ifun.de — Apple News seit 2001. 37 693 Artikel

Alle Filme und Serienstaffeln

Neu bei Netflix: Das kommt im Februar 2024

Artikel auf Mastodon teilen.
16 Kommentare 16

Nach Prime Video, Paramount+ und Disney+ haben wir jetzt auch das Programm von Netflix für den kommenden Monat vorliegen. Eines der Highlights unter den Netflix-Neustarts im Februar ist sicherlich die neue Fantasy-Serie „Avatar – Der Herr der Elemente“.

Netflix hat an den vergangenen Tagen für Schlagzeilen gesorgt, die weniger mit dem Streaming-Programm des Anbieters zu tun hatten. So soll das günstige Basis-Abo in Zukunft auch für bestehende Abonnenten wegfallen und zudem scheint der Streaming-Dienst verstärkt gegen Nutzer vorzugehen, die ihre Abos zu günstigen Konditionen im Ausland abschließen.

Zurück zum Netflix-Programm für Februar. Hier sind die für den kommenden Monat angekündigten Neuzugänge für das Netflix-Programm.

Neue Netflix-Serien im Februar

Ab 2. Februar

  • Let's Talk About CHU – Auf ihrem Videokanal spricht die Teilzeit-Vloggerin Chu Ai ganz offen über Sex. Im echten Leben findet sie dieses Thema jedoch viel heikler.

Ab 8. Februar

  • Zwei an einem Tag (Miniserie) – Nach einer gemeinsamen Nacht nach der Examensfeier gehen Emma und Dexter getrennte Wege. Doch ihre Lebenswege kreuzen sich weiterhin. Als Vorlage diente David Nicholls’ Roman.

Ab 9. Februar

  • Machos alfa (Staffel 2) – Gut Ding will eben Weile haben. Egal wie sehr sich die vier Freunde auch bemühen, fahren sie den Karren in puncto Arbeit, Familie und Sex doch immer wieder gegen die Wand.
  • A Killer Paradox – Als auf ein ungewolltes Tötungsdelikt das nächste folgt, liefert sich ein gewöhnlicher Student mit einem gerissenen Kommissar fortan ein Katz-und-Maus-Spiel.

Ab 14. Februar

  • Guten Morgen, Verônicaa (Staffel 3) – In dieser packenden letzten Staffel, in der Verônicas Kampf um Gerechtigkeit seinen Höhepunkt erreicht, warten überraschende Bündnisse und eine schockierende Entdeckung.
  • Liebe macht blind (Staffel 6) – Singles in Charlotte lassen sich bei ihrer Suche nach Liebe vier Wochen lang auf ein wildes Abenteuer voller Romantik und Selbsterkenntnis ein.

Ab 15. Februar

  • House of Ninjas – Jahre nach dem Rückzug aus ihrem eindrucksvollen Ninja-Leben muss eine dysfunktionale Familie zu dubiosen Missionen zurückkehren, um eine Reihe von Bedrohungen zu bekämpfen.
  • AlRawabi School for Girls (Staffel 2) – Im neuen Schuljahr wartet die renommierte AlRawabi-Mädchenschule mit einer neuen Schulklasse, neuen Regeln und auch neuen Peinigerinnen auf.
  • Ready, Set, Love – In einer Welt mit einem schwindenden männlichen Bevölkerungsanteil meldet sich eine unscheinbare Frau bei einem von der Regierung gesponserten Dating-Wettbewerb an.
  • The Vince Staples Show – Der in gewisser Weise berühmte und reiche Rapper und Schauspieler Vince Staples muss in seiner Heimatstadt The Beach die Herausforderungen und Überraschungen des Alltags meistern.

Ab 16. Februar

  • Comedy Chaos – Als er aus seinem eigenen Unternehmen gefeuert wird, muss ein unglückseliger Mann ums Überleben seiner ohnehin kriselnden Ehe und seines angeschlagenen Comedy-Clubs kämpfen.

Ab 19. Februar

  • Rhythm + Flow: Italien (Staffel 1) – Fabri Fibra, Geolier und Rose Villain suchen in dieser Musik-Castingshow auf den Straßen von Rom, Neapel und Mailand den nächsten italienischen Rap-Superstar.

Ab 22. Februar

  • Avatar – Der Herr der Elemente – Wasser, Erde, Feuer, Luft: Die vier Nationen lebten einst in Harmonie miteinander … bis alles anders wurde. Dies ist die realverfilmte Adaption der beliebten Animationsserie.

Ab 28. Februar

  • Im Sumpf: Millennium – Das Jahr 2000 steht vor der Tür und die Behörden untersuchen einen Mordfall, ein Skelett im Wald von Gronty und eine Reihe schrecklicher Entführungen.

Neue Netflix-Filme im Februar

Ab 9. Februar

  • Asche – Aus einem betörenden Hirngespinst wird eine gefährliche Affäre, als einer wohlhabenden Ehefrau ein unveröffentlichter Roman in die Hände fällt und ihr Leben aus dem Ruder läuft.
  • Bhakshak – Eine erfolglose Lokaljournalistin nimmt schockierende vertuschte Missbrauchsfälle in einem Kinderheim für junge Mädchen unter die Lupe.

Ab 13. Februar

  • Töte mich, wenn du dich traust – Als eine glückliche Fügung ihrer krisengeschüttelten Ehe neues Leben einhaucht, beschließen Piotr und Natalia zusammenzubleiben – aber nur, bis dass der Tod sie scheidet.

Ab 14. Februar

  • A Soweto Love Story – Eine Mutter will ihre alleinstehenden Söhne unbedingt unter die Haube bringen, also verspricht sie ihr Haus kurzerhand dem ersten, der heiratet. Ein Wettlauf zum Altar beginnt.
  • Players – Eine New Yorker Sportjournalistin mit einem breiten Abschlepprepertoire verliebt sich unerwartet in eines ihrer Zielobjekte. Kann sie das Spiel lassen und eine Beziehung führen?
  • Die Liebeskümmerer – Ein skeptischer Journalist macht für einen Artikel widerwillig eine Herzschmerztherapie. Bevor er sich versieht, öffnet er seiner charmanten Therapeutin gegenüber sein Herz.

Ab 15. Februar

  • Extremely Wicked, Shockingly Evil and Vile – Dieses Drama nach wahren Ereignissen begleitet die alleinerziehende Liz, die sich in Ted Bundy verliebt und seine Verbrechen jahrelang nicht wahrhaben will.

Ab 16. Februar

  • Der Abgrund – Während die schwedische Stadt Kiruna sinkt, ist Frigga zwischen ihrer Familie und ihrem Job als Sicherheitschefin der größten Untersee-Bohrplattform hin- und hergerissen.

Ab 23. Februar

  • Mea Culpa – Eine Strafverteidigerin steht zwischen Familie, Pflichtbewusstsein und ihrem eigenen gefährlichen Verlangen, als sie den Fall eines des Mordes beschuldigten Künstlers übernimmt.
  • Through my Window – Ich seh’ dich an – Obwohl Raquel und Ares getrennt sind, können sie einander nicht vergessen. Wird es ihnen im letzten Teil der Trilogie gelingen, trotz familiären Drucks zusammenzufinden?

Ab 24. Februar

  • The 30th Annual Screen Actors Guild Awards – Auch bei der 30. Verleihung der SAG Awards sind auf dem roten Teppich und der Bühne wieder die größten Namen aus Film und Fernsehen vertreten. (Live-Event auf Englisch)

Ab 28. Februar

  • Code 8 – Teil II – In einer Welt, in der Menschen mit Superkräften überwacht und unterdrückt werden, wollen ein Ex-Verbrecher und ein Drogenbaron eine Jugendliche vor einem korrupten Cop beschützen.

Neue Netflix-Dokus im Februar

Ab 7. Februar

  • Raël: Der Prophet der Außerirdischen – In dieser Dokuserie veranschaulichen Interviews mit Anhänger, Kritiker und Raël selbst, wie ein UFO-Glaube schließlich in einen umstrittenen Kult ausartete.

Ab 9. Februar

  • Lover, Stalker, Killer – In dieser spannenden Doku lernt ein Mechaniker bei seinen ersten Online-Dating-Erfahrungen eine Frau kennen, deren romantische Besessenheit schon bald tödliche Ausmaße annimmt.

Ab 13. Februar

  • Sunderland ’Til I Die (Staffel 3) – Sunderland sehnt sich nach Stabilität. Ein neuer Manager soll den Verein aus der League One in die begehrte Championship katapultieren.

Ab 15. Februar

  • Der kleine Nicolás: Das Leben eines Schlitzohrs – Schon als Teenager verkehrte der junge Nicolás mit Politikern, Millionären und der Königsfamilie. In dieser Dokuserie hören wir seine Seite zu dem Skandal.

Ab 16. Februar

  • Einstein und die Bombe – Was geschah nach Einsteins Flucht aus Nazi-Deutschland? Mithilfe von Archivaufnahmen und Einsteins eigenen Worten taucht dieses Dokudrama in den Geist eines gepeinigten Genies ein.

Ab 21. Februar

  • Darf ich dir ein Geheimnis verraten? – Das Leben dreier Frauen ändert sich schlagartig, als ein Stalker ihre Konten in den sozialen Medien infiltriert. Dabei machen sie nur einen Bruchteil seiner vielen Opfer aus.

Ab 23. Februar

  • Formula 1: Drive to Survive (Staffel 6) – Fahrer, Manager und Teameigner leben in einer gnadenlosen Formel-1-Saison sowohl auf als auch abseits der Piste ein Leben auf der Überholspur.

Ab 28. Februar

  • American Conspiracy: The Octopus Murders – Als der Journalist Danny Casolaro unter mysteriösen Umständen stirbt, setzen seine Familie und Freunde dessen Recherche fort, die die US-Geschichte auf den Kopf stellen könnte.

Neue Comedy, Kids & Family im Februar

Ab 2. Februar

  • Orion und das Dunkel – Ein Junge mit lebhafter Fantasie stellt sich auf einer unvergesslichen Reise durch die Nacht mit seinem neuen Freund – einem lächelnden Riesen namens Dunkel – seinen Ängsten.

Ab 5. Februar

  • Dee und ihre Freunde in Ozz – Als ein Mädchen namens Dee von einem Schlüssel in das Land Oz katapultiert wird, begibt es sich auf eine musikalische Reise, um den Zauber zu retten und zur Heldin zu avancieren.

Ab 7. Februar

  • Luz – Die abenteuerlustige Luz wurde nach einer Tragödie von einer lieben Kaingang-Familie aufgezogen und begibt sich mit ihrem Glühwürmchen-Begleiter auf die Suche nach ihren Wurzeln.

Ab 13. Februar

  • Taylor Tomlinson: Have It All – In ihrem dritten Netflix Original spricht Taylor Tomlinson über Traumjobs, die Suche nach dem perfekten Partner sowie den Umgang mit Ängsten und Schlaflosigkeit.

Ab 20. Februar

  • Mike Epps: Ready to Sell Out – Mangelnde Körperpflege, Fehlschläge bei der Untreue und der Kampf gegen Büro-Ehemänner: Comedian Mike Epps nimmt in seinem jüngsten Stand-up-Special kein Blatt vor den Mund.
26. Jan 2024 um 12:42 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    16 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Muss ganz ehrlich sagen, nach einem Monat Netflix mit Werbung, die Pausen sind kaum lästig. Gefühlt jede 3 folge einer Serie 14 Sekunden Werbung.

  • Frage mich wann die angekündigte Serie zum Spiel Horizon Zero Dawn kommt. Die war doch auch für Anfang 2024 angekündigt.

  • Ich glaube nicht, dass man da viel verpasst, wenn man Netflix nicht hat.

  • Viel wichtiger ist dass ab heute Masters of the Air bei Apple TV + kommt

  • Mein Entschluss war richtig!! Vor 3 Monaten gekündigt und nichts versäumt!!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert