ifun.de — Apple News seit 2001. 24 412 Artikel
Erster erfolgreicher Hack

Dynamische Hintergrundbilder für macOS Mojave lassen sich selbst erstellen

Artikel auf Google Plus teilen.
21 Kommentare 21

Die dynamischen Hintergrundbilder von macOS Mojave hatten wir ja schon zum Thema und in diesem Zusammenhang darauf hingewiesen, dass sich das Thema hervorragend für Eigenkreationen eignet und sich sicher bald schon erste Hacks dementsprechend finden lassen. Dem Berliner Entwickler Ole Begemann ist es nun gelungen, ein eigenes dynamisches Hintergrundbild für den neuen Mac-Schreibtisch zu erstellen.

Begemann hat eine Satellitenansicht der Erde zugrunde gelegt, und visualisiert darauf die Verdunkelung der Sonne. Der Entwickler weist in diesem Zusammenhang allerdings auch gleich auf die von Apple auferlegten Einschränkungen hin, so erlaubt Apple zumindest aktuell nur den stündlichen Wechsel des Bildes über einen Verlauf von 24 Stunden hinweg.

Zum Download is der alternative Hintergrund leider noch nich zu haben, ebenso verzichtet der Entwickler auf eine Dokumentation seiner Arbeit. Auf Anfrage teilte uns Begemann mit, dass er sich noch nicht entschieden habe, ob und in welcher Form er seine Erkenntnisse veröffentlicht. Diese zögerliche Haltung dürfte auch mit den von Apple ausgegebenen Geheimhaltungsregeln im Zusammenhang mit den Testversionen der Software zusammenhängen.

Donnerstag, 14. Jun 2018, 12:02 Uhr — Chris
21 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Die Vorarbeit zum Re-engineering des Formats wurde ja bereits auf reddit erledigt. Wer mag, kann sich dazu gern einlesen und mit etwas Eigentleistung sein eigenes dynamisches Wallpaper erstellen.

  • Blöde Frage am Rande, gibt es für so etwas auch ein Windows Programm für meinen PC :) oder ist Apple der erste der so etwas „erfindet“? Habe leider noch Windows…

  • Der neu gestaltete Mac App Store würde sich doch hervorragend eignen, um solche dynamischen Hintergrundbilder zum Kauf anzubieten. Vielleicht auch mehrere zusammen als „Paket“ im Abomodell.

  • Das gibt es schon seit Jahren im Mac AppStore.
    Die App heißt Blue Planet

  • Hallo Eyck, das Script funktioniert bei mir einfach nicht :-/ Hat du einen Tip?

    • Schwer zu sagen an was es liegt, bei mir funktioniert es einwandfrei. Ich habe es zudem auf die 16 Mojave-Hintergrundbilder (anstelle der 6 vorgegebenen Zeitbereiche) angepasst und auch den Multi-Screen Support entfernt, den ich ebenso wenig brauche…
      Das Script an sich ist sehr einfach und verständlich… Lass es mal im AppleScript Editor laufen und schau dir die Event-Konsole an… da lassen sich schnell kleinere Fehler aufspüren!

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 24412 Artikel in den vergangenen 6203 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2018 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven