ifun.de — Apple News seit 2001. 34 958 Artikel

Alte Zöpfe abgeschnitten

macOS-Jubiläum: Apple hat vor 20 Jahren OS X veröffentlicht

28 Kommentare 28

macOS feiert heute seinen zwanzigsten Geburtstag. Das ursprünglich als Mac OS X gestartete Betriebssystem ist seit dem 24. März 2001 im Handel und hat damals als vollständige Neuentwicklung Apples zuletzt als Mac OS 9 vorliegendes, noch vom ersten Macintosh aus dem Jahr 1984 abstammendes, ursprüngliches Betriebssystem ersetzt.

Die Markteinführung von Mac OS X kam damals keineswegs als Überraschung. Apple hat sich mit langem Vorlauf und mehreren zuvor ausgegebenen, teils öffentlichen Beta-Versionen auf die gravierende Umstellung vorbereitet. Mac OS X 10.0 wurde mit „Cheetah“ tituliert, der Gepard leitet damals die lange Zeit von Apple genutzten Namen von Raubkatzen als Beinamen für die Betriebsysteme ein.

Mac OS X brachte für damalige Verhältnisse bahnbrechende Neuerungen. Darunter echtes Multitasking in Verbindung mit besserer Speicherverwaltung sowie Mehrbenutzerfähigkeit auf Basis eines Unix-Unterbaus.

Die Systemeinführung wurde in der damals noch vergleichsweise kleinen Apple-Community teils von Händlerpartys begleitet, wenngleich viele Nutzer dem Update nicht unkritisch gegenüberstanden. Insbesondere in der Anfangszeit hatte OS X mit zahlreichen Fehlern und auch Leistungsproblemen zu kämpfen. Dabei waren Apples Betriebssysteme zu dieser Zeit längst noch nicht kostenlos. Mac-Besitzer mussten vor 20 Jahren stolze 329 damals noch DM für das Update berappen. Wer sich zuvor bereits die Beta-Version geleistet hatte, konnte das Update zum Preis von 79 DM erwerben.

Die Raubkatzen-Namen für Betriebssysteme hat Apple in der Folge bis in zu OS X Mountain Lion im Jahr 2012 behalten. Das im darauffolgenden Jahr vorgestellte OS X Mavericks war erstmals nach einer kalifornischen Sehenswürdigkeit benannt. Mit macOS Sierra hat sich Apple im Jahr 2018 dann auch von der Bezeichnung „OS X“ verabschiedet und nennt seine Mac-Betriebssysteme seither analog zu den restlichen OS-Plattformen, wenn man so will aber auch mit einer kleinen Referenz an die alten „Mac OS“-Tage.

24. Mrz 2021 um 08:40 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    28 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    28 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments