ifun.de — Apple News seit 2001. 18 834 Artikel
   

OS X 10.10.3 bringt Hautfarbenwähler für Emojis und Apple Watch als Symbol

Artikel auf Google Plus teilen.
50 Kommentare 50

Eine kleine Neuerung in der gestern veröffentlichten zweiten Vorabversion von OS X 10.10.3 haben die Kollegen von Mac Rumors dann doch noch ausgegraben: Apple hat die mit der vorangegangenen Beta-Version eingeführte Emoji-Palette erweitert.

emojis-500

Bei Emojis, die Personen darstellen, lässt sich zukünftig die Hautfarbe wählen. Dazu wird jeweils ein kleines Auswahlmenü aufgeklappt, das dann die Möglichkeit bietet, der Figur einen von sechs verschiedenen Hauttönen zuzuweisen.

emoji-apple-watch

Das über die Emoji-Palette verfügbare Uhrensymbol zeigt nun eine Apple Watch mit schwarzem Armband. Zudem wurde das vorhandene iPhone auf Generation 6 „aktualisiert“ und das Computersymbol zeigt nun eine iMac.

emoji-flaggen

Zu guter Letzt wurden noch die über die Emoji-Palette verfügbaren Landesflaggen auf nun insgesamt 42 an der Zahl erweitert.

Die in der Vorabversion von OS X 10.10.3 enthaltene neue Emoji-Auswahl lässt sich über das Menü „Bearbeiten“ aus den meisten Programmen heraus aufrufen.

Dienstag, 24. Feb 2015, 6:54 Uhr — Chris
50 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Sind denn auch endlich Mittelfinger und „Erbrechen“ dabei?

  • Sind die Emoijs auch in iOS 8.3 Beta 2 aktualisiert?

  • Es ist mittlerweile unfassbar mit was für unwichtigen Kram die sich befassen. Da gibt es doch eigentlich viel wichtigere Dinge, die verbessert werden sollten, z.B. iBooks. Komische Updatepolitik.
    Hautfarbenwähler tzzzzzzzzzzzz

    • das stimmt, vor allem finde ich es total bescheuert dass es fur iOS und OS X nur 1 Person für alles zuständig ist, so dauert das ganze Jahre bis mal alles fertig ist.

      • Die aktuelle Situation bei Apple gibt einem nur das Gefühl, dass die nur einen Programmierer hätten. Insgesamt hängen die aber trotzdem ziemlich hinterher, was die Bugs betrifft. Da sollten die sich wirklich stärker drauf konzentrieren. Aber neue Emoji sehen in der Update-Beschreibung hält besser aus, als die 17. Behebung des WLAN-Problems.

      • Der Tim Cook ist halt nicht so schnell ;-) Gib ihm doch noch etwas Zeit.

    • Peter, du solltest mal versuchen über deinen Horizont hinauszublicken.
      Nen längeren Text ist mir deine eingeschränkte Sichtweise nicht wert.

      • Schlecht geschlafen? Warum nimmst Du seine Sicht der Dinge nicht einfach zur Kenntnis – oder habe ich was verpasst? Hat er kein Recht auf Meinung, vielleicht sogar ne eigene?

      • Aha, na das erklär mal bitte. Ich finde diese Emoijs halt total unwichtig. Andere Dinge sind mir bei OS X viel wichtiger. Wenn sie dir wichtig sind, bitte: dann freu Dich.

      • Mein Post eben gerade ging an S.V. nicht an Zirbelnuss.

      • Na dann:
        Leider gibt es in anderen Teilen der Welt noch immer Trennung nach Hautfarbe. In den USA ist das nichtmal ein kleines Problem und ich weiß aus eigener Erfahrung, dass sich Farbige dort teilweise noch schlecht integriert fühlen, auch wenn man denkt, dass so etwas heute doch kein Problem mehr sein sollte.
        Versuch‘ du mal als Weißer, dich mit farbigen Smileys zu identifizieren… Funktioniert wohl eher nicht, umgekehrt wird es aber vorausgesetzt.
        Unabhängig davon, ob man diese Emojis nun nützlich finden mag oder eben nicht, sollte jeder die Chance bekommen, sich bestmöglich damit zu identifizeren.
        So. Und jetzt reden wir mal nicht nur von den USA, sondern von allen Ländern, in denen diese Emojis Verwendung finden und dann sag mir nochmal einer, dass „die“ (Apple) sich mit „unwichtigem Kram“ beschäftigen.
        Wenn er seine Meinung loswerden möchte, sollte er das anders formulieren und auf keinen Fall behaupten, es wäre unwichtig, nur weil es das für ihn persönlich ist.

      • @S.V. – Gute Erklärung. Hat mich überzeugt. Und das ist ehrlich gemeint.
        Aber trotzdem ist es so: für MICH sind und bleiben diese Emoijs unwichtig, da ich sie nicht nutze.
        Für mich gibt es eben andere Dinge, die mir bei OSX wichtig sind zu ändern bzw. zu verbessern. Das WLAN-Problem ist immernoch nicht richtig gelöst. Das ist wirklich ein elementares Problem, was sie bei Apple anscheinend nicht richtig in den Griff bekommen. Und dann kommen die mit solchen (sorry) „Unwichtigkeiten“ um die Ecke. Da stimmt die Verhältnismäßigkeit nicht mehr.
        Aber is halt nur meine Meinung.
        Und zum Thema: „eingeschränkte Sichtweise“: die hat doch wohl jeder, weil niemand wirklich objektiv sein kann mit seiner Meinung, oder?
        So, Thema für mich beendet.

      • Freut mich, wenn es richtig angekommen ist.

      • WOW! Ein höflicher Wortwechsel in den Kommentaren. Das habe ich ja seit den 90ern nicht mehr gesehen. Danke!

  • Dieses wahnsinns feature ist doch hoffentlich via In-App-Kauf freizuschalten. Das wäre eine Geldmaschine

  • Wurde auch endlich mal Zeit. Das Gespenst gibt’s aber immernoch nur in weiß. Rassistenpack!

  • Die deutsche Siri spricht jetzt englische Ausdrücke korrekter aus – also nix mehr Fazebuck ;-)

  • Gibt es den Totenkopf auch endlich in verschiedenen Hautfarben?

  • Wer nutzt so einen Mist eigentlich das sich das lohnt so zu erweitern. Warum sollte man auch nützliche Dinge umsetzen….

  • Homer wird sich freuen, endlich auch in seiner Hautfarbe!

  • Hinter dieser Art von politischer Korrektheit verbirgt sich auch nach meinem Empfinden in der Tat Rassismus. Wenn man tatsächlich der Ansicht ist, dass irgendwelche kleinen Smiley & Emoji Symbole in allen verfügbaren Hautfarben und Rassetypen verfügbar sein müssen, dann spuken da ganz offensichtlich noch eine ganze Menge Dämonen im Kopfe herum. …

  • Und die Augenfarbe? Wird die dann angepasst oder hat die afrikanische Prinzessin dann blaue Augen?

    Und überhaupt, Diskriminierung!
    denn wo kann ich bitte das Alter der Emojs einstellen ? Ich hätte gerne paar Emojs mit Altersflecken und grauen Haare.

  • Danke, Apple – ganz wichtig!!! Das ich das noch erleben darf!
    (wo ist das Kotz-Smiley??)

  • Dass Menschen sich aber auch wirklich über ALLES aufregen müssen … Entspannt euch doch mal und wartet ab. Nur weil hier eine News über die neuen Emojis verfasst wurde, heißt das ja noch lange nicht, dass Apple sich keiner anderen Probleme annimmt. Der Icon Satz ist nunmal schon lange fertig und irgendwann muss der integriert werden. Ich verstehe das Problem nicht.

  • Nächstes Jahr kann dann endlich auch die Augenfarbe und Frisur geändert werden. Hoffentlich auch noch Ohrringe und ketten. Was für grandiose Aussichten!

  • Das ist nun mal eine der sichtbaren Änderungen in einer Beta. Von Code-Optimierungen im Hintergrund merken die meisten doch sowieso nichts. Die Integration der neuen Emoji-Palette ist überfällig und würde jetzt eben vollzogen.

  • Bringt OS X 10.10.3 dann endlich auch den Farbenwähler für Icons in Yosemite? Ich kann mich einfach an das Quietschbunt2D-Design nicht gewöhnen. Wäre doch toll, wenn man das auch wählen könnte.

  • Mir wäre es bedeutend lieber sie würden sich endlich dem WLAN Problem annehmen! Videos vom MacBook über Apple TV am Fernseher anschauen funktioniert immer noch nicht ruckelfrei! Ein über 2000 € teures Notebook schafft nicht das was ein ca. 800 € iPad/iPhone kann! Ich könnte nur noch kotzen!!!!!!

    • In allen Aktualisierungen, die eine Beschreibung hatten, wurde doch geschrieben, dass die Fehler mit dem WLAN behoben haben. Lass die doch lieber etwas machen, was die können ;)

    • Funktioniert bei mir ohne Probleme. MacBookAir6,2 und AppleTv3.

      Es gibt immer mal das Problem, das es sich nicht verbindet. Daraufhin Apple Tv aus, W-lan am Mac aus und wieder an und AppleTv vom Mac einschalten und es geht.
      Passiert vor allem, wenn ich viele verschiedene Dinge mit dem AppleTv gemacht habe und mich dann verbinde will.

      Ansonsten läuft es sehr zuverlässig.

  • Nen iMac statt PC… wow… perfekter Wiedererkennungswert. Nicht Mac`er werden den PC nun vergebens suchen … oh man :)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18834 Artikel in den vergangenen 5450 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven