ifun.de — Apple News seit 2001. 29 408 Artikel

Ab 2021 auch in Deutschland

$8 im Monat: „Sonos Radio HD“ startet als Abo-Dienst

32 Kommentare 32

Der Lautsprecher-Hersteller Sonos hat angekündigt seinen Radio-Dienst, das erst im April 2020 gestartete „Sonos Radio“ zukünftig auch in einer kostenpflichtigen HD-Variante anbieten zu wollen, die heute in den USA und in England an den Start geht und in Deutschland, mit leichter Verzögerung, im kommenden Jahr ausgerollt werden soll.

Sonos Radio

Sonos bewirbt Sonos Radio HD als „werbefreien HD Radio Streaming Service“ und stellt zum einen einen Katalog von rund 60.000+ Online-Radio-Stationen zur Verfügung. Zum anderen soll das kostenpflichtige Angebot die bereist jetzt verfügbaren Exklusiv-Stationen weiter ausbauen und zahlende Anwendung mit von Sonos bereitgestellten Radiosendern versorgen, deren Inhalte von ausgewählten Künstlern zusammengestellt wurden.

Ein weiterer Unterscheid: Während sich einige der Exklusiv-Stationen auch im kostenlosen aber werbefinanzierten Sonos Radio-Bereich aufrufen lassen, können Lieder hier nicht übersprungen werden und werden lediglich mit einer Qualität von 128kb/s gestreamt.

Sonos Radio HD hingegen will verlustfrei streamen und gestattet das Überspringen von Songs.

Radiosender Sonos

Teil von Sonos Radio HD: Werbefreiheit und ausgewählte Genre-Sender

Nur in der S2-App und mit Geschmäckle

Zum Start in den USA und in England lässt sich Sonos Radio HD nur auf Sonos-Systemen abspielen, die bereits auf das S2-Betriebssystem aktualisiert wurden – dies gibt 2021 natürlich auch für die Ausweitung des Dienstes nach Deutschland.

Für uns hat der Start des kostenpflichtigen Radio-Dienstes Sonos Radio HD ein Geschmäckle. Wichtigstes Feature ist hier wohl die Werbefreiheit beim Zugriff auf die 60.000+ Live-Radiostationen. Doch die Werbung selbst, die sich fortan wieder wegkaufen lässt, hören viele Sonos-Nutzer überhaupt erst seit Mitte September – ifun.de berichtet.

Wir gehören dazu: Seit 10 Jahren nutzen wir Sonos zur werbefreien Radiowiedergabe. Seit September hören wir Werbespots. Jetzt startet ein Streaming-Angebot, das die Werbesports gegen Geld wieder verschwinden lassen will.

Ebenfalls erwähnenswert: Sonos hat sich auch nach mehrfacher Nachfrage unsererseits nicht dazu herabgelassen, die beobachteten Werbezunahmen beim Radio-Zugriff zu kommentieren. Und dies, obwohl der Konzern sonst steht schnell und zuverlässig auf unsere Nachfragen reagiert hat.

Im Vergleich: Sonos Radio und Sonos Radio HD

Sonos Radio Features

Donnerstag, 12. Nov 2020, 15:00 Uhr — Nicolas
32 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Wird es dort auch Radio Eins vom RBB geben?

  • Hallo,

    naja damit habe ich recht früh schon spekuliert…. der reine Hardware Verkauf ist/wird immer schwieriger auch auf längerer Zeit damit Geld zu verdienen, nach den Anfangshoch wenn ein neues Produkt rausgekommen ist. Stellt sich die Frage wie Ausgaben und Entwicklung gedeckt werden können… es scheint als wäre es der aktuelle Trend das man wie jetzt Sonos auch über Abo Modelle die Kunden nicht nur binden ( wenn man es richtig anstellt!) sondern auch zusätzlichen Umsatz generieren möchte. Ich bin persönlich kein großer Fan. Aber wenn wir uns umsehen setzten immer mehr Hersteller darauf Amazon, Apple, Sonos!

  • Klingt für mich irgendwie nach Spotify mit weniger Auswahl. Ich denke mal für 1-2$ hätten sie ihre Kundschaft, aber bei 8$ pro Monat wird das nur wenige (mich eingeschlossen) interessieren.

    • Du sagst es. Verstehe auch nicht wer die dahingehend beraten hat. Als würden jetzt alle von Apple, Spotify etc. wechseln um sich bei Sonos einzuschränken. Keine Frage, der Eine oder Andere wird dieses Angebot wahrnehmen, aber die Masse? Never, ever. Dafür dann den ganzen Aufwand?

  • ich mag RTLintheMix… Leider nur im DAB ohne Werbung. Alle Streaming Dienste schalten eigene Werbung ins Programm.

    Gibt es so einen Sender dann auch da ?

  • Ich bezahle keine 8€ nur um werbefrei zu hören, dann reicht auch Sonos Radio mit kurzer Werbeunterbrechung

  • Ich bezahle keine 8€ nur um werbefrei Radio Sonos zu hören und ganz schön frech!

  • Ich verstehe bis heute nicht wann und wie Werbung kommt.

    Nutze Sonos System mit Playbar und diverse Ones / 1er verteilt seit Jahren für TV + Apple Music & Spotify und hatte nie Werbung.

    • So ging es mir auch, dann war plötzlich Werbung zu Beginn des Streams.
      Aktuell habe ich es jedoch nicht mehr.
      Aber wenn die das wieder einführen, dann wars das mit Sonos für mich, denn ich bin noch auf S1. Und dafür wird es auch keine Möglichkeit geben, die Werbung verschwinden zu lassen. Würde nie und nimmer dafür bezahlen, weil es bei Kauf auch nicht der Fall war, aber da geht es zusätzlich ums Prinzip.

      • Aber tatsächlich auch wenn du Apple Music abspielst?

      • Nein, da ich weder Spotify noch Apple Music nutze ;-). Amazon Music läuft ohne Werbung.
        Es ging hier aber um Radio (TuneIn zum Beispiel).

  • Werbefrei ist es ja trotzdem nicht wenn man einen „normalen“ Radiosender (privat oder öffentlich rechtlich) hört. Dafür dann Geld zu verlangen ist frech.

  • Ich höre abends immer eine Stunde NDR2 über SonosRadio. Bisher habe ich keine Werbung vernommen. Nutze zwei Play1 im Stereoverbund und habe bereits auf S2 upgedatet…

  • 8€…niemals…wo ist da bitte schön die entsprechende Leistung?!?

  • ich genieße länger schon https://www.cafe80s.de/ und hörte nicht einmal vorher Werbung ! Bei anderen Sendern jedoch leider schon. Allerdings eine kurze Werbung. Hielt sich echt in Grenzen und störte so nicht unbedingt.
    8€ Monat ?? Krass !! 1-2€ ok, aber nicht 8€.
    Mir gefällt Sonos immer noch sehr gut ! Kann aber verstehen, daß die nicht mehr viel Kredit haben !!

  • Sonos ist und bleibt einfach ein seiner miesen Linie treu. Habe noch einen One, der wird aber auf Sicht auch ausgetauscht. Finger weg von Sonos!

  • War klar das Sonos jetzt auch selbst auf den Abo Zug aufspringen will. Den Vorteil von Sonos Radio gegenüber TuneIn kann ich bis heute immernoch nicht erkennen. Bis auf die paar extra Sonos Sender sieht es eher so aus als würde Sonos nun das TuneIn Angebot unter eigener Flagge anbieten. Ich kann das mit den Spots auch bestätigen. Bisher habe ich nie die TuneIn Werbespots vor den Sendern gehört…..Seit Sonos Radio gestartet ist, habe ich allerdings sowohl vor den Sonos Sendern als auch vor den TuneIn Sendern gelegentlich die Werbespots. Aber nicht bei jedem Start….Nur hin und wieder.

  • Ich empfehle gelegentliches Korrekturlesen, liebe Redaktion.

  • Sonos ist so eine arrogante Firma geworden in den letzten Jahren, schlimmer als Apple. 8€ für ein Radio, dass ich nichtmal unterwegs hören kann? Aua, nein danke. Ich habe schon lange aufgehört mein Sonos-Ökosystem auszubauen und das war definitiv immer noch die richtige Entscheidung.

  • Ich habe generell nichts gegen Abomodelle. Aber ich bin gespannt, wie viel Geld der durchschnittliche Nutzer sich zukünftig monatlich leisten kann, um in Abomodellen zu investieren. Da gibt es Netflix, dann kommt jetzt Apple One, dann gibt’s vielleicht noch die ein oder andere App, die einen monatlich Geld kostet. Da kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass es viele Leute gibt die für einen „Radiosender“ zusätzliche acht Dollar monatlich blechen. Meiner Meinung nach sind die Plätze für Videostreaming und Musik Streaming bei so gut wie jedem Nutzer schon fast vergeben. Neulinge werden kaum Chancen haben von dem Kuchen etwas ab zu bekommen.

    Sonos wird mir immer unsympathischer. Die Qualität der Boxen ist gut, aber nach ihrer hinterhältigen Aktion den Support auf ältere Boxen einzustellen, ist das im Match meiner Meinung nach stark angekratzt.

  • Ich höre (bislang) keinerlei Werbung vorm Stream. Kann es vielleicht daran liegen, dass ich bislang nicht auf S2 geupdated habe? Oder gibt es hier jemanden, der auch im S1-System Werbung vorgeschaltet bekommt?

  • Wenn ich Geschichten wie diese lese, bekomme ich eher den Eindruck, die Einnahmen brechen Sonos links und rechts weg, also her mit dem Abomodell. Aber Abomodelle funktionieren selten, schon garnicht für Radio. Ich befürchte Sonos Zeiten sind gezählt.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 29408 Artikel in den vergangenen 6979 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven