ifun.de — Apple News seit 2001. 25 936 Artikel
Noch 6 Tage

Neue Macs im Anmarsch: Zulassungsdokumente listen unbekannte Modelle

8 Kommentare 8

Die Prognose, dass Apple im Rahmen seines Oktober-Events nicht nur die neuen iPads, sondern auch ein frisches Einsteiger-MacBook und vielleicht sogar einen neuen Mac mini vorstellen wird, hält sich schon seit einigen Monaten.

Mac Anwender

Nun unterfüttern Dokumente der Regulierungsbehörde Eurasian Economic Commission (EEC) die Hardware-Theorie. Den Papieren zufolge hat Cupertino die Zulassung von mehreren neuen Computern beantragt hat, die auf das Betriebssystem macOS 10.14 setzen.

Den Geräten werden die bislang unbekannten Modellbezeichnungen A1993, A2115 und A2116 zugeordnet.

Die Webseite consomac.fr, die die Zulassungs-Einträge der Eurasischen Wirtschaftskommission veröffentlicht hat, geht anhand der Modellbezeichnungen davon aus, dass es sich um zwei unterschiedliche Produktlinien handeln könnte.

Ecc Mac Zulassung

EEC-Dokumente nennen noch unveröffentlichte Macs

Die EEC ist unter anderem für die Zulassung von elektronischen Produkten in Russland zuständig und hat bereits in der Vergangenheit mehrfach zutreffende Hinweise auf den Verkaufsstart neuer Apple-Produkte geliefert. Zuletzt kündigten ähnliche Zulassungsdokumente den Verkaufsstart der neuen MacBook Pro-Modelle an.

Doch so sehr sich Apples Rechner-Familie auch nach einer Auffrischen sehnt: Die EEC-Dokumente kommen ohne Garantie auf einen schnellen Produktstart. So tauchten erst im April ähnliche Zulassungsanträge zu neuen iPhone-Modellen auf (damals wähnte sich die Gerüchteküche dem Debüt des iPhone SE 2 nahe), veröffentlicht wurden die damals notierten Geräte bislang jedoch nicht.

Mittwoch, 24. Okt 2018, 15:15 Uhr — Nicolas
8 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ich bin da aber guter Dinge
    Das passt schon zusammen, das da mind ein Update mit der ein oder anderen kleinen Änderung kommt

  • Ich denke mal ganz neue iMacs sind eher unwahrscheinlich. Update der Prozessoren und sonstigen Innereien und das wars. Interessant für viele wird das „Einsteiger Macbook“, ein Mac Mini und natürlich das iPad Pro.

    Persönlich warte ich auf die Monitore von Apple, jedoch denke ich nicht das die rauskommen bevor die eigenen Chips von Apple kommen. Ich denke mal es wird erst ab 2020 iMacs in einem neuem Design geben, zeitgleich dann auch neue Monitore (in ähnlichem Design) und evtl. dann auch endlich der MacPro.

    • Ich warte auch auf neue Monitore, denke aber, dass wir da gut möglich was im Zusammenhang mit den neuen Mac Pros sehen werden, welche ja nächstes Jahr kommen sollen.
      Wäre schade, wenn die nicht mindestens 2019 kämen. Mit neuen Thunderbolt Mac Minis wäre das sicherlich eine interessante Kombination. Vor allem, da diese ja jetzt auch eher auf „Pros“ ausgerichtet sein sollen.

    • Vielleicht liegt es an meiner verzehrten Wahrnehmung, aber verglichen mit dem MacBook Pro ist der iMac einfach zu günstig. Und da dass Design 4 Jahre alt ist (?) und dazu auch altbacken wirkt (großer schwarzer Rand)… tippe auf OLED iMac zu Mondpreisen!

      • @Thomas: Sehe das ähnlich wie du.
        Also wenn neue iMacs kommen, dann mit OLED. Jedoch denke ich wie gesagt eher 2020.

      • Wie schon gesagt, jetzt nur Updates der Prozessoren auf i9, SSD bis zu 10 Gb und def zwei bessere Grafikkarten.

  • Ich bin eher pessimistisch was neue Macs betrifft, vor allem wird es bestimmt wieder weniger Schnittstellen geben, ich brauche immer noch kaum bis garnicht USB-C.

  • Doch, die erwähnten iPhone-Modelle wurden fast alle veröffentlicht:

    „Den Geräten werden die bislang unbekannten Produktnummern A1920, A1921, A1984, A2097, A2098, A2099, A2101, A2103, A2104, A2105 und A2106 zugeordnet. “

    A1920,A1921,2097,2098,2102- iPhoneXS
    A1921,2101,2102,2104,2105-iPhoneXS Max

    Was aber fehlt, ist die A2103 und A2099. Vermutlich waren das die SE2.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 25936 Artikel in den vergangenen 6449 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven