ifun.de — Apple News seit 2001. 30 423 Artikel
   

App-Update bringt neue Funktionen für die HomeKit-Produkte von Elgato

9 Kommentare 9

Elgato hat das erste große Update für seine HomeKit-App Eve geliefert. Version 1.1 bringt neben allgemeinen Verbesserungen auch einige von Nutzerseite gewünschte Funktionserweiterungen – allem voran die Möglichkeit, nun auch Gastzugänge für Mitbenutzer anzulegen.

elgato-eve

Mit der Eve-Produktreihe bietet Elgato seit Juli die ersten mit Apples HomeKit kompatiblen Geräte in Deutschland an. Die mit iOS 8 noch sehr dürftigen HomeKit-Funktionen wie auch technische Probleme bereiteten dem Hersteller allerdings einen schweren Start. Mit iOS 9 stehen nun deutlich mehr Möglichkeiten für die Geräteverwaltung bereit, zudem hat Apple versprochen, für den Zugriff von außerhalb künftig auch Alternativen zu Apple TV als Gateway und Bluetooth-Verstärker zuzulassen. Hier warten wir allerdings noch auf erste Ankündigungen.

Elgato jedenfalls will mit dem heute veröffentlichten Update nicht nur die Zuverlässigkeit verbessern, sondern auch mehr Komfort bei der Nutzung der Geräte bieten. So muss man bei geöffneter App beispielsweise nicht mehr abwarten, bis neue Daten geliefert werden sondern kann per Pulldown auch die sofortige Aktualisierung erzwingen. Die grafische Darstellung der von den Sensoren erfassten Daten wurde überarbeitet und erlaubt nun auch den direkten Vergleich von Verlaufskurven. Dank der neuen Siri-Suche unter iOS 9 kann man nun durch die Eingabe eines Raum- oder Gerätenamens direkt die Eve-App öffnen.

Elgato bietet in der Eve-Reihe im Moment einen Raumklimasensor, einen Außenwettersensor und einen Fenster/Türkontakt an. Die ebenfalls angekündigte schaltbare Steckdose ist momentan vergriffen, weitere Produkte, darunter ein Lichtschalter, sollen in absehbarer Zeit folgen.

App Icon
Eve fuer HomeKit
Eve Systems GmbH
Gratis
98.14MB
Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
21. Sep 2015 um 16:14 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    9 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    9 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    Ambiente1979
    5 Jahre zuvor

    In allen drei Berliner Filialen von cyperport ist das angeblich vergriffene Zubehör, die schaltbare Steckdose verfügbar. Es handelt sich aber mehr als um eine schaltbare Steckdose, da ein Verbrauchsmesser eingebaut ist und man so seinen Stromverbrauch auswerten kann. Wer eine kaufen möchte sollte aber besser vorher den Bestand prüfen. Es werden immer nur zwei Exemplare zum Verkauf ausgestellt (habe mich in den letzten Tagen damit eingedeckt und musst jeden Tag neu hin).

    revosbackback
    5 Jahre zuvor
    Reply to  Ambiente1979

    Einfach bestellen. Oder nen Mitarbeiter ansprechen. Die bestellen dann auch größere Stückzahlen.

    solick
    5 Jahre zuvor

    – iCloud Verbindung funktioniert nach wie vor nicht
    – Door lässt sich nun gar nicht mehr ansprechen / auslesen

    Alles recht unerfreulich, nach wie vor.

    Legomio
    5 Jahre zuvor

    Laut Amazon Rezessionen pfeift die Steckdose. Für den Kaufpreis ein nogo. Selbst wenn sie billig wäre ist die diese nicht zu gebrauchen. Wer schonmal ein Netzteil hatte das pfeift weis wie nervtötend das sein kann.

    Stiff
    5 Jahre zuvor
    Reply to  Legomio

    Das oftmals beschiebene Pfeifen hält mich auch von dem Kauf ab.

    Ambiente1979
    5 Jahre zuvor
    Reply to  Stiff

    Ich habe 6 Stück gekauft, eine „Pfeift“, die anderen 5 funktionieren einwandfrei. Vielleicht ist das ein Produktionsfehler?

    sr4
    5 Jahre zuvor
    Reply to  Legomio

    Ich hatte eine bestellt und die pfiff. Habe sie jetzt wieder zurückgegeben. Man hat es wirklich überall im Raum gehört, in Räumen, in denen man sich länger als ein paar Minuten am Tag aufhält nicht zu gebrauchen bis das Pfeifen behoben ist.

    Michael
    5 Jahre zuvor

    Die Steckdose lässt sich noch nicht einmal zeitgesteuert ein- oder ausschalten. Ich muss also mit den iPhone oder iPad Zuhause – von unterwegs funktioniert es ohnehin nicht – das an der Steckdose angeschlossene Gerät einschalten.

    Aktuell ist das Gerät den Kaufpreis nicht wert, da ich mir mit dem Teil nur spare, auf den Einschalter an der Lampe (am Stecker angeschlossen) zu drücken und statt dessen auf den Button in der iPhone App drücke.

    Mike
    5 Jahre zuvor

    Was die Steckdosen angeht hab ich auch bei Elgato nachgefragt. Handelt sich wohl wirklich um einen produktionsfehler der jetzt behoben wird. Hab gehört es soll auch austauschgeräte geben. Find das Produkt eigentlich ziemlich cool. Vor allem wenn die Trigger jetzt kommen

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 30423 Artikel in den vergangenen 7142 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven