ifun.de — Apple News seit 2001. 31 677 Artikel

Lokal, offline und mit freien Formaten

Noteship: Nativer Zettelkasten für den Mac startet

10 Kommentare 10

Was vor rund einem Jahr unter dem Namen „Life Notes“ in die öffentliche Betaphase startete – ifun.de berichtete – trägt jetzt den Namen „Noteship“ und ist seit wenigen Tagen in Version 1.0 im Mac App Store als kostenloser Download erhältlich.

Noteship Meeting Planning 1400

Die neue App schreckt auf den ersten Blick mit einem Abo-Modell ab, setzt jedoch auf moderate Preise, verzichtet (während der Probephase und nach Ablauf eines Abos) auf Funktionseinschränkungen und implementiert so viele nette Ideen, dass wir euch die Auseinandersetzung mit der rundum nativen Mac-Applikation dennoch ans Herz legen wollen.

Noteship konkurriert dabei nicht mit Apples Notiz-Applikation, sondern stellt sich als ganzheitlicher Zettelkasten vor, der für euch die persönliche Wissens-Buchhaltung übernehmen möchte. In etwa so wie es auch Zettlr und Obsidian versprechen, nur deutlich netter anzuschauen.

Dark Mode 1400

Lokal, offline und mit freien Formaten

Dabei kommen einige Funktionen, Ansätze und Features zusammen, die hier gesondert erwähnt werden sollen. Zum einen setzt Noteship unter der Haube nicht auf einen eigenen Datenbank-Standard, der all eure Notizen mit in den Abgrund reißt, falls die App irgendwann eingestellt werden sollte, sondern sichert jede Notiz als stinknormale HTML-Datei, die sich mit jedem beliebigen Texteditor verändern und in jedem Browser betrachten lässt. Dies hat den Vorteil, das all eure Notizen in einem lokalen Ordner gesichert werden und nicht auf das Vorhandensein eines Online-Dienstes angewiesen sind.

Was die Arbeit mit Noteship selbst angeht, so versteht sich die App auf das Gegenseitige Verlinken von Notizen, kennt To-Do-Listen, Schlagwörter und Verzeichnis-Strukturen, kann mit Anhängen umgehen und versteht sich auf Erinnerungen.

Noteship Meeting Main 1400

Das Abo-Modell

Noteship kann kostenlos geladen und mit allen Funktionen genutzt werden, lediglich die Anzahl von Projekten und Notizen ist auf 2 bzw. 50 beschränkt. Nutzer, die dem Entwickler für die Pflege der App jährlich 25 Euro überweisen sind die Einschränkungen los. Wer das Abo auslaufen lässt, kann weiterhin auf alle Inhalte zugreifen, allerdings keine neuen Notizen mehr in bestehende Projekte aufnehmen.

Laden im App Store
‎Noteship
‎Noteship
Entwickler: Rico Gundermann
Preis: Kostenlos+
Laden

27. Sep 2021 um 12:29 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    10 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    10 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 31677 Artikel in den vergangenen 7342 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven