannte „Kinn“ verzichten.

Auch Mac mini Pro im Gespräch

Im gleichen Atemzug wirft Prosser einen neuen Desktop-Mac in den Ring, der sich irgendwo zwischen dem Mac Pro und dem Mac mini einsortieren lassen wird.

Jon Prosser Mac Pro Mini

Dieser wird Ähnlichkeit mit dem Power Mac G4 Cube haben und mit einem Formfaktor auftreten, der an drei übereinander gestapelte Mac mini der aktuellen Generation erinnert.

Unabhängig davon wie zutreffend Prossers Prognosen sind: Darauf, dass Apple nach den guten Erfahrungen mit bunten AirPods, bunten iPads und bunten iPhones nun auch den Mac wieder in mehreren Farben anbieten könnte, würden auch wir 20 Euro wetten.

24. Feb 2021 um 16:51 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    65 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Rede mit!
  • Silber und Schwarz ja, die anderen Farben glaube ich nicht das die kommen. Das sieht ja unmöglich dann aus in einem Büro.

  • Das wäre doch etwas tolles, wenn der iMac jetzt auch in verschiedenen Farben erscheint!

    • Das fänd ich total super, allerdings mag ich keine der Farben. Die alten bunten G3 hatten richtig coole knallige Farben, aber diese pastelltöne mag ich einfach nicht. Wenn schon bunt, dann richtig.

  • Ein Traum! Einer davon wird meinen von 2013 ersetzen!

  • Ein Traum. Der Grüne ist sofort gekauft.

  • Der Mac Mini Pro wäre ja auch interessant …. Der kann dann in den Maschinenraum und es stehen nur die Monitore vor mir. Ja, das hat was!

  • Krass. 20 Euro. So risikofreudig :D

  • Für mich bleibt die Mac-Farbe (egal ob Macbook oder iMac) wohl für immer Silber. Wirkt – für mich – einfach am edelsten und für mich war das irgendwie schon immer die Apple Computer-Farbe.

    • So kann es gehen. Ich bin mit dem iMac G3 eingestiegen und verbinde Apple mit Tangerine, Blueberry und Co.. Sie haben seinerzeit das Kinderzimmer erobert und dort den heutigen Erfolg geebnet. Macs in Silber habe ich nie gemocht, weil die Farbe steril und langweilig ist. Sie sagt nichts aus oder wertet gutes Design ab.
      Es wäre daher schön, wenn Apple wieder Farbe bekennt. ;)
      Wenn die Wahl dann auch noch auf eingefärbtes Karbon fiele, wäre es perfekt. :)

  • Da fehlt mir „Flower Power” und „Blue Dalmatian“

  • Das Design sieht aber wieder etwas „Box-ig “ aus. Würde mich freuen, wenn er an den Rändern nach wie vor dünner auslaufen würde. Das sah schon recht schön filigran aus. Mein Late 2010 27″ ist da auch noch ziemlich voluminös.

  • Das bringt Farbe ins Leben. Ich finde es klasse.

  • Ich hoffe, die machen das MacBook Air auch mal Bund. Einfach damit alles schön zusammen passt und man alle Geräte ich der gleichen Farbe bekommen kann. Apple Watch noch und es wäre perfekt. Ich würde mir persönlich alles in dem oben gezeigten grün kaufen.

  • Die früheren BonBon iMacs Ende 1999 etc waren Verkaufsschlager!

  • Kann jemand mit einem M1 Macbook mal ein kurzes Fazit abgeben? Ist der Leistungssprung wirklich so dramatisch? Ein M1 iMac könnte ich mir durchaus als Nachfolger für meinen 2015’er vorstellen.

    • Naja, Leistungssprung ist natürlich eher subjektiv, ich würde ja sagen. Aber was, im Gegensatz zu meinen Intel-Vorgänger sensationell ist: Kein Lüfter mehr :)

    • Ich kann unmittelbar ein frühes 2020er MBAir vergleichen mit dem neuen M1: *kein* Vergleich! Nicht nur das nervige Lüftergeräusch ist weg (vor allem bei Microsoft-Apps wie Teams oder OneDrive), sondern insgesamt in nahezu allen Belangen *deutlich* „snappier“.

      Damit verglichen ist selbst das modernste Intel-MBAir eine lahme Kiste.

  • Und bitte weiterhin mit der Möglichkeit das RAM aufzurüsten, wie bei den aktuellen iMacs. Und austauschbare SSD. Aber so wie ich es einschätze wird hier wieder gespart auf Teufel komm raus und natürlich alles auf einem Chip geliefert – das ist für mich bei Desktops leider ein NoGo, ich hasse ja eigentlich schon All-in-One-Geräte, seitdem Apple die Möglichkeit wegrationalisiert hat das Display als externes Display für andere Geräte nutzbar zu machen. Aber wer weiss was kommt! Finde ich spannend.

    • M1 Chip und austauschbarer RAM schließt sich leider aus…

      Ich bin echt gespannt, ob wirklich kein Modell mehr mit Intel Chips zu haben sein wird. Virtualisierungssoftware und Windows sind doch noch recht häufig im professionellen Einsatz.

  • Maximal Roségold. Für den Rest ist der Markt zu klein. Würde mich wundern.

  • Erfahrungen mit bunten AirPods?! Sind die an mir vorbeigegangen?!

  • Das schöne an farbigen iMac ist, so schön man sie anfangs findet, bald ist man der Farbe überdrüssig und was neues muss her. Gut für Apple :)

  • Etwas mehr are wäre nicht schlecht……dieses grau in grau ist inzwischen nur noch langweilig…..

  • Ich hätte gerne sattere Farben. Ein product red wäre geil

  • Bei der Farbzusammenstellung habe ich kurz überlegt, ob das eine Meldung vom Postillon ist…

  • TeeTassenTrüffel

    Design geil, die Farben: Schrecklich :D

  • Ich fand das alte Design viel stylischer

  • Natürlich gepaart mit einer saftigen Preiserhöhung. Der iMac ist ja vergleichsweise ein Schnäppchen.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 30246 Artikel in den vergangenen 7113 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven