ifun.de — Apple News seit 2001. 28 428 Artikel
Wahlweise Foto oder Grafik

Zum Download: Dynamische Hintergrundbilder für macOS Big Sur

23 Kommentare 23

Wenn ihr euren Mac bereits mit den Hintergrundbildern von macOS Big Sur ausstatten wollt, haben wir unten die Download-Links für euch eingebettet.

Zur Auswahl steht eine Luftaufnahme des für die neue macOS-Version namengebenden kalifornischen Küstenstreifens „Big Sur“ inklusive dem Blick auf die „Bixby Creek Bridge“, eine Stahlkonstruktion aus den Jahr 1932. Alternativ gibt es eine abstrakte, an iOS bzw. iPadOS angelehnte Grafik als Hintergrundbild.

Die beiden HEIC-Pakete bestehen aus mehreren Aufnahmen und unterstützen somit den automatischen Bildwechsel abhängig vom Tagesverlauf.

Ergänzende Links zum Thema „Dynamische Wallpaper“:

Mittwoch, 24. Jun 2020, 9:47 Uhr — Chris
23 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ein 188 MB Hintergrund“bild“

    WOW

    Das dürfte sicher auch eine kleine Bremse für einen nicht allzu flotten Mac sein.

    • Es sind ja nicht alle Varianten gleichzeitig im Speicher.

    • Es sind wahrscheinlich 24 Bilder. Macht also nur ein paar MB pro Bild. Einmal in der Stunde das Hintergrundbild zu ändern sollte selbst auf den ältesten noch unterstützten Macs kein Problem darstellen.

    • Du hast das System aber verstanden? Es sind 24 Bilder, die je nach Uhrzeit aktiv sind! Das war bei Mojave und Catalina auch schon so. Und ich kann dir versichern, es läuft auf sehr sehr alten Macs auch „flüssig“ (es ist ein statisches Bild).

  • Grossartige Idee mit diesen Tagesverlaufshintergrundbildern … Hat jemand schon ein Tutorial entdeckt, wie ich das selbst erstellen kann mit meinen eigenen Aufnahmen…!?

  • Ist das nicht die Brücke aus GTA V?

  • Geht bei euch auch nicht das Bild mit der Küste? Egal welchen Link ich download, habe ich immer diesen bunten Hintergrund.

  • ist bei mir leider immer dunkel wie kann ich das abstellen?

  • Wenn die HEIC-Files aus mehreren Bildern bestehen, kann man die auch irgendwie in einzelne Files splitten?

    • Ja, sogar ziemlich einfach. Öffne die Datei einfach mit der Vorschau am Mac und Blende die Seitenleiste mit der Miniaturansicht ein. Nun siehst du alle Bilder die in der HEIC Datei sind und kannst sie einzeln anklicken und Exportieren.

      • Geht das auch mit iOS dieses Bilder extrahieren

      • Mit iOS wäre mir keine so einfache Möglichkeit bekannt. iOS erkennt zwar dass das Bild aus mehreren Besteht und tu es auch animieren. Heißt in Sekunden Takt ändert sich das Bild aber ich wüsste nun nicht wie ich mir die Einzelnen Bilder davon anzeigen lassen kann nun.

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 28428 Artikel in den vergangenen 6834 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven