ifun.de — Apple News seit 2001. 37 694 Artikel

20 Filme und Serienstaffeln

Neu bei Disney+ im Februar 2024

Artikel auf Mastodon teilen.
13 Kommentare 13

Disney+ informiert über die für den kommenden Monat Februar geplanten Neuzugänge im Programm. Abonnenten des Streaming-Dienstes dürfen sich auf 20 neue Filme und Serienstaffeln freuen. Zu den Highlights gehören diesmal die Romanverfilmung „Shōgun“ und eine neue Staffel von „Star Wars: The Bad Batch“.

Gestern schon hatten wir ja die Übersicht mit den im Februar neu zu Prime Video kommenden Filmen und Serien veröffentlicht.

FX's „Shōgun“

Ab 27. Februar exklusiv auf Disney+ (Star)

FX’s „Shōgun“, eine Originaladaption des Bestseller Romans von James Clavell, spielt in Japan im Jahre 1600 zu Beginn eines jahrhundertelangen Bürgerkriegs. Produzent Hiroyuki Sanada spielt die Hauptrolle des Lords Yoshii Toranaga, der um sein Leben kämpft, nachdem sich seine Feinde gegen ihn verbündet haben. Als ein mysteriöses europäisches Schiff in einem nahegelegenen Fischerdorf gestrandet ist, verfügt dessen englischer Lotse, John Blackthorne über Geheimnisse, die Toranaga helfen könnten, die Waage der Macht zu kippen und den gewaltigen Einfluss von Blackthornes eigenen Feinden – den Jesuitenpriestern und portugiesischen Kaufleuten – zu zerstören. Toranagas und Blackthornes Schicksal ist untrennbar mit der Dolmetscherin Toda Mariko verbunden, einer geheimnisvollen christlichen Adligen und die letzte Vertreterin eines in Ungnade gefallenen Geschlechts. Während sie ihrem Lord inmitten dieser angespannten politischen Landschaft dient, muss Mariko ihre neu gefundene Freundschaft mit Blackthorne, ihre Verpflichtung gegenüber dem Glauben, der sie gerettet hat, und ihre Pflicht gegenüber ihrem verstorbenen Vater unter einen Hut bringen.

Selbst

Ab 2. Februar exklusiv auf Disney+ (Pixar)

Pixar Self

Eine hölzerne Puppe, die nichts sehnlicher will als dazuzugehören, schickt einen verhängnisvollen Wunsch an den Nachthimmel und begibt sich auf eine Reise zur Selbstfindung. Ihre Sehnsucht nach Zugehörigkeit führt sie auf einen riskanten Pfad – sie muss herausfinden, wer sie ist und wo sie hingehört. Unter der Regie von Searit Huluf und produziert von Eric Rosales ist „Selbst“ der neueste Kurzfilm aus Pixars preisgekrönter SparkShorts-Reihe.

The Marvels

Ab 7. Februar auf Disney+ (Marvel Studios)

Carol Danvers alias Captain Marvel hat in Marvel Studios „The Marvels“ ihre Identität von den tyrannischen Kree zurückerobert und Rache an der Obersten Intelligenz genommen. Die unbeabsichtigte Folge ihrer Tat ist jedoch, dass Carol die Last eines instabilen Universums auf sich nehmen muss. Sie wird mit einem mysteriösen Wurmloch konfrontiert, das mit einem Kree-Revolutionär in Verbindung steht, und ihre Kräfte verweben sich plötzlich mit denen von Super-Fan Kamala Khan aus Jersey City aka Ms. Marvel, und von Carols entfremdeter Nichte, der jetzigen S.A.B.E.R. Astronautin Captain Monica Rambeau. Das ungleiche Trio muss ein Team bilden und lernen, an einem Strang zu ziehen, denn nur gemeinsam als „The Marvels“ können sie das Universum retten. Auch mit Samuel L. Jackson, Zawe Ashton und Seo-Jun Park. Nia DaCosta führt bei "The Marvels" Regie nach einem Drehbuch von Nia DaCosta, Megan McDonnell und Elissa Karasik. Kevin Feige zeichnet als Produzent verantwortlich. Louis D'Esposito, Victoria Alonso, Mary Livanos, Jonathan Schwartz und Matthew Jenkins fungieren als ausführende Produzenten.

Star Wars: The Bad Batch (Staffel 3)

Ab 21. Februar exklusiv auf Disney+ (Star Wars)

Der Kampf von Kloneinheit 99 gegen das neugegründete Imperium findet seinen epischen Abschluss.

Alle Februar-Neuzugänge bei Disney+

Ab 2. Februar

  • Selbst (Pixar)

Ab 7. Februar

  • The Marvels (Marvel)
  • American Dad – Staffel 19 (Star)
  • Die 2000er – Die Welt mit anderen Augen sehen – Staffel 1 (National Geographic)
  • Die 80er – Ein Jahrzehnt verändert die Welt – Staffel 1 (National Geographic)
  • Animal Fight Club – Staffel 3 bis 6 (National Geographic)
  • Apokalypse: Der Kalte Krieg – Staffel 1 (National Geographic)
  • Drogen im Visier – Staffel 6 bis 7 (National Geographic)
  • Dr. Joya – Hautärztin der Tiere – Staffel 1 (National Geographic)

Ab 9. Februar

  • Suncoast (Star)

Ab 14. Februar

  • Daughters of the Cult (Star)
  • Star Wars: Die Abenteuer der jungen Jedi – Neue Folgen der 1. Staffel (Star Wars)
  • Micky Maus: Spielhaus – Neue Episoden der 2. Staffel (Disney)
  • Geschichte mal anders! – Staffel 1 (National Geographic)
  • What’s up, Dad? – Staffel 1 bis 5 (Star)

Ab 21. Februar

  • Star Wars: The Bad Batch – Staffel 3 (Star Wars)
  • Wildes Indien – Staffel 1 (National Geographic)
  • Haileys Mission – Staffel 1 (Disney)

Ab 27. Februar

  • FX's „Shōgun“ (Star)

Ab 28. Februar

  • We Live Here: The Midwest (Star)
Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
25. Jan 2024 um 17:51 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    13 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Die alte Shogun Serie fand ich großartig und spannend.
    Ich freue mich auf die neue Adaption

  • Selbst = Pinocchio in „woke“ oder tatsächlich mal eine frische, neue Geschichte?
    Die letzten Disney-Zeichentrickfilme waren ja eher mau oder nur neu aufgewärmte, alte Stories.

    Antworten moderated
      • Muss ich deine Antwort verstehen? Ich hatte es ja extra in Anführungszeichen geschrieben, da das u.U. einige in den falschen Hals bekommen.
        Finde es halt nur ziemlich langweilig, alte Sachen aufzuwärmen und zu versuchen alle möglichen Ethnien etc. abzudecken. Dadurch differenziert man meiner Meinung nach viel mehr, als das es etwas nützt.

      • Korrekt! Eher sollte man Geschichten, Sagen, Legenden, Mythen und Märchen anderer Ethnien/Kulturen umsetzen und nicht alles auf biegen und brechen „bunt“ machen. Das würde mich sehr interessieren, Stoff gibt es genug!

      • @Ragnar: Der Vorwurf ist verfehlt, denn Disney macht seit mindestens 20 Jahren praktisch nichts anderes als Mythen „anderer“ Kulturen umzusetzen.

      • @Hotshot, genau und das haben sie bisher immer super gemacht. Mittlerweile liegt aber der Fokus darauf alles möglichst divers zu erzählen, dass die Geschichten absolut ins Hintertreffen geraten.

  • Mir kommen die Ankündigungen immer zu zeitig. Bis die Sendungen/Filme dann kommen die ich sehen möchte, hab ich sie schon wieder vergessen.

    Antworten moderated
  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37694 Artikel in den vergangenen 8162 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven