ifun.de — Apple News seit 2001. 30 246 Artikel

Schneller und flexibler als Bluetooth

Thread und HomeKit: Das müsst ihr wissen, diese Geräte sind kompatibel

43 Kommentare 43

Mit der Integration von „Thread“ will Apple die Mängel bei mit HomeKit kompatiblen Bluetooth-Produkten beseitigen. Der Standard stellt eine deutlich bessere und flexiblere Lösung für den Smarthome-Einsatz dar, als das in diesem Zusammenhang zu Recht immer wieder kritisierte Bluetooth-Protokoll. Thread beseitigt Reichweitenprobleme und ermöglicht schnelle Schaltzeiten, dies zudem bei minimalem Energieverbrauch.

Das Thread-Protokoll wurde unter Mitarbeit einer Vielzahl von Unternehmen aus unterschiedlichen Berichen definiert, darunter neben Apple auch Google und Amazon. Unter dem gemeinsam verabschiedeten, plattformübergreifenden Standard OpenThread versammeln sich Produkte, die die Anforderungen von Thread erfüllen und für sich in einem Thread-Netzwerk kompatibel sind.

Thread als zusätzliches HomeKit-Protokoll

Mit Blick auf HomeKit muss man die Vielfalt der beteiligten Firmen allerdings ausblenden, und Thread lediglich als weiteres unterstütztes Netzwerk-Protokoll neben Bluetooth und WLAN bzw. Ethernet sehen. Die tatsächliche HomeKit-Kompatibilität der einzelnen Produkte hängt weiterhin von einer Lizenzierung durch Apple ab.

Insbesondere die Hersteller von Bluetooth-Zubehör haben natürlich ein gesteigertes Interesse daran, ihre HomeKit-Produkte zeitnah mit Thread-Unterstützung auszuliefern, um von den damit möglichen schnellen Schaltzeiten und Netzwerkoptimierungen zu profitieren. Hierbei ist besonders die Reichweite ein wichtiges und zukunftsträchtiges Thema: Thread arbeitet nach dem Mesh-Prinzip, somit können vorhandene Geräte für sich wieder als Netzwerk-Verstärker fungieren und so nicht nur für bessere Verbindungsqualität, sondern auch für zusätzliche Stabilität sorgen. Statt wie bislang nur ein einziger und direkter Weg zum Haupt-Router, stehen jetzt mit jedem zusätzlichen Thread-Gerät im Netz weitere „Ausweichrouten“ zur Verfügung. Hierbei ist anzumerken, dass diese Verteilerfunktion nur von Geräten mit direkter Stromverbindung übernommen werden kann, also beispielsweise LED-Lampen oder Steckdosen, nicht aber batterieversorgten Geräten wie Fenster-Sensoren.

Thread Funktionsweise Nanoleaf

Ohne „Border-Router“ geht bei Thread nichts

Für die Anbindung der Thread-Geräte an das heimische Netzwerk ist ein sogenannter „Border-Router“ zuständig. Bislang gibt es hier mit dem HomePod mini nur ein einziges Gerät, das diese Aufgabe in einem HomeKit-Netzwerk erfüllen kann. Wir gehen davon aus, dass zeitnah weitere entsprechend ausgestattete Geräte auf den Markt kommen und rechnen beispielsweise fest mit entsprechend überarbeiteten Versionen des großen HomePod und möglicherweise auch von Apple TV. Ist kein Border-Router im Netz vorhanden, lassen sich die Produkte in der Regel klassisch über Bluetooth in HomeKit betreiben.

Thread ist also eine Technologie mit Zukunft und verfügt zudem über deutlich bessere Netzwerkeigenschaften als herkömmliche Bluetooth-Geräte. Somit solltet ihr besonders beim Neukauf von Bluetooth-Zubehör stets ein Auge drauf haben, ob das Produkt auch Thread unterstützt. Teils kommt die Integration des neuen Protokolls nämlich nur mit einer neuen Hardware-Version, oft sind auch spezielle Firmware-Updates nötig.

Alle HomeKit-Produkte mit Thread-Unterstützung

Diese Liste wird regelmäßig aktualisiert. Aktueller Stand ist März 2021.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
26. Feb 2021 um 11:51 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    43 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Rede mit!
  • Schade, eero hat auch thread x nur kann HomeKit mal wieder nichts damit machen.

    • eero gehört ja auch zu Amazon. Man sollte immer Versuchen, System nicht zu kombinieren. Über kurz oder lang gehts dann nach hinten los.

      • Aber der Sinn, wenn etwas mehrer gemeinsam entwickeln ist doch, dass man es kombiniert! Wozu soll es denn sonst gut sein?

    • EEro muss die Thread-Implementation nur überarbeiten und Thread für HomeKit unterstützen. Das können die auch, einfach dort mal fragen.

  • Die Nanoleaf Essentials A19 kann ich nicht empfehlen, habe sie nach einer Wiche zurückgeschickt. Sie werben mit dem hellsten Licht, gilt aber nur für weißes Licht. Das ist wirklich extrem hell ABER farbiges Licht erreicht vielleicht 30 % dieser Helligkeit, was wirklich schade ist.

  • Die Frage ist, lässt sich zB ein ATV 4K, softwareseitig auf Thread aufrüsten?

  • Super, ich hab meine Eve Thermo schon mal von Gen.1 durch Gen.3 ersetzt um den Extend nutzen zu können.
    Und mein Aqua ist Gen.1
    Nun verkauf ich das nicht alles um es durch die aktuellen Versionen zu ersetzen.
    Dabei hätten mich die schnelleren Schaltzeiten gereizt.
    :-o

    • Ist doch kein Ding, die Klamotten sind definitiv nicht für die Ewigkeit gebaut. Mein Eve Thermo im Bad löst sich bereits auf. Nur der Deckel hält das Teil noch zusammen. Liegt wohl an der Luftfeuchtigkeit. 2,5 Jahre ist er nun alt und ich zähle die Tage, bis er ersetzt werden muss. Dann kaufe ich eine neue Version und nach und nach, sind mal alle ersetzt. Die ältesten wandern irgendwann in den Keller und gut.

  • Man muss noch dazu sagen, dass nicht alle Thread Geräte das Mesh Netzwerk verstärken, sondern nur die, die direkt am Strom hängen.
    Zb die Eve Door and Window verteilen das Netzwerk nicht, da sie mit Batterien laufen.

  • Die sollten endlich mal ein Gateway für alle Homekit-Geräte entwickeln. Das würde noch mehr Strom sparen. Ich kaufe nur deshalb nicht mehr weil mir ein Gateway schon reicht. Sonst brauchte man noch Ikea und wenn man ne Türschloss hat noch dafür. Dann noch für die Heizungssteuerung etc. etc.
    Das ist doch nicht Zeitgemäß

    • das ist ja genau der Sinn von Thread, aber einen Router wird man trotzdem brauchen

      • Und Apple torpediert den Sinn von Thread dann wieder in dem sie nur speziell lizenzierte Geräte HomeKit fähig machen!?
        Muss man ja weiter darauf achten dass das Gerät mit Alexa, Google und Apple funktioniert, sollen alle Geräte es steuern können.

      • Ah ok. Interessant. Vielen Dank. Da werd ich mich dann wohl noch mehr mit auseinander setzen müssen.

    • Dann kaufe in Zukunft eben nur noch die Threat-Geräte. Du hast dich doch entschieden, einen Standard XY zu kaufen. Ich habe kein Gateway und dennoch ein Smart Home. Hier setzt alles auf Bluetooth und 2 Lampen auf WLAN. Habe keine Probleme und die Schaltzeiten sind in Ordnung. Habe aber auch mehrere HomePods (4 Stück auf 60 qm) die das Bluetooth-Signal weiterleiten. Ansonsten hätte ich wohl mehr WLAN-Komponenten gekauft aber die verbrauchen mir auf Dauer zu viel Strom. Nach und nach gehe ich nun auf Threat.

  • Lassen sich denn damit auch Software-Updates einspielen? Also z.B. mit dem HomePod Mini? Oder wird dafür dann wieder die entsprechende Bridge des Herstellers benötigt?

  • Was ist mit den Eero Routern die können auch Thread

  • Das ist sehr interessant. Da quasi alle Eve-Produkte mit Batterien laufen, sind das also alles nur Empfänger? Das bedeutet man gewinnt gegenüber Bluetooth allenfalls etwas, wenn in dem gleichen Raum Thread-Geräte sind die am Strom angeschlossen sind, also im Augenblick nur der HomePod Mini. Hört sich gegenwärtig zumindest nicht sehr attraktiv an. Bei mir schalten alle Eve Bluetooth Produkte übrigens nach Einsatz des Extenders fehlerfrei und auch sehr schnell. Selbst Siri hat Apple inzwischen angewöhnt, 1 Sekunde länger zu warten bis die Bestätigung kommt. Früher wurde der Befehl zwar ausgeführt, aber Siri hat immer gemeldet, dass dieses Gerät nicht zu erreichen war.

  • Was die Schaltgeschwindigkeit angeht, bin ich mal sehr gespannt. Ich hab ein Video in YouTube gesehen, wo gegen Bluetooth verglichen wurde. Ok, das war schneller. Aber die Latenz war innerlich deutlich, obwohl Sender und Empfänger nahe beieinander waren. Homematic oder Zigbee erlebe ich deutlich schneller. Deutlich.

  • Na das hat die Welt noch gebraucht, einen weiteres Protokoll.

    Nur mit dem Artikel im Gepäck (ohne exakte Spezifikation) .. drängt sich mir trotzdem die Frage auf: warum nicht zigbee?
    Ist vorhanden, funktioniert, schnell ist Routbar .. und es gibt bereits „viele“ Geräte.

  • Moin!

    Könnte mir hier jemand einmal erklären was Thread nun genau ist?
    Aus den ganzen Seiten werde ich nicht schlau. Dort stehen immer nur die Nachteile von Bluetooth und dann die Vorteile von Thread, aber nicht was es ist.
    Ist das etwas was auf Bluetooth oder WLAN oder was auch immer aufsetzt? Ist das etwas eigenständiges, was mit Bluetooth und WLAN nichts am Hut hat? In welchem Frequenzbereich tummelt es sich?

    Aber im Grunde genommen sieht das für mich wie ZigBee aus.
    Warum mußte jetzt also etwas neues her?

    • Die letzte Frage ist die eigentlich wichtige. So wie ich das verstanden habe basieren beide auf demselben Protokoll (IEEE 802.15.4) und theoretisch könnte Zigbee einfach auf Thread geupdated werden. Die Parallelen beider Standards drängen sich auch förmlich auf. Ich hatte damals gedacht, dass Zigbee einfach der Standard wird, da die Zigbee Alliance auch irgendwie federführend in dem ollen connected home over IP war oder ist. Aber wollte man dann wohl doch nicht.

  • Ich dachte, alle Endgeräte mit dem Zigbee-Protokoll könnte ich dann in Homekit einbinden. Das hätte eine echte Bereicherung bedeutet, obwohl ich mir schon gedacht habe, dass Apple sich weiterhin dafür fürstlich entlohnen lassen will. Aber dann ist Zigbee für mich alt nach wie vor die bessere Wahl.

  • Und wo melde ich die an? Die müssen sich doch trotzdem am HomePod registrieren, was dann nicht geht oder irre ich?

  • Christian Steck

    Hallo, bitte beachten dass Eve Thermo noch nicht Thread kompatibel ist. Das Update ist schon seit Monaten angekündigt, aber bis heute noch nicht fertig. Somit ist in meinen Augen Eve Thermo ab der 4. Generation nicht nicht kompatibel und das sollte im Artikel gekennzeichnet sein. Gruß Christian

  • Hallo zusammen,

    mal eine Kurze Frage in die Runde:
    Funktionieren bei euch auch seit einiger zeit die „Fibaro single switch“ nicht mehr über remote? Ich kann die dinger nur noch steuern, wenn ich mit dem iPhone direkt daneben stehe. Von unterwegs lassen sich die Schalter nicht mehr steuern. Obwohl ein Apple TV 4K und ein Homepod mini im selben Zimmer stehen. Beide sind als Steuerzentrale aktiviert.

    Grüße

  • Wo ist der Vorteil gegenüber ZigBee

  • Bluetooth kann auch Mesh! Alexa Echo 4 z.b. kann Bluetooth Mesh. Apple hätte also auch einfach bei Bluetooth bleiben können…

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 30246 Artikel in den vergangenen 7113 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven