ifun.de — Apple News seit 2001. 37 665 Artikel

Einmal kaufen oder mieten

Triode: Neue Radio-App für Mac, Apple TV, iPad, iPhone, CarPlay

Artikel auf Mastodon teilen.
27 Kommentare 27

Das traditionsreiche Entwickler-Studio „The Iconfactory„, das unter anderem für die Twitter-Applikation Twitterrific und die hervorragend-schlichte Skizzen-Anwendung Linea verantwortlich zeichnet, hat mit Triode eine neue Radio-App vorgestellt.

Triode Iphone

Der Download richtet sich an Online-Radio-Freunde und tritt direkt zum Debüt auf fast allen Apple-Plattformen an. Mobile Anwender können die App auf iPad und iPhone (und hier auch in Fahrzeugen mit CarPlay-Ausstattung) nutzen, zu Hause und im Büro lässt sich Triode auf Mac oder Apple TV starten.

Einmal kaufen oder mieten

Anwender können die Apps kostenlos laden, im Stationen-Angebot stöbern, Sender suchen und eigene Sender hinzufügen, werden für die Premium-Funktionen der App aber gesondert zur Kasse gebeten.

Triode Small

Wer hochauflösende CD-Cover sehen, eigene Favoriten sichern und diese mit allen Geräten synchronisieren möchte muss sich zwischen dem Einmalkauf (21,99 Euro), dem jährlichen (10,99 Euro) und dem monatlichen Abo (99 Cent) entscheiden.

Wer grundsätzlich Interesse an Triode hat – eine Familie nativer Anwendungen, die Apple-Standards wie Handoff ab Werk unterstützen – sollte sich auch Instaradio ansehen. Das norwegische Angebot ist ähnlich breit aufgestellt.

Triode für Mac

Laden im App Store
‎Triode - Internet Radio
‎Triode - Internet Radio
Entwickler: The Iconfactory
Preis: Kostenlos+
Laden

Triode für iPhone und iPad

Laden im App Store
‎Triode - Internet Radio
‎Triode - Internet Radio
Entwickler: The Iconfactory
Preis: Kostenlos+
Laden
Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
15. Nov 2019 um 11:19 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    27 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Was kann denn jetzt die Premium Variante mehr? Dem Text nach nur das Speichern der Cover und die Synchronisation. Richtig?

  • 21,99€… Den Schwachsinn muss man sich erstmal auf der Zunge zergehen lassen. Vom Abomodell mal ganz zu schweigen.
    Receiver kann ich da nur jedem ans Herz legen. Beste Radioapp die ich je hatte.

  • Wer braucht so was am Mac? Jeder Sender bietet im Browser einen Livestream. Und bei iPhone und iPad nutzt man “ RadioApp „, und der Fall hat sich erledigt. Jetzt wollen sie schon für so was monatlich Kohle sehen. Total bekloppt!

  • Installiert, angeschaut, gelöscht.

    Aber …

    Danke für den den Tipp mit Instaradio!

    Das wird der Nachfolger für meine langjährige Lieblingsapp Radium, die leider nicht mehr aktualisiert wird
    und für die deutschmuffige Alternative Receiver.

    Danke, danke, danke!

  • Was ist da denn muffig?
    Receiver funktioniert, ist werbefrei und kann alles, was ein RadioApp können muss.

  • instaradio, receiver und radioplayer.de unterstützen kein carplay, sehe ich das richtig?

  • Receiver wird auch vom Telekom „Stream on“ Angebot unterstützt. Benutzung unterwegs wird also nicht dem mtl. Datenvolumen angerechnet.

  • Ähhh….

    Hey Siri, „spiel Radiostation XY“ und zack…läuft.
    Der komplette TuneIn Katalog ist enthalten.

    Für was ein App oder gar ein Abo?

  • Ich finde die App genial, endlich eine Radio App, welche die Tags so darstellt, wie Apple das vorsieht. Inkl. cover Artist, song ect. Keine!!!! andere App macht das. Bei jeder ist was falsch, meistens sind Artist in’s Songtitel gemischt in einer Zeile, mein Autoradio liest das aber korrekt aus, diese app macht es richt. Bezahle dafür gerne!

  • Für den Mac kann ich SonicWeb Internet Radio Player empfehlen. Damit höre ich immer Ostseewelle in der Heimat :-).

  • Ich nutze am Mac für Internet-Radio nur SonicWeb, da ich auch gerne Streams aufnehme – und SonicWeb trennt sogar einigermaßen gut die Songs und betitelt sie auch.
    Die Aufnahme-Funktion musste der Entwickler auf Druck von Apple leider entfernen – auf der Webseite des Entwicklers gibts aber eine Möglichkeit, nachträglich die Aufnahmefunktion wieder freizuschalten:
    https://www.sonicweb-radio.de/installing-sonicweb-without-the-mac-app-store

  • Ich habe diese Radio App im iPhone „Triode“ geladen und nutze diese App nun als Premium für einen Monat kostenlos, wie ich es stets mit allen Musik Apps mache. Ich finde diese Radio App mit meinem ersten Eindruck gut und sehr schön. Nach einem Monat werde ich jedoch endgültig entscheiden, ob ich Triode als Premium abonniere oder als Lifetime kaufen werde.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37665 Artikel in den vergangenen 8157 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven