ifun.de — Apple News seit 2001. 31 442 Artikel

Vier Optionen verfügbar

Neu bei Alexa: Automatisches Löschen von Sprachaufzeichnungen

14 Kommentare 14

Gute Neuigkeiten für Nutzer aktueller Echo-Geräte. Der Online-Händler Amazon hat die Verfügbarkeit neuer Datenschutz-Einstellungen angekündigt, die fortan unter anderem dafür sorgen können, dass Amazon die Sprachaufzeichnungen eurer Echo-Kommandos nicht mehr aufbewahrt.

Datenschutz Alexa

Statt die Sprachaufzeichnungen selbst per Sprachbefehl zu Löschen oder diese in bestimmten Intervallen zu entfernen – etwa alle drei Monate – bietet Amazon nun auch die Option „Keine Aufzeichnungen speichern“ an.

Habt ihr die Einstellungen gesetzt, kann es zwar bis zu 36 Stunden dauern, ehe die neue Konfiguration auch greift, ab dann jedoch verzichtet Amazon auf die Aufbewahrung eurer Sprachmitschnitte.

Die neue Datenschutz-Einstellung, die Amazon in der offiziellen Alexa-App im Bereich Mehr > Einstellungen > Alexa-Datenschutz > Ihre Alexa-Daten verwalten > Ihre Sprachaufnahmen verwalten abgelegt hat, bietet nun insgesamt vier Auswahlmöglichkeiten an:

  • Aufzeichnungen speichern, bis ich sie lösche
  • Meine Aufzeichnungen 18 Monate lang speichern
  • Meine Aufzeichnungen 3 Monate lang speichern
  • Keine Aufzeichnungen speichern

Allerdings mahnt Amazon: Nur Kunden, die sich für die Speicherung der Aufnahmen entscheiden, können von zusätzlichen Personalisierungen wie Stimmprofilen und einer verbesserten Erkennung profitieren.

Amazon reagiert mit der Bereitstellung der neuen Datenschutz-Optionen auf die massive Kritik, mit der sich das Unternehmen im vergangenen Sommer konfrontiert sah. Damals stand Amazon wegen der Analyse der Alexa-Sprachaufzeichnungen in der Kritik und sicherte zu, zukünftig bessere Datenschutzeinstellungen ausrollen zu wollen.

Laut Amazon sollen sich vorhandene Aufnahmen zukünftig mit dem Sprachkommando „Alexa, lösche alles, was ich gesagt habe“ entfernen lassen.

Laden im App Store
‎Amazon Alexa
‎Amazon Alexa
Entwickler: AMZN Mobile LLC
Preis: Kostenlos
Laden

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
29. Sep 2020 um 08:52 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    14 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    14 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 31442 Artikel in den vergangenen 7304 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven