ifun.de — Apple News seit 2001. 31 259 Artikel

Ab 2021 auch in Deutschland

$8 im Monat: „Sonos Radio HD“ startet als Abo-Dienst

32 Kommentare 32

Der Lautsprecher-Hersteller Sonos hat angekündigt seinen Radio-Dienst, das erst im April 2020 gestartete „Sonos Radio“ zukünftig auch in einer kostenpflichtigen HD-Variante anbieten zu wollen, die heute in den USA und in England an den Start geht und in Deutschland, mit leichter Verzögerung, im kommenden Jahr ausgerollt werden soll.

Sonos Radio

Sonos bewirbt Sonos Radio HD als „werbefreien HD Radio Streaming Service“ und stellt zum einen einen Katalog von rund 60.000+ Online-Radio-Stationen zur Verfügung. Zum anderen soll das kostenpflichtige Angebot die bereist jetzt verfügbaren Exklusiv-Stationen weiter ausbauen und zahlende Anwendung mit von Sonos bereitgestellten Radiosendern versorgen, deren Inhalte von ausgewählten Künstlern zusammengestellt wurden.

Ein weiterer Unterscheid: Während sich einige der Exklusiv-Stationen auch im kostenlosen aber werbefinanzierten Sonos Radio-Bereich aufrufen lassen, können Lieder hier nicht übersprungen werden und werden lediglich mit einer Qualität von 128kb/s gestreamt.

Sonos Radio HD hingegen will verlustfrei streamen und gestattet das Überspringen von Songs.

Radiosender Sonos

Teil von Sonos Radio HD: Werbefreiheit und ausgewählte Genre-Sender

Nur in der S2-App und mit Geschmäckle

Zum Start in den USA und in England lässt sich Sonos Radio HD nur auf Sonos-Systemen abspielen, die bereits auf das S2-Betriebssystem aktualisiert wurden – dies gibt 2021 natürlich auch für die Ausweitung des Dienstes nach Deutschland.

Für uns hat der Start des kostenpflichtigen Radio-Dienstes Sonos Radio HD ein Geschmäckle. Wichtigstes Feature ist hier wohl die Werbefreiheit beim Zugriff auf die 60.000+ Live-Radiostationen. Doch die Werbung selbst, die sich fortan wieder wegkaufen lässt, hören viele Sonos-Nutzer überhaupt erst seit Mitte September – ifun.de berichtet.

Wir gehören dazu: Seit 10 Jahren nutzen wir Sonos zur werbefreien Radiowiedergabe. Seit September hören wir Werbespots. Jetzt startet ein Streaming-Angebot, das die Werbesports gegen Geld wieder verschwinden lassen will.

Ebenfalls erwähnenswert: Sonos hat sich auch nach mehrfacher Nachfrage unsererseits nicht dazu herabgelassen, die beobachteten Werbezunahmen beim Radio-Zugriff zu kommentieren. Und dies, obwohl der Konzern sonst steht schnell und zuverlässig auf unsere Nachfragen reagiert hat.

Im Vergleich: Sonos Radio und Sonos Radio HD

Sonos Radio Features

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
12. Nov 2020 um 15:00 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    32 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    32 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 31259 Artikel in den vergangenen 7276 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven