ifun.de — Apple News seit 2001. 38 326 Artikel

Passt zur MX Mechanical Mini

MX Master 3S für Mac: Logitechs neue High-End-Maus für macOS

Artikel auf Mastodon teilen.
43 Kommentare 43

Der für seine Peripherie-Geräte bekannte Anbieter Logitech hat die 39. Kalenderwoche für eine regelrechte Mac-Offensive genutzt: Mit der Lift bietet Logitech seine ergonomische Maus jetzt im Mac-Branding und in einer neuen Farbe an. Das K380 Multi-Device-Keyboard und die einfache Bluetooth-Maus Pebble sollen mobile iPad-Anwender abholen.

Logi Mx 3s

Die neue Premium-Tastatur MX Mechanical Mini ist Logitechs erste mechanische Tastatur für den Einsatz an Apple-Rechnern. Mit der 3S genannten Neuauflage der MX Master hat Logitech nun auch noch eine High-End-Maus in den Ring geschoben, die Apple-Fans vom Magic Trackpad weglocken soll.

Sieben Tasten, zwei Scrollräder

Die 120 Euro teure Bluetooth-Maus ist eine Weiterentwicklung der MX Master 3 für Mac und verspricht noch mehr Präzision, deutlich leisere Tastenklicks und einen hochoptimierten Bildlauf, der durch das elektromagnetische „MagSpeed-Rad“ ermöglicht werden soll. Die MX Master 3S für Mac setzt dabei auf einen leicht angestellten Neigungswinkel, der noch nicht als besonders ergonomisch auffällt, aber einen deutlich angenehmeren Griff als reguläre PC-Mäuse zulassen soll.

Konfiguration Mx 3s

Geladen wird der integrierte Akku der MX Master 3S für Mac per USB-C-Kabel, die Verbindung mit dem Mac erfolgt über Bluetooth – der Maus liegt weder ein Logi Bolt noch ein 2,4 GHz-Adapter mit bei. Auf der Unterseite der Maus gestattet ein Schnellumschalter das hin und her springen zwischen drei verbundenen Geräten.

Passt zur MX Mechanical Mini

Neben dem MagSpeed-Rad zwischen Zeige- und Mittelfinger verfügt die MX Master 3S für Mac über ein zusätzliche Scrollrad für den horizontalen Bildlauf, dass sich mit dem Daumen kontrollieren lässt. Wie alle aktuellen Logitech-Geräte wird auch die MX Master 3S für Mac mit der neuen Desktop-Software Logi+ konfiguriert.

Mx Mechanical

Hier lassen sich Zeigergeschwindigkeit, Sensorbereich und Zusatzgesten konfigurieren. Letztgenannte werden durch Richtungsgesten ausgelöst, bei denen der Daumen leicht nach unten drückt.

Die MX Master 3S für Mac ist ab sofort in den Farben Space Gray (Schwarz) und Pale Gray (Silber) erhältlich.

Produkthinweis
Logitech MX Master 3S für Mac — Ultraschnell scrollende Bluetooth-Maus, ergonomisch, 8K DPI, Glass Tracking, leises... 119,99 EUR 129,99 EUR

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
30. Sep 2022 um 16:21 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    43 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Die normale 3s kostet 95€… die hier 119€! Welche würdet ihr nehmen?

  • Hab die 3 (ohne S).
    Neulich spinnte da der Linksklick. Bei gerade mal 2,5 Jahren. Mit Gewalt dann gelöst. (Klopfen auf Tisch, eventuell Krümmel reingekommen?!

    Diese Maus bleibt aber nach wie vor mein Favorit. Logitech sollte aber Unifying und Bolt Empfänger besser erklären. Hätte ich sie ersetzen müssen, dann auch die Tastatur. Und die beiden Reservegeräte von Logitech.

  • Ich fand Logitech auch immer klasse, bis ich ein neues Notebook bekam, welches ich immer zwischendurch im Standby haben möchte.
    Leider scheint der Dongle von Logitech immer wieder von alleine das Gerät ausfzuwecken. Auch der Logitech-Support war nicht wirklich hilfreich.

    • Unter Windows oder macOS? Zumindest unter Windows solltest du das doch konfigurieren können.

    • Nimm doch einfach Bluetooth… Das dürfte sogar wesentlich sparsamer sein, weil die Maus sicherlich BT5 LE einsetzt.

      Ansonsten: ich habe beide, und die 3S von Arbeit ist himmelweit geiler v. A. Auch weil so wunderbar leise und durch die Ruhe wirkt es hochwertiger, erwachsener.

      Leider nur MX Master Keys und nie mechanical probiert.

  • Ich habe die normale MX Master für Mac. Ist schon ziemlich gut, aber das Magic Trackpad benutze ich dennoch mit Abstand am meisten. Die Maus kommt dann eher zum Einsatz, wenn es auf Präzision ankommt.

  • Hans van der Hoorn

    Nie wieder Logitech für mich.
    Software eine einzige Katastrophe, besonders mit der Aktualisierung auf das neue Layout. Katastrophe
    Hardware gut, aber auch nicht konkurrenzlos

    • Was machst du denn so ständig mit der Software? Ich konfiguriere mir die Button einmalig und fertig. Dann öffne ich die Logitech Options software nur noch, falls eine neue software hinzugekommen ist, für die ich eine spezielle Belegung möchte. Da ist mir das Layout gerade egal. Die Software ist ein Mittel zum Zweck und kein Feature.

      • Stimme dir zu, hier liegt es leider eher am Nutzer als an der Hard & Software.

        Kann nicht klagen und Updates gehen von der Hand und die Einrichtung ist a immer easy

  • Magic Mouse ist immer noch konkurrenzlos. Die Touchoberfläche ist einfach intuitiv und exakt

    • In Sachen Ergonomie definitiv nicht, der reinste Albtraum :-)

      • ja da hast du recht. Zudem kann ich mit ihr nicht lange arbeiten weil die kanten hier auch einfach so kantig sind, das mir die Finger immer wehtun. Schade eigentlich, da sollte man mehr rausholen können im Thema Maus.

    • Und der Krampf im Handgelenk ist aufgrund des misratenen Designs vorprogrammiert.
      Nur für Influencer und Youtuber interssant die alle Nase lang ein „mein Schreibtisch Setup“ Video machen und nicht wirklich damit arbeiten.

      • Nein da kann ich stundenlang mit arbeiten. Locker zwischen Daumen und Ringfinger nehmen und scrollen mit Zeigefinger.
        Aber ich habe tatsächlich schon viele gesehen, die sich dabei verkrampfen und die diese Monstermäuse benutzen müssen.

      • ich habe die MX 3S, hatte aber davor 10 Jahre lang die Magic Mouse und niemals Handgelenk schmerzen. Von vorprogrammiert kann also keine Rede sein, außer du meinst einenZeitraum von 75 Jahren.

    • Die Magic Mouse ist überhaupt kein Vergleich zur MX Master, weder ergonomisch noch vom Funktionsumfang. Die ist designed für fingertip grip, claw und palm grip geht faktisch nicht. Nur ein Button (zwei, wenn in der Software konfiguriert), nix physisches zum Scrollen, sehr schlechte Click-Latenz. Fürs Arbeiten ist die Maus absolut nicht zu gebrauchen, zum Zocken auch nicht, du kannst sie nicht mal während des Ladens nutzen. Steht die bei dir nur in der Vitrine oder was findest du an der Maus so gut?

      • Habe 10 Jahre damit gearbeitet und finde die mx Master nicht besser. Hab die nur gekauft weil ich überall gelesen habe sie sei besser.

    • Hab ich gleich entsorgt. Furchtbare Maus.Hab wegen der Ergonomie auf eine Evoluent genommen.

  • Ich kan die MX Master 3 nur empfehlen. Die beste Maus, die ich bisher hatte. Die S variante hat wohl eine höhere Abtastrate (was man nicht wirklich braucht) und die Knöpfe sollen wohl anders sein. Ich hab ein paar Reviews gesehen und gelesen… einige sagten die neuen R&L Tasten fühlen sich wohl nach einer Verschlechterung an (matschiger)gegenüber der 3 (ohne s).

    • Ja, das kann ich bestätigen. Habe mir vor 2 Jahren die Master 3 auf leise Klicker gebaut und die ist noch immer perfekt. Für das Büro habe ich mir die 3S bei Erscheinen bestellt. Nach 2 Tagen zurück schicken lassen und mir nochmal eine weitere normale 3 bestellt und auch da die leisen Klicker eingelötet. Die Tasten der 3S waren richtig schwammig, ansonsten konnte ich bis auf den Bolt-Empfänger keinen Unterschied zur normalen 3 ausmachen.

    • Echt?
      Siehe meins weiter oben: Bin ja auch „FAN“ der MX Master 3 habe aber mit den neuen Bolt Empfänger meine (muss dann 4 Stück ersetzen) Probleme.
      Und das nur weil meine ein Linksklick Problem hat(te). Weiß ja nicht ob es wieder kommt. Warum kann man Mäuse nicht mehr aufschrauben um zu reinigen (oOhne die Gleitpads zu zerstören) ? ???

      • kannst ja au BT nutzen. Den Dongle brauchste eh nicht!

      • Doch. Hab kein Mac sondern Windows PC/Laptops. Am Lapi ja da gehts über BT aber am PC brauche ich ihn.

        Und ich meine das die Tasten an der 3S schlechter sein soll?
        Muss ja überall gespart werden und der Gewinn maximiert.

  • Bin ich der Einzige, der das Design extrem hässlich findet?

  • Ich verstehe einfach nicht, warum der schnellswitch an der Unterseite ist?!? Wie soll man dann schnell zwischen der einzelnen Hardware komfortabel wechseln ?
    Ich verwende aktuell die MX Keys (Tastatur) und bin mega happy … muss im Alltag zwischen Firmen Windows Rechner und Privat iPad bzw Mac wechseln … das funktioniert spitze und verbraucht fast keine Zeit mehr, um am anderen gerät rasch etwas zu erledigen… aber bei der Maus zu wechseln bedeutet dann 1. Anheben 2. drauf schauen 3. drücken und 4. weiter machen … das stelle ich mir dauerhaft mühsam und keineswegs „schnell“ vor …

  • Leider keine Version für Linkshänder und leider keine aufrechte ergonomische Version

  • Nehmt bloß nicht die graue. Hab nach zweimal umtauschen auf die schwarze switchen müssen. Das Material vergilbt durch fett/Schweiß? an den Händen binnen weniger Tage. Problem is bekannt (Reddit voll damit) aber Logitech tangiert es nicht.

  • Für große Hände sind die 3er-Varianten nichts. Insofern habe ich lieber ein paar 2S der MX Master gebunkert für die nächsten 20 Jahre.

  • Ich arbeite mit vectorworks Fusion freecad etc. da ist die Magic Mouse echt nervig.. hab seit 2 Monaten die normale Mx Master 3 für Mac und bin ganz happy. Vor ein paar Tagen hat mal das Scrollrad ausgesetzt, aber off-on hat es kuriert.

  • Hi
    Bin ich der Einzige der die Options+ Software nicht installiert bekommet?
    Sie fragt mich nach meinem Passwort und wenn sie das hat sagt sie dass die Installation fehlgeschlagen ist. Also ich meine den Installer Logi Options+ Installationsprogramm 13.51.28

  • Hab hier die Master 3 (nicht S) und die Keys Mini am Mac. Leider gibt es einfach keine echte Alternative zu Logitech. Der Preis für die 3S ist aber einfach nur crazy, bei mir ist irgendwo bei 60 Euro die Grenze, dass ich nach der Garantiezeit mir was neues bedenkenlos zulegen kann.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38326 Artikel in den vergangenen 8271 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven