Gummi löst sich von MacBook-Unterseite? Apple tauscht defekte Geräteteile kostenlos

23 Kommentare

Bei einem Teil der zwischen Oktober 2009 und April 2011 ausgelieferte MacBooks gibt es Probleme mit der Gummioberfäche an der Geräteunterseite: Der Gummi löst sich ab. Unabhängig vom Kaufdatum und Garantiestatus bietet Apple für diesen Fall nun Abhilfe an. Betroffene Kunden können die defekten Teile kostenlos in jedem Apple Store, bei autorisierten Servicepartnern oder über den Online-Support ersetzen lassen. Alle nötigen Infos findet ihr in diesem Support-Artikel.

Diskussion 23 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  1. Bei dem Preis wohl selbstverständlich, solche Fehler ohne wenn und aber zu reparieren…
    Ist ja auf der anderen Seite nicht schlimm, jeder macht mal Fehler.

    Mike
    • Selbstverständlich? Schön wär’s! Habe ein Sony Vaio Z für 2600€, bei dem sich nach etwa 10 Monaten die Gummifüßchen an der Unterseite gelöst haben. Nach mehrfachem E-Mailen meinerseits und großem Desinteresse Sonys wollte man sich dann doch dazu herablassen, mir Ersatzfüßchen für circa 60€ zuzuschicken! Nie wieder! Produkt zwar top, aber Kundenservice katastrophal, zumindest in meinem Fall. Nächstes mal kauf ich ein iMac + iPad.

      — Publix
      • Hatte letztes Jahr StRes mit Acer und habe den Umstieg auf Apple bisher nicht bereut

        — Klaus
    • Wenn die doch nur bei den rissen im Gehäuse des 3Gs so kulant wären, aber nein: Garantie vorbei, Pech gehabt!

      — Vico
  2. Bei Sony, Samsung, Acer und Konsorten wäre der Austausch nach 2 Jahren keine Selbstverständlichkeit.

    — mercalli12
      • Alle Hertsller bieten von haus aus 6 Monate Garantie. Du Verwechselst Garantie mit Gewährleistung. Somit bietet Apple das doppelte als die meisten an Garantie:) Aber wollte ich nur mal so gesagt haben

        — Soh
      • nicht richtig. Garantie ist eine freiwillige Leistung des Herstellers, wie und in welchem umfang obliegt den Garantie Bestimmungen oder halt der allgemeinen Aussage, das die produkteigenschaften für einen genannten Zeitraum i.d.r. 2 Jahre (keine gesetzliche Pflicht dazu) als funktionell bleiben und ansonsten nachgebessert werden.

        Gewährleistung muss nur der gewerbliche Verkäufer geben, bla bla sachmangelhaftung und beweislastumkehr . einfach googeln

        — Barti
  3. Hat Apple in den letzten Jahren irgendwas bugfreies produziert?

    Pixelfehler..weißes iPhone 3GS..antennagate….etc^^

    — Eddienho
  4. Man kann sich auch einfach ne neue Unterseite zuschicken lassen!
    Hab ich grad gemacht. Bei mir löst sich der Gummi nicht wirklich, aber ist halt verkratzt und verfärbt wie sau.

    — manu
    • Genau wegen Typen wie dir müssen sie dann die Austausch-Frist auf 2 Jahre nach Kaufsdatum begrenzen. Trotz verlängerter Garantiedauer habe ich nicht das Recht auf eine neue Unterseite, auch wenn bei mir tatsächlich 2 Gummipuffer abgefallen sind…..

      — liz
  5. Als ich letzes Jahr in Australien war hat sich bei mir der Gummiboden auch abgelöst. Als ich im März dann hier in DE zum Gravis bin haben dies bei Apple angefragt und Apple hat es mir damals schon aus Kulanz ausgetauscht, ich war schon 6 Monate aus der Garantie.

    — Flow
  6. Ich hab mir eine Unterseite für mein MacBook bestellt möchte sie aber noch nicht gleich tauschen weil der Gummi Boden noch nicht so stark beschädigt ist. Apple hat aber diesen Apple Care Rückschick Aufkleber beigelegt und möchte dass man den defekten Artikel innerhalb von 10 Tagen zurückschickt,..

    Wisst ihr ob man dass bei gratis Eratzteilen wie es in dem Fall ist auch tun muss, denn meine Kreditkarte können sie ohnehin nicht belasten, weil ich gar keine angegeben habe… hmm

    — Mackie91
    • das würde mich auch interessieren, ich habs zwar getauscht, in dem heft steht allerdings auch, das die kreditkarte mit dem vorher angegebenen betrag belastet wird. – da war nirgendwo ein betrag angegeben?!?

      — be3

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
Insgesamt haben wir 14010 Artikel in den vergangenen 4665 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS