ifun.de — Apple News seit 2001. 18 851 Artikel
   

OS X Yosemite 10.10.3 inklusive Fotos für Mac steht zum Download bereit

Artikel auf Google Plus teilen.
121 Kommentare 121

Apple hat mit OS X 10.10.3 das dritte „große“ Update für OS X Yosemite und damit einhergehend auch die neue Fotos-App für OS X zum Download freigegeben.

fotos-app-500

Fotos für Mac ersetzt iPhoto und löst auch Apples bislang kostenpflichtig angebotene Bildbearbeitung Aperture ab. Verbesserte Bildbearbeitungs- und -verwaltungsfunktionen sollen Aperture-Nutzer über den Verlust hinwegtrösten, wer allerdings professionelle Ansprüche hat, wird sich künftig anderweitig besser aufgehoben fühlen. Für den durchschnittlichen Mac-Nutzer dürfte Apples neue Fotos-App jedoch durchaus eine Verbesserung sein. Die Anwendung fügt sich optisch nahtlos ins Design von OS X Yosemite und orientiert sich vom Aufbau her stark an ihrem Namensvetter auf iOS und macht auch bei der Arbeit mit größeren Fotosammlungen einen durchaus flotten Eindruck.

apple-fotos-app-karten-700

Mit den hier bei Apple veröffentlichten Infos zur Fotos-App für den Mac könnt ihr euch die Downloadzeit für das OS-X-Update verkürzen. Darüber hinaus stellt sich beim ersten Start der App für euch die Frage, ob ihr künftig Apples iCloud-Fotomediathek nutzen wollt. Die wichtigsten Fragen und Antworten zu diesem Angebot hat Apple erst kürzlich in Form eines FAQ-Dokuments zusammengefasst. Falls ihr euch mit Blick auf diese Entscheidung allerdings überrumpelt fühlt, könnt ihr die Aktivierung aber problemlos auch vertagen und bei Bedarf zu einem späteren Zeitpunkt nachholen.

Neue Emojis, Force Touch und mehr

Auch wenn Apples Fotos-App für den Mac sicherlich das vom Gros der Anwender meist ersehnte Feature von OS X 10.10.3 ist, bei dem Update handelt es sich vorrangig weiterhin um eine neue Version von Apples Mac-Betriebssystem. Somit dürft ihr euch auch über generelle Verbesserungen und hoffentlich eine Vielzahl ausgemerzter Fehler und beseitigter Probleme freuen. Ergänzend hat Apple aber auch kleinere neue Features zusätzliche Symbole und Emojis oder den Support für das neue Fource-Touch-Trackpad bzw. damit einhergehende Anwendungen von Drittanbietern beigesteuert.

update

OS X 10.10.3 steht über die Softwareaktualisierung eures Mac zum Download bereit.

Mittwoch, 08. Apr 2015, 18:05 Uhr — Chris
121 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Nachdem ich das erst vorgestern durchgeführte Update auf iOS 8.2 schon mehrfach bereut habe, bin ich sehr skeptisch, was OS X 10.10.3 angeht. Wer weiß, was da alles nicht so funktioniert, wie es soll. Ich lass das erstmal intensiv testen …

      • Beispielsweise funktioniert Siri nicht mehr so, wie ich es gewohnt war; bricht mitten im Diktat einfach ab. Wurde hier ja schon öfters berichtet.

      • Charles Schulzkowski

        iOS 8.3 ist raus

    • Also ich hatte mit der beta keinerlei Probleme. Solltest du allerdings zum Beispiel Logic mit etlichen Plugins nutzen wäre ich vorsichtig und würde abwarten

      • Meiner Erfahrung nach sollte man schon, wenn man IRGENDWAS spezielleres mit seinem Mac macht, NICHT auf ein System upzudaten, was nicht wenigstens 9 Monate alt ist. Auf 10.10(.yx) komme ICH vor 2016 jedenfalls nicht.

      • @Dennis: Nein, kein Logic, vorwiegend Adobe-Produkte. Wenn Acrobat Pro mit 10.10.3 noch langsamer und unzuverlässiger liefe, wäre das tragisch.
        @Honigbiene: Yosemite war auf meinem neuen iMac vorinstalliert, sonst wäre ich noch bei 10.9. – was allerdings auch schon nicht ganz rund lief. :)

  • Neuerdings immer um 18 Uhr? Es sind doch jetzt wieder 9h Zeitunterschied. Normal war es 19 Uhr, und zu Jahresbeginn 18 Uhr.

  • ist Fotos genug ausgereift? hat da jemand erfahrungen? Benutzer sehr gerne die Funktionen Gesichter und Orte in iPhoto die gibts ja meines wissens bei Foto nicht oder? Lasse mich jedoch gerne eines besseren beleren

    • Für Gesichter verstecken sich unter dem Reiter „Alben“. Die Orte in den Informationen der Bilder.

    • Bisher habe ich in der Beta keine größeren Probleme gehabt, auch nicht mit meiner alten iPhoto-Mediathek. Und die Gesichtserkennung funktioniert in der neuen Fotos-App meines Erachtens sogar viel besser als früher. Zumindest ist sie deutlich komfortabler umgesetzt.

    • ⚡️i-was-dann⚡️

      Läuft seit der aktuellen Version wieder

    • wow danke für die vielen schnellen Antworten dann lass ich wohl nun meine Internetverbindung kochen :)

      • Da kocht nix. Meine Leitung wird nicht mal lauwarm. Die Apple Server sind wohl mal wieder überlastet, dabei gingen die ersten 500 MB noch so wahnsinnig flott aber jetzt laden halt grad alle. Naja, ist aber auch ein großes Update dieses Mal. Bei mir zusammen mit dem OS X Yosemite Recovery-Update 2,02 GB.

      • nah bei mir kocht die wirklich habe normal im Durchschnitt für 1GB 1.25 Stunden jep ich arme Sau :D habe nur im Optimalfall 5,6 Mbit/s Down- und 640 kbit/s Upload mit 4G wäre ich sogar schneller aber da muss es doch genau ein Funkloch geben lade sonst eh meistens alles bei der Arbeit runter 1GB Leitung ein Traum :) Und ja, bevor jetzt die ganz schlauen kommen ich darf private Sachen bei der Arbeit runterladen ;)

  • Ist die allgemeine Leistung besser geworden? Mein Mac ruckelt unter 10.10.2 doch noch recht blöd vor sich hin manchmal.

  • Eine Frage mal zu Foto. Scant Foto die Verzeichnisse durch wenn man vorher kein Iphoto hatte?

    • Nein, nicht dass ich wüsste. Du brauchst entweder eine alte iPhoto- oder Aperture-Mediathek oder die Fotos-App erstellt eine leere Mediathek, in die dann manuell die Bilder vom Rest des Computers importiert werden müssen.

  • Zitat“Fotos fragt beim ersten Start, ob die auf dem Mac vorhandene oder eine andere iPhoto-Bibliothek importiert werden soll. Alternativ lässt sich auch eine neue, leere Fotosammlung anlegen. Mit dem Import werden auch bereits erkannte Gesichter, Alben, Ereignisse und Projekte übernommen.“

  • Für mich ist noch unbefriedigend gelöst, dass man nicht selektiv syncen kann.
    Alles was in der Cloud ist muss auch auf das Gerät, zwar ‚abgespeckt‘ aber trotzdem. Das führt bei iphone und iPad schnell zu Problemen.
    War gerade im Urlaub und merkte da schnell, dass es mit Speicher knapp wurde.
    Klar, mann kann seine iCloud Mediathek verkleinern, in dem man Fotos auslagert, ist aber eigentlich nicht Sinn einer Cloud.

    • Ja da stelle ich mir auch die Frage, was passiert, wenn man angenommen 140 GB Fotos in der Cloud Fotomediathek hat, aber das iPad zum Beispiel nur 128 GB Speicher hat. Hhm.

  • wunderbar, 300 neue emojis – genau DARAUF habe ich gewartet…

    • Dir ist schon klar, dass der Unicode Standard die vorsieht? Apple setzt nur um, was das Unicode Consortium vorgibt.

      Setzt man es nicht um und eines der Unicode-Zeichen wird irgendwo verwendet würde man ansonsten Platzhalter sehen.

      Windows 8 bzw. 8.1 hat die Unterstützung auch ausgeweitet, wobei die eigene Verwendung unter Windows in z.B. Texten weit komplizierter ist al unter OS X.

  • Dann kann iOS 8.3 doch eigentlich auch nicht mehr weit weg sein oder?

  • Laufen iPhoto und Aperture trotzdem noch, oder sind die ab jetzt obsolet?

  • ich sortiere meine Fotos in iPhoto nach Ereignissen. Als was wird das nach dem übertragen in Fotos angezeigt? Ich möchte nicht das alles danach durcheinander ist.

    • siehe oben
      Zitat”Fotos fragt beim ersten Start, ob die auf dem Mac vorhandene oder eine andere iPhoto-Bibliothek importiert werden soll. Alternativ lässt sich auch eine neue, leere Fotosammlung anlegen. Mit dem Import werden auch bereits erkannte Gesichter, Alben, Ereignisse und Projekte übernommen.”

      • dieser Kommentar hilft mir doch überhaupt nicht. Ich will nicht 25.000 Fotos neu sortieren müssen

      • Am sichersten ist wohl die Installation von 10.10.3 auf eine gesonderte Partition, dann zumindest ein Teil der Sammlung auf die neue kopieren und von dort aus importieren.
        Wenn alles gut klappt, die gesonderte Partition löschen und die alte updaten.

        So würde ich es machen, wenn ich soviele Bilder sortiert hätte. O_O (Da brauch ich mit meinen ~400 keine Angst haben :’D)

      • Deine bestehenden Ereignisse aus iPhoto bleiben doch unter Alben erhalten. Ich verstehe nicht was Du meinst

        „Mit dem Import werden auch bereits erkannte Gesichter, Alben, Ereignisse und Projekte übernommen“

      • die Alben sind Fehlerhaft übernommen worden –> es sind nicht alle Alben vorhanden….
        Kann man den Sync nochmals anwerfen ?

  • mal ne Frage an die Fachleute. Ich verwende lightroom u.a. deshalb, weil bei lightroom die Fotos als einzelne jpg Datei, Oder was auch immer für ein Format, gespeichert werden und bei iPhoto immer alle Bilder in einer Library lagen. Also keine einzelnen Fotodateien. Ist das wirklich so oder hab ich das nur falsch verstanden? Und ist das nun immer noch so?

    • Die Library bei iPhoto ist auch nichts anderes als ein Verzeichnis. Rechtsklick -> Inhalt anzeigen. Dann haste auch wieder den Verzeichnisbaum. Ob Du da dann aber Deine Fotos findest?
      Alternativ auch auf ein Foto in iPhoto klicken und Ablage (oder Bearbeiten? Bin grad nicht am Rechner) -> im Finder zeigen.

      • Danke, werde ich mal testen. Ich fand nämlich die Verzeichnisstruktur von Lightroom echt prima

    • Hallo Maggo
      Mit einem Rechtsklick auf library kannst du sie wie einen normalen Ordner öffnen. In diesem Ordner befinden sich alle Unterverzeichnisse schön angeordnet und darin dann die einzelnen Bild Dateien ( zum Beispiel .jpg).

      • danke Rolf, schön dass man in diesem Forum auch ernste Antworten bekommt. Wobei ich muss gestehen, manchmal sind die User Beiträge besser als der eigentliche Bericht. Zumindest vom Spaßfaktor

      • Hallo Maggo,

        aber trotzdem ist die Ordnerstruktur nicht mit LR vergleichbar. Es finden sich zwar die einzelnen Fotos innerhalb der Fotos-Library, aber völlig willkürlich sortiert und auch ohne vernünftige Benennung der Unterordner. Das wird Dir nicht viel helfen, wenn du eine Struktur wie bei LR möchtest.

  • Na hoffentlich kommt dann auch iOS 8.3…

  • iOS 8.3 wird auch gerade zum Download angeboten

  • Kann mir jemand sagen warum in Fotos wenn ich bei der Frage „iCloud Mediathek verwenden“ auf später klicke nichts passiert ? Die App lässt sich auch nicht beenden.

  • Apple TV Update ist auch verfügbar!

    • Ja, nur leider wieder irgendwelche Stabilitätsverbesserungen. Irgendwie kommt da nichts mehr. Finde die Kiste mittlerweile mehr als langweilig und hoffe bei jedem Update auf interessante Neuigkeiten. Aber wieder nix. Gähn!

  • Kann ich die iPhoto-Mediathek nach der Übermahme durch Photos dann löschen?

  • Sorry, aber die Migration von intelligenten Alben ist doch wohl ein Witz. Warum werden diese alle geändert? Als Bedingungen wurden irgendwelche Zeiträume von/bis eingetragen. Das hilft mir absolut gar nicht. Soll ich jetzt wirklich alle Alben neu anlegen?

  • hat jemand bei der Fotos App schon eine Möglichkeit gefunden, die Ortsangaben manuell zu ändern. Oder ist diese (aus iPhoto und Aperture bekannte) Funktion verschwunden?

  • Seit dem Update ist mein bootcamp weg.

  • Ich wollte mal anmerken das der Netzwahlschalter auch bei Vodafone (Vertrag) funktioniert u nicht nur bei der Telekom

  • Kann man in Fotos keine Ortsinformationen mehr ergänzen? Habe bisher nichts gefunden. Kann jemand helfen?

    • Nein kann man nicht.
      Wenn Ortsinformationen in den Bildern vorhanden sind werden diese übernommen, ansonsten hat man wohl Pech gehabt.

      Das ärgert mich im Übrigen sehr, da ich viele Fotos von Kameras ohne GPS Modul importiert habe.
      (Mit dem iPhone gemachte Bilder haben in der Regel ein Geotagging)

  • Also dass der mir jetzt in der Fotos-App alle intelligente Alben die nach GPS-Position gefiltert waren gelöscht hat, ist ja mal der größte Witz…

  • Fängt schon gut an.

    „Während sie auf den Import der Iphoto Mediathek warten können Sie die Fotos-Tour machen“

    Es werden dabei keine Bilder und Header geladen…( $Topic_LOAD_ERROR$)

    Applaus Apple!!!

  • Wie kann ich es anstellen, daß meine iphoto Ereignisse als Alben in Fotos auftauchen. Gibt es da einen Trick?

    Danke!

  • @Karl: ich würde gerne deine Antwort zu deiner Frage wissen ;-)

    • @Borni1982 und @Fabian

      Die iPhoto Ereignisse sieht man noch bei den Alben in Fotos. Jetzt rechtsklick auf ein ein Ereignis und man kann es als Album „umwandeln“. Ich hab einfach alle marktiert und „umwandeln“ lassen, das klappte einwandfrei.

  • Dümpelt der Download bei euch auch im zweistelligen KB/s-Bereich?

  • Verwendet zufällig jemand hier auch Photostream2Folder? Funktioniert aufgrund der geänderten Datenstruktur schon seit den Betas nicht mehr, da sich das Programm die neuen Fotos aus der iPhoto Bibliothek geholt hat! Gibt leider auch noch kein Update für das Prog! Hat jemand das Problem vielleicht schon gelöst?

  • Früher konnten Fotos des Fotostreams automatisch in die iPhoto-Mediathek importiert werden – es wurden dann Alben ‚Fotostream ‚Monat‘ ‚Jahr“ erstellt, so dass man für jeden Monat ein eigenen Ort hatte. Offensichtlich wurde dies jetzt deaktiviert, oder habe ich einfach die Einstellung nicht gefunden?

  • Wird nun Aperture und iPhoto gelöscht und durch Fotos ersetzt? Und was geschieht mit meinen zig tausend Fotos in Aperture und die ganze Archivierung meiner Alben?

  • Fotos ist scheiße…
    ich habe es geladen und die Bibliothek von iphoto importiert…
    Konsequenz – in den meisten meiner Alben befindet sich nur noch 1 Foto!
    Jetzt soll ich wohl alle meine Fotoalben neu bestücken mit den passenden Fotos?!

    Danke Apple…aber das ist mal wieder eine Nullnummer…
    Ich war mal ein Fan-boy…aber in den letzten Jahren kommt einfach nur noch halbherzige Software von Apple!

    • Oliver - auf der Suche nach dem verlorenen Punkt

      „Fotos ist scheiße…“ ist eine unhaltbare, da viel zu egalisierende, Aussage. Ich weiß von mindestens 1er Person ohne Probleme beim Import der iPhoto Mediathek.

    • Twittelatoruser

      Überhaupt nicht. Am Anfang ist eine Anzeige für Import-Fortschritt. Der Fehler ist, es wird eine Quick Intro angeboten. Wenn man diese wahrnimmt, dann erscheint nach der Intro nicht mehr der Import-Fortschritt, sondern nimmt an, dass für die Intro genug Zeit vergangen ist und angeblich schon alles importiert ist. Es zeigt dann das ganze natürlich unvollständig, wobei es im Hintergrund noch weiter importiert. Aber dies sieht man nicht mehr, was ein Fehler ist, weil dann nach der Intro viele Leute annehmen, Fotos habe angeblich schon alles importiert.

  • Warum können die Alben in der Seitenleiste nicht nach Datum sortiert werden? Ich dachte, das wäre nur in der Beta so – aber scheinbar bleibt der Bug. Mir ist klar, dass ich „Nach Name sortieren“ funktioniert einwandfrei. Wenn ich diese Option deaktiviere, würfelt er meine Alben in der Seitenleiste bunt durcheinander. Die Metadaten (Datum) sind aber vorhanden und werde angezeigt, wenn ich auf ein Album klickt. Strange…

  • Es hat total gut geklappt, ohne Probleme, nur einmal konnte ich es nicht mehr aushalten und hab beim installieren auf den Button gedrückt, da ist der weiße Strich ein ganzes großes Stück nach vorne gehüpft, da dachte ich: schei… Aber es geht doch. Year. Danke Apple. Ich habe geupdated…

  • Warum steht bei Projekte,
    Proiekte mit „i“ statt „j“?

  • Grammatik offline.
    Ist das normal, dass das MacBook Pro Retina 13 Zoll (2014) bei dem neuen Foto-App richtig heiß wird? Habe dieses Problem auch bei anderen Software (Bsp. Photoshop, Schach, iPhoto, iMovie, manchmal Numbers). Bei kleinen Spielen wie Hearthstone verstehe ich schon, dass das Ding heiß wird aber bei solchen nicht so extrem intensiven Aufgaben verstehe ich das nicht.

    • Hey das gleiche habe ich auch schon beim selbem Model festgestellt, ist mein Erster Mac deshalb würde mich das auch mal interessieren!

      Bei mir dauert es auch schon EWIG bis die FotoApp startet bzw. die Fotos geladen hat ist das normal oder liegt bei mir vll ein Fehler vor? habe heute morgen direkt da OSx update geladen.

      • Bei mir ist die neue Foto App schnell geladen. Das einzige was mich nervt ist, das die Lüfter schnell aufdrehen. Ich habe die Temperatur vom CPU überprüft – es steigt bis zu 72 Grad.

  • Fotos App: Bilder im Finder anzeigen gibt’s nicht mehr, externes Bearbeitungstool wie Pixelmator geht nicht mehr. Drag & Drop eines Fotos auf ein Dock Programm geht auch nicht. Hoffentlich schnell Update

  • Hey bei mir dauert das Öffnen der neuen FotoApp extrem lange. und im Bildschirmschoner steht Fotos laden..

    Kennt jemand dieses Problem? bzw. ist es normal?

  • Hallo,
    der Import meiner iPhoto Bibliothek (92 GB) hat prima geklappt, allerdings läuft der Lüfter permanent. Der Ressourcenbedarf scheint deutlich größer zu sein als bei iPhoto. Wie sieht es bei euch aus?

    • möglicherweise dauert es, bis die indizierung abgeschlossen ist. bis dahin höherer ressourcenverbrauch und nicht immer sinnvolle such-/anzeigeergebnisse?

  • Die neue Fotos-App ist ja an Hässlichkeit nicht zu überbieten.

  • Ich weiß garnicht was alle haben? Das Update war in 3 min gezogen und fix installiert. Jetzt geht’s als testen.

  • Bei mir ist unter 10.10.3 der Sperr-/Anmeldebildschirm auf Englisch („Cancel“, „Enter Password“). War das schon immer so und ist mir bloß nicht aufgefallen? Oder kann man das irgendwo umstellen? Alles andere ist ganz normal auf deutsch.

  • Hi, kann ich die alte iPhoto Mediathek löschen ? Habe jetzt eine iphoto und eine Fotos Mediathek. Beide ca 80GB groß, was mich aber wundert da ich so viel Platz nicht auf der Platte haben dürfte um 2 solche Mediatheken speichern zu können. In welcher Mediathek liegen die Fotos jetzt und verknüpft die andere nur darauf ?

    Danke für eure Hilfe.

  • Weiß jemand ob die Mail-Probleme bei Exchange-Konten behoben wurden? Seit 10.10.2 hängt sich Mail alle 2 Stunden auf. Das wäre ein Grund upzudaten!

  • wie bekomme ich jetzt die Fotos mit dem iPhone gesyncht? iTunes kennt Fotos nicht?

  • Nas Super die Wlan Geschwindigkeit ist jetzt extrem bescheiden :-( von 40 mb/s mit meinem Wlan AC Router auf 15 mb/s ganz tolle arbeit Apple

  • Seit 10.10.3 ist bei mir das Facetime Fenster komplett PINK. (Früher schwarz)
    Bin ich der einzige mit diesem tollen neuen Feature?

  • Das Laden des Updates dauert eine Ewigkeit.

    Jedoch das herunterladen des kompletten Systems, also 5,64 GB läuft schneller als das Update mit 1,4GB Größe.

  • Anmeldung auf Servern schlägt überall fehl…TS, online-games…grosses kino

  • Habe nur Probleme mit der Foto App. Bei Diashow stürzt die App Foto immer ab. Und meine
    Fotoordner lassen sich nicht mehr nach Datum sortieren. Support von Apple ist ratlos. Ärgere
    mich über mich selbst das ich so voreilig war.

  • Habe nur Probleme mit der Foto App. Bei Diashow stürzt die App Foto immer ab. Und meine
    Fotoordner lassen sich nicht mehr nach Datum sortieren. Support von Apple ist ratlos. Ärgere
    mich über mich selbst das ich so voreilig war. Meine Fotos musste ich auch aus einer anderen
    Mediathek importieren.

    • Fritz Trechslin

      Fotos ist schlimm, trauere dem iPhoto nach! unter Anderem: Immer wenn ich auf Projekte drücke stürzt ab. Weshalb so unausgereifte Updates!!!!!!!!!

  • ich bin geschockt über dass was ich über Fotos lesen muss !
    Ich habe echt viel mit Orten gearbeitet, habe viel mit GPS Aufzeichnung fotografiert und auch sehr viele Bilder, dort wo ich keinen GPS Empfang hatte nachträglich mit Orten versehen.
    Die Weltkarte mit den Stecknadelköpfen als Kennzeichnung war meiner Meinung nach perfekt.
    Jetzt kommt so ein Mist daher …
    Hat sich bei Apple ein Mensch darüber Gedanken gemacht ?????
    Ich kann es mir nicht vorstellen.
    Was soll dieser Mist für einen Sinn haben ?????
    Als viel reisender war es echt ein tolles feature.
    Ist es echt so dass man auch bei den älteren Bildern, die man nachträglich mit Ortskennzeichnung versehen hat, diese bei Fotos nicht mehr mit den zugeordneten Orten erkennen kann ? ( ich meine die Orte )

    Fazit für mich: ich werde mir fotos niemal auf meinen Mac laden !

    Info an apple: bitte bitte bringt ein ganz schnelles update worin bei den Orten alles wieder so ist es es mal war. Einfach und gut !

  • Ich persönlich bin mit „Fotos“ ebenfalls nicht zufrieden. Iphoto war damals mit ein wichtiger Kaufgrund mir einen Mac zuzulegen und jetzt sind mit „Fotos“ die tolle Übersicht und die rotinerte Arbeit mit Iphoto weg.
    – Wenn ich auf meine Projekte klicke, stürzt „Fotos“ ständig ab (kann zur Zeit nicht zugreifen)
    – regelmäßig Abstürze beim importieren vom Iphone 6
    – sieht nicht mehr so liebevoll wie Iphoto aus
    – auch den Bearbeitungsmodus der viel besser sein soll, kann ich nicht bestätigen, in Iphoto
    fand ich gab es mehr Möglichkeiten
    – Probleme mit löschen von Bildern (wenn ich ganze Ereignisse und Alben lösche, sehe ich keinen Festplattenspeicher zugewinn)

    Eine Frage hätte ich… im „Finder“ unter „Bilder“ habe ich jetzt zwei Mediatheken eine „Fotosmediathek“ und eine „iPhotomediathek“ da Fotos jetzt auf die erstere zugreift kann man die zweite jetzt löschen?

  • steve würde sich im Grabe umdrehen…. so ein Schrott auf den markt zu werfen… kann man das Update rückgängig machen???

  • Hallo zusammen
    Seit dem neuen Fotos Programm habe ich vermehrt Probleme beim Fotos Importieren. Meistens „hängt“ sich das Programm auf. Mit IPhoto hatte ich NIE solchen Ärger!!!!! Kann mir da jemand weiterhelfen????

  • Weiß jemand, ob man mit der neuen Fotos App den Pfad von der Mediathek zwischendurch wie bei iPhoto ändern kann? Ich habe nämlich auf meiner externen Festplatte eine zusätzliche Mediathek, die ich auch gerne verwenden würde.

  • Bei mir funktioniert drag and drop nicht …. kann Bilder aus Fotos z.b. nicht in eine email ziehen um diese anzuhängen oder kann in ein angefangenes Fotobuch (mit cewe) nicht mehr neue Bilder ziehen/einfuegen usw. Haben das auch andere oder mache ich nur etwas falsch?!

    • Ich hab auch das Problem und bin völlig genervt :((
      Hast Du in der Zwischenzeit eine Lösung gefunden?
      Mein ganzes Gegoogle bringt auch irgendwie nix da ich nichts passendes finde…
      vielleicht hast Du ja mittlerweile einen Tip :)

      • Ich habe das gleiche Problem bei fotobuch.de Die Fotos-Mediathek lässt sich im Programm nicht öffnen und die Fotos lassen sich nicht hineinziehen. Wie bekomme ich die Fotos in das Fotobuch? Hat einer eine Lösung?

  • Wenn die Diashow bei „foto“ gestartet wird un die untere Infoleiste aufgerufen wird fehlen die Angaben über „Einstellungen“, sodass z.B. die Beschreibungen der Fotos bei der Diashow nicht aktivierbar sind. Bei „i-photo“ war das kein Problem. Ist das ein Programmfehler von „foto“ oder lässte sich das sanieren?
    Peter

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18851 Artikel in den vergangenen 5453 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven