ifun.de — Apple News seit 2001. 29 117 Artikel
5GHz-Verbindungen nun möglich

Sonos: Große Aktualisierung erreicht nur S2-System

53 Kommentare 53

Sonos hatte es zum Split seiner Systeme am 8. Juni angekündigt: Nutzer von Multiroom-Setups, die zur Unterstützung älterer Speaker noch auf das S1-System setzen würden, könnten zwar davon ausgehen auch weiterhin mit kleinen Updates und Fehlerbehebungen bedacht zu werden, neue Funktionen wird man hier jedoch nicht mehr zur Verfügung stellen.

Sonos Update

Und genau so kommt es jetzt auch. Während Sonos-Systeme in denen mindestens ein Alt-Gerät arbeitet, am 23. September mit der fehlerbehebenden Aktualisierung auf Version 11.2.4 bedacht wurden, erhalten Nutzer der neuen S2-Betriebssysteme zur Stunde Version 12.1 der Sonos-Software.

  • Diese Produkte sind S2-kompatibel

    Play:1, Play:3, Play:5 (Gen 2), Playbase, Playbar, Connect (Gen 2), Connect:Amp (Gen 2), One (Gen 1), One (Gen 2), One SL, Beam, Amp, Port, Boost, Symfonisk, Move, Sub (Gen 1) und Sub (Gen 2).

  • Diese Produkte sind nicht S2-kompatibel

    Zone Players, CR200, Bridge, Connect (Gen 1), Connect:Amp (Gen 1) und Play:5 (Gen 1).

5GHz-Verbindungen nun möglich

Ein Großes Update, das unter anderem dafür sorgt, dass sich der Sonos One, der Sonos One SL, der Sonos Five und der Sonos Sub der 3. Generation jetzt auch mit 5 GHz und 802.11a/n WLAN-Netzwerken verbinden lassen.

In der Sonos S2-Applikation informieren Banner zukünftig bei Ausfällen von verbundenen Streaming-Diensten und sollen so klar kennzeichnen, dass Probleme vorhanden sind, dieser aber außerhalb des Netzwerkes liegen und keine WLAN-Fehlerbehebung des Nutzers nötig ist.

Zudem verspricht Sonos all jene Lautsprecher mit aktivierter Sprachsteuerung jetzt vollkompatibel zu den von Amazon angebotenen Alexa-Routinen gemacht zu haben. Für Bestandskunden eher uninteressant wurde auch die Ersteinrichtung neuer Lautsprecher grundlegend überarbeitet. Diese werden fortan automatisch erkannt und von einem neu gestalteten Einrichtungsassistent in das Heimnetz bzw. den bestehenden Sonos-Verbund integriert.

Noch keine Werbe-Antwort

Ein kleiner Hinweis noch für die Nutzer, die sich seit einigen Wochen über die plötzliche Einspielung von Werbeclips vor der Wiedergabe von Online-Radiosendern wundern. Sowohl Sonos als auch TuneIn-Radio haben uns auf mehrfache Nachfrage noch immer nicht erklärt, warum die über Jahre hinweg werbefreie Radio-Integration nun bis zu zwei 30 Sekunden lange Clips vor der Wiedergabe einspielt.

Laden im App Store
‎Sonos S1 Controller
‎Sonos S1 Controller
Entwickler: Sonos, Inc.
Preis: Kostenlos
Laden

Laden im App Store
‎Sonos
‎Sonos
Entwickler: Sonos, Inc.
Preis: Kostenlos
Laden

Mittwoch, 30. Sep 2020, 7:04 Uhr — Nicolas
53 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Flux hören.
    Werbefrei, ziemlich nice.

  • Danke für den Hinweis zu den Werbe Clips (bei mir auf den Homepods)

  • Leider sind meine Ikea Symfonisk noch im 2,4GHz Wifi… meine OneSL sind funken jetzt im 5GHz Wifi. Woher weiss ich denn ob die Symfonisk S1 oder S2 sind?

  • Musste leider vor einigen Wochen von S2 zurück auf S1 weil sich meine Lautsprecher nicht mehr steuern ließen und sowohl Reset, Neuinstallation und Hilfe durch den Support nix brachten. Vielleicht riskiere ich es nun nochmal… Werde aber einen Lautsprecher nicht updaten, nur so kann man von S2 zu S1 zurück indem man einen S1 als ersten Lautsprecher in einer Neuinstallation verwendet.

      • Ist denn eigentlich das 65k Limit mit S2 behoben?

        Wäre für mich der einzigste Grund auf das „moderne“ S2 zu wechseln

      • Sie lassen sich über die App nicht mehr bedienen. Interessant war, dass man zwar Musik starten konnte, aber dann nicht mehr stoppen und die App auch nicht angezeigt hat, dass Musik läuft.

      • @Bernd
        Das mit der 65k Limitierung würde mich auch interessieren. Aber wahrscheinlich ist das hardwareseitig limitiert, oder?

      • @Lisa: Veraltete HW war ja der Grund warum man das System geteilt hat. Also könnte es schon möglich sein. Aber ob Sonos das will?

      • Das Limit besteht leider immer noch, hatte es heute nach dem Update mal getestet.
        Auch aus diesem Grund läuft bei mir zumindest die große Musiksammlung schon seit S2 nicht mehr über meinen alten Connect, sondern über einen RasPi mit Toslink Ausgang. Wer das mal ausprobiert, wir auf Sonos an seiner Hifi Anlage gerne verzichten…

      • Sorry, da hatte sich etwas falsch einsortiert. Scheint mit S2 nun kein 65k Limit mehr zu geben!

  • Ich hätte gern ein Widget für die Sonos App auf dem Homescreen.

  • Off Topic: Noch jemand Probleme mit Siri auf HomePod? Sie reagiert nicht mehr und das schon seit gestern Abend nicht mehr. Neustart keine Besserung!

    • offtopic: JA.. mein Homepod hat auch gestern Abend auf 3 Ansagen überhaupt nicht reagiert… der steht bei mir eh nur nutzlos rum.. Siri ist immer noch strunznd dumm wenn sie denn hört/antwortet .. ein TVOS14 Update gabs irgendwie auch noch nicht..

    • Das wird so lange Probleme machen wie der HomePod noch auf iOS 13 ist, aber andere Geräte in deinem netzwerk auf 14. damit klappt dann die Abstimmung nicht mehr welches Gerät die Kommandos entgegennimmt. Und dann passiert es ständig das gar nichts passiert. Ist aber auch letztes Jahr schon so gewesen. Das Apple solche Fehlfunktion als akzeptabel betrachtet zeigt den geringen Stellenwert des HomePod.

  • Hatte bislang noch keinen einzigen Clip. Wann genau kommen die denn bzw wie startet ihr?

    Das einzige was bei mir neu ist, ist eine Art Jingle wo eine weibliche Stimme „Turning“ oder „Tune in“ oder so singt manchmal wenn ich das Radio starte.

    • Den hatte ich auch und hab dann alle Sender auf Sonos Radio gewechselt..

      • Habe ich auch gemacht – und trotzdem bekomme ich das Jingle und Werbeclips beim Starten eines Radiosenders. Ich habe sogar Tunin als Dienst in Sonos gelöscht und streame nur noch Sender über Sonos Radio.

      • Radio.net nutzen, da gibt es momentan keine Werbung

  • Hoffentlich funktioniert die Einrichtung jetzt wirklich besser. Wechsel des Netzwerknamens oder umziehen meiner Sonos One von einem Netzwerk zum anderen war bei mir bisher immer ein absoluter Krampf, so dass ich die Lautsprecher immer komplett zurückgesetzt habe. Und auch das war echt ätzend mit Kabel an den Router anschließen usw…

    Wollte die Lautsprecher einfach mit ins Ferienhaus nehmen aber das hatte ich viel zu leicht erwartet… :-D

    • Leider nein. Derselbe Mist notwendig mit Kabel usw.

      • Korrigiere: ein abgeschalteter Symfonisk hat da was verhindert. Nachdem nun auch dieser upgedatet wurde, lässt sich tatsächlich das WLAN aus der App heraus wechseln, auch die Kanäle. Wermutstropfen: da ich noch ein Play:1 Paar zusätzlich zu einigen One und besagtem Symfonisk betreibe, geht der Wechsel auf 5 GHz nicht.

      • Ah sehr cool, hat ja auch lange genug gedauert… Danke für die Info! :-)

        Schade bei Dir mit dem Symfonisk…

  • Mir will nicht ganz einleuchten, dass die „alten“ Geräte nicht leistungsfähig genug sein sollen damit auch in der S1-App Banner auf Probleme beim Streamingdienst hinweisen. Und das war ja bisher immer Rechtfertigung für die Teilung.

  • Noch keine Infos zum Thema Liniar PCM mit der Arc?

  • deutschlandistgruen

    Was ein Glück das hier nicht mehr Geld ausgegeben habe

  • Es wäre echt schön, wenn sie endlich mal den Dark Mode in die App bringen würden. m-(

  • habe 7 Altgeräte. Steige auf Bose um.

  • Wenn ich Radio höre, unterbricht die Wiedergabe ständig für ein paar Sekunden. Das ist richtig nervig. Hab das System schon mal neu verbunden mit dem Router, hat nichts gebracht.
    Hatte sowas schon mal jemand?

  • Meine 2 von meine 3 ikea boxen gehen nach dem updaten nicht mehr. Einzig die kebelgebunden wird im app noch angezeigt. Neustart hat nix geholfen, wem gehts auch so

  • seit dem update funzt die wunderbare „ses.app“ nicht mehr❗️

  • AirPlay 2 für den Sonos Connect Gen2, das wär mein Wunsch-Feature!

  • Hab hier ein sehr eigenartiges Verhalten. DSL-Verbindung läuft stabil. 250/40 bei der Telekom. Drei Versuche des Updates haben jeweils zu einer Unterbrechung der DSL-Verbindung geführt. Sehr merkwürdig…. Fritz!Box 7530 mit V. 7.20.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 29117 Artikel in den vergangenen 6936 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven