ifun.de — Apple News seit 2001. 30 685 Artikel

iOS 13.2 und macOS 10.15.1

Siri: Neue Datenschutz-Optionen in macOS und iOS

8 Kommentare 8

Apple selbst hatte sich im Nachgang der Siri-Kontroverse nicht nur öffentlich für den Umgang mit den Nutzerdaten entschuldigt, das Unternehmen stellte auch Verbesserungen in Aussicht.

Siri Teilen Macos

Zum einen werde man keine Audioaufzeichnungen von Siri-Interaktionen mehr speichern, sondern ausschließlich auf transkribierte texte setzen, zum anderen sollen Nutzer per Opt-in selbst entscheiden können, ob sie zur Verbesserung von Siri beitragen möchten.

Zur Erinnerung: Anfang August stoppte Apple die Auswertung der mitgeschnittener Siri-Kommandos seiner Anwender und reagierte damit nicht nur auf Google (hier hatte man die Qualitätskontrollen der Audio-Mitschnitte einen Tag zuvor ausgesetzt) sondern vor allem auf Medienberichte, die vielen Anwendern erstmals klar gemacht hatten, dass Apple überhaupt Mitschnitte der Siri-Konversationen anfertigt.

Nun bereiten sowohl iOS 13.2 als auch macOS Catalina 10.15.1 die Änderungen vor – beide Systeme befinden sich aktuell noch in der Betaphase.

Siri Diktierfunktion

iOS 13.2 weist bereits im Einrichtungsprozess auf die Datenschutz-Implikationen von Siri und der Diktierfunktion hin. Hier schreibt Apple:

Siri & Diktierfunktion – Hilf mit, Siri und die Diktierfunktion zu verbessern, indem du Apple erlaubst, Audioaufnahmen deiner Interaktion mit Siri und der Diktierfunktion auf diesem iPad und damit verknüpften HomePods zu speichern und zu prüfen. Dies kann später in den Einstellungen für jedes Gerät geändert werden. Diese Daten sind nicht mit deiner Apple-ID verknüpft und werden nur für einen beschränkten Zeitraum gespeichert.

In den Einstellungen bietet iOS 13.2 zudem die neue Möglichkeit an, den Verlauf von Siri und der Diktierfunktion zu löschen. Bislang muss Siri dazu einmal deaktiviert und anschließend wieder eingeschaltet werden.

Auf dem Mac blendet macOS Catalina 10.15.1 ebenfalls ein neues Info-Fenster ein, das Anwender dazu auffordert der Weitergabe von Audioaufnahmen zuzustimmen bzw. diese Entscheidung auf einen späteren Zeitpunkt zu verschieben.

Verlauf Loeschen Siri

Mit Dank an Niclas!

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
15. Okt 2019 um 16:57 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    8 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    8 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 30685 Artikel in den vergangenen 7184 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven