ifun.de — Apple News seit 2001. 18 883 Artikel
   

Erste Entwickler-Kits ausgeliefert: Apple TV 4 im Video

Artikel auf Google Plus teilen.
20 Kommentare 20

Während Entwickler in Deutschland noch auf ihre Vorabexemplare von Apple TV 4 warten, wurden in den USA die ersten Pakete ausgeliefert. YouTuber Dom Esposito hat einen ausführlichen Videoüberblick veröffentlicht.

apple-tv-500

Äußerlich birgt das neue Apple TV keine Überraschungen. Die Box hat bekanntlich die gleiche Grundfläche wie der Vorgänger, ist allerdings ein ganzes Stück höher. Über den weggefallenen Audioausgang wurde bereits ausführlich diskutiert, weiter hat Apple beim (für Otto Normalverbraucher irrelevanten) Anschluss für die Gerätewartung von Micro-USB zu USB-C gewechselt. Der HDMI-Anschluss unterstützt maximal Full HD, Apple verzichtet – auch das war bekannt – auf die Unterstützung von 4K-Video. Zudem verfügt die Box noch über einen Ethernetanschluss als Alternative zur WLAN-Anbindung ans Hausnetz. Im Inneren des Geräts verrichtet ein A8-Prozessor mit 2 GB Arbeitsspeicher seinen Dienst.

Den großen Unterschied macht die neue, auf Apples tvOS basierende Software in Kombination mit der neuen Fernbedienung. Diese hat zum einen eine Siri-Taste zum Direktaufruf umfassender Sprachsteuerungs-Funktionen und bietet zudem ein TouchPad für die Navigation oder auch das Spielen mittels Finger-Gesten. Gut gemacht: Das komplette TouchPad fungiert auch als Taste, ähnliches kennen wir ja von Apples Notebook-Trackpads oder dem separat erhältlichen Magic Trackpad.

Das unten eingebettete Video von Esposito vermittelt euch mit zehn Minuten Länge einen umfassenden Überblick über die neue Hard- und Softwarekombi. Apple hat den Verkaufsstart für Ende Oktober angekündigt, aber noch keine konkreten Details genannt.

Montag, 21. Sep 2015, 17:13 Uhr — Chris
20 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Mein neues Fire TV ist schon bestellt für meinen Sony 4K TV. Kein 4 K Apple 4 ohne mich

    • 4K ist meiner Meinung nach momentan noch nichts anderes als eine virtuelle Schwanzverlängerung. Von daher, kann das AppleTV gerne zu mir kommen. Die „“normale“ Auflösung ist für das Auge eigentlich mehr als ausreichend, aber gibt ja immer solche und solche und Strolche.

    • Dir ist aber bewusst dass der ATV4 rein theoretisch auch 4k Videos in der selben Qualität wie der besagte FireTV kann? Ganz einfach per Software-Update, rein theoretisch kann der ATV4 dies sogar schon beim Start wenn Apple so will.

      Dazu ist das UI bei FireTV/Stick einfach eine zumutung.

      • Ob Apple das wirklich kann, wäre noch zu beweisen. Bisher wurde im A8 h.265 lediglich für das niedrigaufgelöste Facetime verwendet, ob auch 4K flüssig decodiert werden kann, ist meines Erachtens noch offen.

    • Habe auch bereits 4K und werde deshalb auch auf den neuen Apple TV verzichten. Meiner Meinung nach macht bei einem TV Neukauf 4K momentan am meisten Sinn, da es für mich einen guten Kompromiss vom Wechsel auf noch höhere Auflösungen dar stellt. Mein 4K LG stellt alle Medien mit denen ich ihn füttere sehr gut da. Von SD bis FullHD sieht alles sehr gut aus. 3D kann man in FullHD Auflösung genießen. Es gibt auf Satellit bereits einen 4K Demokanal und der Shoppingcenter Pearl sendet auf 4K. Ich denke das nächstes Jahr einiges an 4K kommen wird. Auch ein neuer Apple TV. Für mich bedeutet das wieder warten…

      • Ein neuer/neues Apple TV nächstes Jahr schon? Niemals! Wie lange man jetzt schon auf ATV4 warten musste. Apple wird seine Gründe haben, warum ATV4 noch kein 4K unterstützt, genau so wie Flash nie in iOS integriert wurde.

      • Shoppingsender Pearl in 4K. Sachen gibt’s.

    • Dann hast Du aber bereits Zugriff auf amazon und Netflix – 4k – Inhalte über die jeweilige App auf deinem Fernseher ….

  • Guten Abend miteinander,
    kann man schon zum Apple TV Store was sagen zum Beispiel ob es schon spielbare Apps gibt ?

  • Ich bin in Tirol zu Hause und habe mein Apple TV auch heute bekommen!

    Deutsche Version
    – Siri gibt’s noch nicht
    – App Store gibt’s auch noch nicht

  • Verstößt der Entwickler da nicht gegen die NDA? Das war bestimmt sein letztes Developer-Gerät für 1$ ;-)

    Gibt es Infos darüber, ob der Fernseher beim einschalten des ATV automatisch umschaltet?

  • Kein 4K ist wirklich ein Problem
    . Die Kunden haben und wollen ihre neuen TV’s mit guten Material füttern ….kein 7.1 Audio. Das ist für eine neues Produkt echt ein dicker Minus Punkt . Da ich sehr gerne Filme auf meiner Leinwand anschaue und dort der Unterschied von 4K unbeschreiblich gut zu sehen ist werde ich für mich die Filme dort ausleihen wo ich sie in Besserer Qualität bekomme. Warten wir mal ab ob Amazon das hinbekommt . Ich als Endverbraucher bin an keine Firma gebunden.

    • Moin!
      Wenn du auf Leinwand guckst, müsstest du auch schon gesehen haben, dass die gestreamte Bildqualität bisher nicht an die einer guten Blu-ray heran reicht. Ich schaue auf Leinwand nur gestreamtes, wenn es nicht anders geht. Der Unterschied in der Datenrate ist mir einfach noch zu deutlich zu sehen.

    • ATV4 kann doch 7.1 Audio ?!

      Und zu 4K da hat wohl jeder seine eigene Meinung, ich jedenfalls sage mir, solange ich nicht min. 50% aller neuen Filme in 4K leihen kann zu erschwinglichen Preisen, lohnt sich auch kein 4K fähiges Gerät…

      Was ich aber leider auch vermute ist: das die 4K Funktion dann einem ATV5 oder 6 vorbehalten bleibt… Mit der Begründung: braucht ja einen A9 oder A9X Chip damit es richtig läuft.
      Naja man braucht halt aussagekräftige neue Funktionen…

  • Ich finde es schade, dass sie, nicht wie bei der aktuellen Version von Itunes, die Film – und Seriensection der gekauften und der eigenen Inhalte auf dem Rechner miteinander verbunden haben. Wozu noch die Privatfreigabe? Jetzt muss ich in 2 Bereichen jeweils nach Filmen und Serien suchen ….

  • Wie schön es doch wäre wenn das neue Apple TV auf die TimeCapsule zugreifen könnte welche ich als Fileserver benutze. Dann noch die vorhandenen Serien erkennen würde sodass diese bei der Suche im Apple TV auch angezeigt werden würden. -Netflix -iTunes -vorhanden auf Fileserver… Mkv Support und ich bin happy :) man darf ja noch träumen…

    • Das sollte doch mit Infuse möglich sein. Benutze die App im Moment (auf dem iPhone mit Airplay) auch, um auf Filme auf der TimeCapsule zuzugreifen. Bis 720p funktioniert das auch. Ab 1080p kommt es zu Aussetzern.
      Hab nach der Vorstellung vom neuen Apple TV ne Mail vom Infuse-Team bekommen, dass bereits an einer App fürs Apple TV gearbeitet wird.

      • Klingt interessant, dennoch nicht optimal. Habe alles in 1080p und bin kein fan vom wlan. Ich hasse abbrüche/aussetzer aufgrund von wifi schwankungen. eine native app von infuse für das neue apple tv wäre sehr spannend. Infuse ist klasse, aber eher für das abspielen lokaler dateien. Apple tv per kabel im netzwerk, bei der leistung dürfte vielleicht auch 1080p gehen. Wie gesagt, streaming von full hd selbst über ac wifi, aussetzter sind nicht auszuschließen. Hoch lebe das kabel

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18883 Artikel in den vergangenen 5457 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven