ifun.de — Apple News seit 2001. 18 874 Artikel
   

Grafikprobleme beim MacBook Pro: Apple Reparaturprogramm ab 27.2

Artikel auf Google Plus teilen.
83 Kommentare 83

Es geschehen noch Zeichen und Wunder! In einem jetzt veröffentlichten Hilfe-Eintrag gesteht Apple die Grafikprobleme beim MacBook Pro – ifun.de berichtete in der Vergangenheit mehrfach – nun erstmals ein und wird ab nächstem Freitag ein Reparaturprogramm für betroffene Nutzer anbieten.

Grafikproblem-macbook-500

Die Grafikprobleme, die bei Geräten auftreten können, die zwischen Februar 2011 und Dezember 2013 in den Verkauf gegangenen sind, sollen laut Apple nur bei einem kleinen Prozentsatz der gefertigten Rechner auftreten, hier aber zu massiven Defekten wir verzerrten Bildschirminhalten, unerwarteten System-Neustarts und dem kompletten Aussetzen der Video-Ausgabe führen. Apple schreibt:

Apple has determined that a small percentage of MacBook Pro systems may exhibit distorted video, no video, or unexpected system restarts. These MacBook Pro systems were sold between February 2011 and December 2013.

Ab morgen wird Cupertino die betroffenen Geräte in den USA und Kanada zur Kulanz-Reparatur akzeptieren, in anderen Länder (also auch in Deutschland) folgt das Reparatur-Angebot dann am 27. Februar 2015.

Um zu prüfen, ob auch euer MacBook Pro von dem jetzt angekündigten Reparaturprogramm berücksichtigt wird, könnt ihr das „Check your Coverage„-Werkzeug nutzen, das Apple auf dieser Sonderseite anbietet.

ifun.de berichtet seit 2013 kontinuierlich über die häufig aufgetretenen Grafik-Fehler. Im Oktober 2014 wurde in den USA eine Sammelklage diesbezüglich losgetreten. Zum Nachlesen, hier die Chronik der Grafikprobleme:

Die betroffenen Modelle

MacBook Pro (15-inch Early 2011)
MacBook Pro (15-inch, Late 2011)
MacBook Pro (Retina, 15-inch, Mid 2012)
MacBook Pro (17-inch Early 2011)
MacBook Pro (17-inch Late 2011)
MacBook Pro (Retina, 15 inch, Early 2013)

Freitag, 20. Feb 2015, 0:01 Uhr — Nicolas
83 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Wahnsinn. Das ist doch ein Push um Mitternacht werd. Nun brauch ich mein Mbp nicht mehr wie ein rohes Ei behandeln, bezogen auf Hitze.

    • Ich hab 2 der letzten 17er, Early und Late 2011 – soweit beide ohne Defekte, aber das freut einen schon, dass der große träge Topverdiener der A..llerwertesten dann doch noch hochgekriegt hat. Brav Apple !
      Ich persönlich hab in meiner gesamten Apple laptop Historie ( 11 Stück von PB 140 bis jetzt unibody 17″ Thunderbolt ) bisher 3 mal den Rechner getauscht bekommen.

  • Offtopic:
    Wahnsinn wie engagiert ihr seid! aber ehrlich wie lange schlaft ihr noch? letzter Bericht um 0:30 erster dann um 6:30
    Leute geht nach Hause!
    Gute Nacht <3

  • Guten Morgen! Schon wieder am arbeiten? Hehe…

    Persönlich habe ich solche Probleme noch nie in meinem Umfeld mitbekommen. Wenigstens wird jetzt Abhilfe geschafft, wenn man sich schon einen MacBook kauft für den Preis. Hätte schon früher dazu kommen müssen.

  • um zu prüfen, ob….. hahaha – entweder ich habe die Probs und dann wird gefälligst getauscht oder alles ist gut. Fertig.

    • Wenn man ein Gerät aus der Serie hat, sollte man das tauschen, bevor das kaputt geht und Apple die Aktion einstellt. Irgendwann tauscht Apple die sicher nicht mehr aus, weil die Geräte zu alt sind.

  • Klasse, habe bei meinem MBP Retina 15 Mid2012 seit einiger Zeit häufiger Abstürze aufgrund der Grafikprobleme.

  • Wie merke ich denn, ob ich Probleme mit der Graka habe? Danke euch

  • 13″ Mid 12, bisher ohne Probleme (ist auch nicht Aufgeführt). Aber es Freut mich für die Betroffenen!

  • Mein MBP 17″ war im Januar deswegen im Berliner Apple Store. Hat mich 487,00 Euro gekostet. Bekomme ich mein Geld jetzt zurück? Weiß das jemand?

  • @pauline ja bekommst du wieder letzte Absatz auf der Apple Seite da stehst auch nochmal.

  • Gott sei dank! Ich bin betroffen und hatte vorher schon zwei Ablehnungen erhalten. Endlich wieder Full Power!!

  • Ach wie geil! Habe morgen Termin an der Genius Bar, weil mein Logic Board vom 2011er MBP zum zweiten Mal rumspinnt!
    Da werde ich den Termin wohl um ne Woche verschieben :) ui das ist toll und ich spar mir fast 500 Euro!

  • Frage: (noch) keine Probleme mit meinem MBP, aber sollte man profilaktisch schon mal reparieren lassen?
    Oder…. if it’s not broken, don’t fix it?

    • Das würde mich auch mal interessieren. Laut Webseite ist mein MBP eines der betroffenen early-2013 Retina 15″ Modelle, hatte aber bisher keine Probleme. Ob es sich lohnt? Ist mein Arbeitsgerät, wenn das kaputt geht, hab ich ein Problem. Aber auch, wenn es einige Tage nicht da ist…

      • aber haargenau so sieht’s bei mir auch aus!

      • Nein das klappt so nicht …. nur wenn du die Fehler nachstellen kannst im Store dann sehen sich die Herren oder Damen vor zu wechseln. Wenn du dort keine Probleme nachstellen kannst dann hast du auch Pech gehabt. Das gleiche Problem hatte ich mal mit einem iPhone 5. Rückruf Aktion mit dem Standby Button … Man könnte vor Ort keinen Fehler feststellen, somit kein Wechsel.

  • verstehe ich das richtig dass eine reperatur trotz teilweise noch vorhandener Gewährleistung bisher abgelehnt wurde obwohl man so einen Defekt ja problemlos nachweisen kann? Mit welcher Begründung denn?

  • tja, bei meinem 2007 Macbook Pro haben Sie die Reperatur damals abgelehnt. Das wäre noch problemlos benutzbar wenn es nicht bei Hitze Grafikspielerei macht und dann Stunden nicht mehr bootet. :(

  • wie verhält es sich bei einer Reparatur wenn ich mein MBP mit einer SSD selbst bestückt habe? Kann Apple eine Reparatur dann verweigern?
    Dank+Gruß

    • Nein! Einbau von Speicher oder HD sind kein Grund, Leistungen zu verweigern. Gibt genug Entscheidungen dazu. Also nicht abwimmeln lassen.

      • Danke Bragi!
        Gilt das auch für den Ausbau (Tausch in zusätzliche HD) des CD-R? ;-)

      • Ich war damals mit meinem im Apple Store. Mein Genius hat getestet und als ich meinte ich habe das CD Rom ausgebaut und SSD rein meinte er nur, dass er es schon gesehen hat.
        War also gar keine Problem.

  • WOW! Hat auch nur mehrere Jahre, tausende wütender Kunden und eine Sammelklage in den USA gebraucht bis man sich bei Apple zu diesem Schritt bequemte… Möchte nicht wissen, wieviele Kunden ihr Macbook in die Tonne geklopft oder irgendwo für teures Geld repariert haben lassen.

  • Hey iFun, hab das selbe Problem mit eine MB Air, habt ihr dazu vielleicht weitere Informationen?

  • ich bin happy das mein Macbook vor dem Austauschprogramm 3 mal abgeschmiert ist. Nächste Woche hol ich mein Austauschgerät ab, Retina MBP 2.5 I7, 16Gb Ram und ner 512 Gb ssd platte. Bin gespannt ob es diesen Austausch auch jetzt noch geben wird nach 3 Fails

  • Bis 27.2.2016 läuft das Programm – da wird es Ende des jahres Zeit, sich nach einem neuen umzusehen!

  • Ich hab‘ mal ’ne blöde Frage…….was zeigt die Seite denn an, wenn mein Model betroffen ist? Wenn ich die SN eingebe, dann zeigt es mir nur an, dass meine Garantie abgelaufen ist aber ich kann nicht sehen, ob die SN von dem Fehler betroffen ist……..

  • Da kann ich ja froh sein, dass ich ein 17er Mid 2010 habe.

  • Vorabtausch oder Reparatur kann NICHT stattfinden, nur wenn der Fehler tatsächlich auftritt.

    Info Apple Store Hamburg

  • Und was wird getauscht ? richtig – das komplette Motherboard inkl Grafikchip !
    Und von wann is das Teil ? richtig – aus der selben Zeit – die produzieren das ja nicht neu – altes MB auf Halde !
    Also – Fehler aufgeschoben mit neuem MB bis er wieder auftritt – oder – wie bei meinem die „3 Jahre Garantie“ um ist.
    Siehe ganz unten auf der Seite – ich kann mein Kaufdatum in die Maske garnicht mehr eingeben, weil über 3 Jahre, obwohl es das Grafikproblem hat und in die Reihe fällt
    Grosse Kino Apple – rauszögern – nicht reagieren – abwarten – Problem verschoben „Tut uns Leid“!
    Hilft mir auch nichts

  • Gehe ich recht in der Annahme, dass Apple uns deutschen Kunden auch erst ab dem 27.02 anschreibt bzgl. Kostenerstattung?

  • Na super, das kommt natürlich genau eine Woche, nachdem ich mir ein neues MacBook Pro gekauft habe… Was soll’s, dann wird aus dem alten eben meine Filmdatenbank ;)

  • Nein das klappt so nicht …. nur wenn du die Fehler nachstellen kannst im Store dann sehen sich die Herren oder Damen vor zu wechseln. Wenn du dort keine Probleme nachstellen kannst dann hast du auch Pech gehabt. Das gleiche Problem hatte ich mal mit einem iPhone 5. Rückruf Aktion mit dem Standby Button … Man könnte vor Ort keinen Fehler feststellen, somit kein Wechsel.

  • Alexander Monhof

    Mal ne Frage: Meins ist Mid 2010. Habe aber auch ständig Abstürze die mit ner GPU Panic begründet werden…..Leider ist Mid 2010 nicht aufgeführt. Hab eich trotzdem ne Chance auf Hilfe?

  • wenn ich cinebench laufen lasse mit opengl und cpu, und es dabei nicht zu problemen kommt, ist bei mir alles in ordnung so das ich mein macbook nicht reparieren lassen muss bzw. kann?

  • Weiß einer, wie schnell Apple vor Ort das Tauscht/Repariert? Bin bald einen Nachmittag in Berlin, würde das da klappen, oder ist die Zeit zu kurz?

  • „Der Computer startet unerwartet neu“ ist das einzige auf der Apple Sonderseite aufgeführte Symptom . Mit Mid 2012 Retina Mac habe ich eine Kiste , die für eine Reparatur in Frage käme. Ich habe bisher mindestens 3 Mal kurz Grafikfehler gehabt (stark verwaschenes Bild und ineinander verzerrte Fenster auf dem Bildschirm) und sehr oft die Meldung bekommen , dass ein Grafikproblem vorliegt.. Irgendwas ist beim Umschalten zwischen den Grafikkarten schiefgegangen stand da glaube ich. Und eben ab und zu mal einen plötzlichen und unerwarteten Neustart.
    Wie wollen die den denn bitte im Appelstore nachweisen bzw. nachgewiesen bekommen ?

  • Sorry, das einzige Symptom , welches auf der Sonderseite steht UND auf meinen Mac zutrifft , wollte ich damit sagen!

  • Gut fürs nächste Mal zu wissen…
    Mein MBP Late 2011 hatte genau die Grafik-Probleme vor vier Wochen, bin damit zum Apple Store gegangen und hab ohne große Diskussionen auf Kulanz ein neues LogicBoard bekommen (Rechnung ca. 600€). War nach zwei Werktagen fertig, obwohl mir vorher 8 Tage angekündigt wurde. Das ganze sogar zwei Monate nach Ablauf von AppleCare, d.h. hinter den Kulissen schien es dazu schon eine Order gegeben zu haben…

  • ich bekomme nach wie vor nur folgendes, obwohl mein MBP betroffen ist:
    Valid Purchase Date
    Telephone Technical Support: Expired
    Repairs and Service Coverage: Expired

  • Hat Jemand schon Erfahrungen mit dem Austauschprogramm gemacht?
    Wird lediglich das Mainboard oder die gesamte Unterseite inkl. Tastatur usw. ausgetauscht?

  • Hi, hat sich Apple bei jemanden hier schon gemeldet wegen Geld Rückerstattung? Oder soch von selbst mal hingehen..

  • hab meinen heute morgen hingebracht.
    er hatte unglaubliche fehler.
    blaues bild, lila kriseln, schneekriseln, neustarten ohne zutun, verschwommenes bootlogo echt nervig damit zu arbiten.
    im Store check dann den grafiktest bestanden, na toll!
    heisste, wenn der nich bald da durchfäkkt wird es auch nct repariert odert getauscht.
    dann muss er bis februar 2016 wirklich kaputt gehen.
    fraglich nur ob ich den so oft wie ich will hinbringen kann.ä

    es werden also nich gleich alle 2011-2013 books einfach so getauscht freunde.
    nur bei denen der fehler festgestellt wird.
    und merke, nicht bei allen nur einigen aus den serien kann/muss er aber nucht auftreten der fehler.

    Ich denke wer seine Graka mit schnittsoftware, adobe und 3 d rendering und co quält hat gute chancen schin eher seine grafik zu ruinieren als die leute die bloss surfen, email und musik hören damit.

  • hm toll und was ist mit den 2010 er Modellen? ich bin von der Sache betroffen…

  • Ich habe einen 13inch im Januar 2012 in Kanada gekauft. Danach hatte ich irgendwann einen Streifen auf dem Bildschirm, der besonders beim Filmgucken heller leuchtete. Irgendwann im Sommer 2014 ging er einfach aus und konnte nur mit einem elektr. Schock wieder erweckt werden (so die Aussage des IT-lers). Und seit ungefähr einem halben Jahr macht er von Zeit zu Zeit einen Piep-Ton und der Bildschirm zerschiesst sich. Dann muss ich ihn schnell ausschalten (da Geräusch echt nervig). Nach einer dieser Aktionen konnte ich ihn nicht mehr hochfahren – ein Fragezeichen in einem Ordner leuchten auf und jeglicher Versuch mit Back-up und Kauf neuer Festplatte sind bis jetzt gescheitert. Und jetzt bin ich über euren Artikel gestolpert. Die einzige Möglichkeit ist nun noch eine externe leere Festplatte zu finden und es damit zu versuchen.
    Aber euer Beitrag klingt sehr passend zu meinem Problem (auch wenn nicht 15 oder 17inch).
    Was meint ihr – hab ich da Chancen?
    Bei Apple wird mir bis jetzt nur ein Rückruf für morgen angeboten.

  • Hallo, heute war es auch bei mir so weit. Erst flackern, dann nur noch weiß und jetzt fährt er nicht mehr hoch. Gilt die kulanzaltion immer noch? Lg aus München, korbinian

  • Mein Late 2013 Retina hat genau das selbe Programm, wer hat es versucht?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18874 Artikel in den vergangenen 5455 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven